Geburstagsgrüße

Guten Morgen ihr Lieben,

wie bereits am Mittwoch angekündigt melde ich mich dieses Mal schon am Samstag und nicht wie üblich sonntags. Das hat den Grund, dass wir morgen um diese Zeit bereits im Zug sitzen, auf dem Weg zum Flughafen. Daher verabschiede ich mich mit diesem Blogbeitrag auch in meinen Sommerurlaub, der nächste Blogbeitrag kommt also erst am Sonntag, 22. Juli 2018.

Auch die heutige Karte muss während unseres Urlaubs verschickt werden, um rechtzeitig beim Geburtstagskind anzukommen. Ich habe beim surfen im Internet eine ähnliche Karte entdeckt. Die hat mir so gut gefallen, dass ich sie etwas abgewandelt nachgemacht habe. Grundfarbe für meine Karte ist Flamingorot. Das schwarz/weiß gestreifte Papier ist aus dem Designerpapier Tutti-Frutti, welches leider nicht mehr erhältlich ist. Damit der schwarze Rand entsteht habe ich das Papier am Rand einfach mit dem Write Marker in schwarz eingefärbt, sodass die weißen Streifen verschwinden. Dadurch wirkt die Karte etwas ruhiger, gestreift war es mir irgendwie zu wild. Auf das Designerpapier habe ich also erneut Farbkarton in Flamingorot geklebt, so dass nur ein kleiner Streifen (ca. 4cm breit) vom Designerpapier sichtbar ist. In den größeren Teil des zurecht gechnittenen Farbkartons habe ich mit den Thinlits „Bestickte Etiketten“ das Muster gestanzt. Mit den gleichen Thinlits habe ich auch den größeren der beiden flüsterweißen Kreise und das schwarze Etikett ausgestanzt. Auf das Etikett habe ich vor dem Stanzen noch den Schriftzug „Zum Geburtstag!“ in Flüsterweiß gestempelt. Der kleinere Kreis, der unter dem Etikett zu sehen ist, ist der kleinste Kreis aus den Framelits Stickmuster. Mit etwas Garn im Metallic-Flair in Kupfer und einem Stück Garn in der Farbe Kirschblüte wird die Karte abgerundet. Das Garn in Kirschblüte habe ich vor dem Aufkleben auf die Grundkarte einige Male um das Papier gewickelt und vorne zu einer Schleife gebunden.

Nun muss die Karte nur noch geschrieben und verschickt werden und erfreut so hoffentlich das Geburtstagskind pünktlich am Geburtstag.

Für mich geht es nun nochmal auf die Arbeit. Die letzten vier Stunden stehen mir bevor, dann kann ich endlich den Koffer fertig packen. Und morgen geht’s dann eeeeeendlich los! In 3 Wochen melde ich mich dann (bestimmt tiefenentspannt und braungebrannt) bei euch zurück. Habt bis dahin eine gute Zeit, eure Silke (:

Geb1Geb2Geb3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flamingorot (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Schwarz (JK S.184)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.220)
  • Thinlits Formen Bestickte Etiketten (JK S.17)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelkissen Flüsterweiß (JK S.202)
  • Garn im Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Garn Kirschblüte (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
Advertisements

Stickmuster-Karte

Halli-Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder Mittwoch, die Hälfte der Woche ist also schon wieder geschafft und das Wochenende rückt immer näher.

Wie bereits erwähnt geht’s für uns bald in Urlaub und auch in dieser Zeit fallen bei uns ein paar Geburtstage an. Aus diesem Grund habe ich heute eine Geburtstagskarte für euch. Ich musste ja schließlich ein bisschen vorarbeiten.

Meine Grundkarte hat heute die Farbe Espresso. Unter dem flüsterweißen Deckblatt könnt ihr ein kleinen Rahmen in der Farbe Limette sehen. Diese drei genannten Farben sind auch größtenteils für die Dekoration verantwortlich. Hierfür habe ich mit den Framelits Stickmuster in verschiedenen Größen Kreise ausgestanzt. Alle Kreise sind aus Farbkarton in Flüsterweiß, Espresso, Limette und dem Designerpapier mit Holzdekor. Die ausgestanzten Kreise habe ich dann einfach wild auf dem Deckblatt verteilt, hin- und hergeschoben und als ich mit der Anordnung zurfrieden war, festgeklebt. Im Vordergrund befindet sich ein flüsterweißer Kreis, in den ich mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ in der Farbe