Anleitungen

Pop-Up Würfelkarte

Hier habe ich euch nun die Anleitung für die Pop-Up Würfelkarte. Zugegeben, das war dieses Mal gar nicht so einfach, ich hoffe aber, dass ich es mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung trotzdem geschafft habe, es verständlich zu erklären.

Ihr braucht für den Würfel: 1 Farbkarton Größe 14 x 18cm und 1 Farbkarton Größe 13 x 19cm

PopUpAnl1

1. Den Farbkarton in der Größe 14 x 18cm an der kurzen Seite falzen bei 1cm, 7cm und 13cm. An der langen Seite falzen bei 6cm und 12cm.

2. Den Farbkarton in der Größe 13 x 19cm an der kurzen Seite falzen bei 6cm und bei 12cm. An der langen Seite falzen bei 1cm, 7cm und 13cm.

3. Den Karton wie auf dem Bild eingezeichnet markieren. Die durchgezogenen Linien werden geschnitten, die gestrichelten Linien werden gefalzt.

4. Jetzt sollten eure zwei Farbkartons aussehen wie auf dem Bild.

5. Den rechten Farbkarton umdrehen, damit die beiden Kartons gleich aussehen (bis auf die Klebelaschen)

6. Beide Farbkartons aufeinander legen, sodass die Kanten bündig miteinander sind. Mit einem Stift einen Punkt anzeichnen wie auf diesem Bild.

 

7. Beide Kartons an der markierten Stelle lochen.

 

 

8. Mit einem kleinen Schnitt, von außen zum Loch eine Verbindung herstellen, sodass ihr den Gummi nachher in die Löcher einhängen könnt.

9. Die Farbkartons an der Falzlinie falten, sodass Loch und Schnitt auf der anderen Seite symmetisch sind (siehe übernächstes Bild)

 

 

(hier nochmal die Schnittkante, da kann man sie etwas besser erkennen)

 

 

10. Die beiden Farbkartons wie auf dem Bild hinlegen und mit der Klebelasche verbinden.

 

 

 

(Jetzt sollte euer zukünftiger Würfel so aussehen.)

 

 

11. die beiden „halben“ oberen Dreiecke nach innen falten und mit Klebelasche 2 zusammen kleben.

 

 

12. Den Gummi in die Löcher einfädeln.

 

 

 

(Wenn der Würfel zusammen gedrückt wird sollte er so wie auf dem Bild aussehen.)

 

13. Eins der überstehenden Dreiecke mit der Klebelasche verbinden und kleben. Mit dem Anderen Dreieck das gleiche tun.

 

 

 

14. Nun solltet ihr einen Würfel vor euch haben.

 

15. Wenn ihr den Würfel wie auf dem Bild zusammen drückt und dann los lasst, sollte der Würfel zusammen springen.

16. Jetzt noch dekorieren!

 

 

Für die „Schublade“ braucht ihr einen Farbkarton in 14.5 x 20,5cm und für die „Umrandung“ einen Farbkarton in 12,5 x 19,4cm.

PopUpAnl2

Wir beginnen mit der Schublade

1. Den Farbkarton von jeder Seite bei 2cm und bei 4cm falzen.

2. Die Ecken wie auf dem Bild abschneiden und beim 2cm Falz an den langen Seiten einschneiden. An der kurzen Seite die Mitte markieren und symmetrisch zwei Löcher machen, hier kommt gleich das Band durch.

3. Das Band durch die Löcher ziehen und ankleben. Den oberen Rand nach unten kleben.

 

4. Die Seitenteile nach innen kleben und den Rand der nun nach oben steht nach unten falten und ankleben.

 

 

Nun sollte eure Schublade so aussehen wie auf dem Bild.

 

Nun die Umrandung:

1. Ihr falzt den Farbkarton bei 2cm, 8,6cm, 10,7cm und bei 17,3cm.

 

 

 

2. Die Falze nochmal nachfalten und den Rand zusammen kleben.

 

 

Nun sollte eure Umrandung so aussehen.

 

 

 

Jetzt noch alles dekorieren, die Schublade in die Umrandung stecken und den Würfel flach reinlegen und schon ist sie fertig, eure Pop-Up Würfelkarte.

 

Beim Aufziehen der Schublade sollte euer Würfen nun rausspringen oder sich entfalten.

Viel Spaß beim Nachbasteln! (:

 

Geschenkbox

Hier die Anleitung für die Geschenkbox mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge.

Ihr braucht dazu einen Farbkarton in 21,0 x 21,0cm und natürlich das Stanz- und Falzbrett für Umschläge.

  1. Ihr legt das Papier bei 6,3 cm auf dem Stanzbrett an. Jetzt stanzen und falzen, dann drehen und weitermachen, wie wenn ihr einen Umschlag machen würdet, bis alle Seiten gestanzt und gefalzt sind.
  2. Jetzt die Anfangsseite des Papiers bei 12,0 cm anlegen und wieder stanzen und falzen, rundherum wie gerade eben.
  3. Die Ecken abrunden. Und die Seiten wie auf dem Bild einschneiden.
  4. Jetzt sollte euer Farbkarton so aussehen, wie auf dem ersten Bild.
  5. Die auf dem zweiten Bild markierten Flächen mit dem Mehrzweck-Flüssigkleber einstreichen und zusammen kleben, so dass eine Box wie auf Bild 3 entsteht.
  6. Jetzt die Box noch beliebig dekorieren und schon ist sie fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln! (:

geschenkbox

 

Duschgelverpackung

Die Anleitung für die Duschgelverpackung habe ich hier für euch.

Ihr braucht:

  • Farbkarton in Din A4
  • Designerpapiert in der Größe 9,4 x 18,5 cm

Und so geht’s:

  1. Die lange Seite des Farbkartons um 4cm kürzen
  2. Die lange Seite bei 5cm und 24cm falzen
  3. Die kurze Seite bei 10cm und 20cm flazen
  4. Den Boden einschneiden bei 5cm, 10cm, 15cm und 20cm den übrigen Rand abschneiden
  5. Diagonal von der oberen Ecke zum Einschnitt falzen, das mit allen Ecken wiederholen
  6. Jetzt sollte euer Farbkarton so aussehen, wie auf dem Bild
  7. Alle gefalzten Linien nocheinmal von Hand nachfalzen
  8. Auf die Klebelasche (hier rechts im Bild) kleber auftragen und die Box zusammen kleben
  9. Anschließend den Boden zusammen kleben

Jetzt ist die Grundbox fertig!

duschgelverp

Für die Deko schneidet ihr euch ein Designerpapier auf die Größe 9,4cm x 18,4cm zurecht. Auf der kurzen Seite (die Seite, die 9,4cm lang ist) markiert ihr euch die Mitte und schneidet nun auf beiden Seiten von der oberen Ecke zur Mitte. So entstehen 3 Dreiecke, die genau auf eure Duschgelverpackung passen.

Jetzt noch nach Wunsch dekorieren, ein Duschgel rein und feritg (:

duschgel2

Explosionsbox

Hier findet ihr die Anleitung für meine Exlposionsbox.

  • Für die Box selber braucht ihr einen Farbkarton in der Größe 21,0 x 21,0 cm.
  • Bei 7,0 cm und bei 14,0 cm wird von beiden Seiten gefalzt, so dass ein Schachbrettmuster entsteht.
  • Jetzt die Ecken am Rand rausschneiden. Die Box sieht dann aus wie auf der Abbildung, ist quasi ein Kreuz.
  • Alle Seiten nochmal gut knicken, dann geht die Box wenn sie fertig ist besser auf.

eb

  • Für den Deckel benötigt ihr einen Farbkarton in der Größe 13,2 x 13,2 cm.
  • Jetzt falzt ihr bei 3,0cm und 10,2cm von allen Seiten
  • Die dunklen Markierungen auf der Abbildung werden eingeschnitten
  • Jetzt die Ecken nach innen kleben und fertig ist der Deckel.

ep2

Jetzt muss die Explosionsbox nur noch dekoriert werden, je nach Anlass. Selbstverschändlich kann die Box auch in allen anderen Größen angefertigt werden, egal ob größer oder kleiner. Wichtig ist nur, dass die Anfangsmaße immer durch 3 teilbar sind. Und nicht vergessen beim Deckel 2mm dazu zu geben, damit er sich gut öffnen und schließen lässt.

Viel Spaß beim kreativ sein! (:

explosionsbox3

 

Mini-Diamantbox

Hier die Anleitung zur Mini-Diamantbox ohne Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten.

1. Farbkaton zuschneiden auf 21,5 x 8,4 cm

db1

2. Falzen bei 2 und 5,2 cm

db2

3. Auf der Seite, die bei 2 cm gefalzt wurde senkrecht bei 2,5 / 7,5 / 12,5 / 17,5 cm falzen. Die gegenüberliegende Seite bei 5,0 / 10,0 / 15,0 / 20,0 cm falzen.db3

4. Die Kanten der Falze durch erneutes falzen miteinander Verbindendb4

5. Die Falze der unteren Seite einschneiden oder kleine Dreiecke entfernen. Beim letzten Falz das kleine Eck herausschneiden, sodass die Klebelasche entsteht.db5

6. Alles nochmal von Hand nachknicken und kleben.

7. Für den Deckel ein Farbkarton oder Designerpapier zuschneiden auf 9,2 x 9,2 cmdb6

8. Von allen Seiten bei 2,0 cm falzen.db7

9. An zwei Seiten den Falz einschneiden oder ein kleines Dreieck herausschneiden.db8

10. Den Deckel zusammenkleben.

Jetzt die Diamantbox noch etwas verzieren und fertig!

diamantbox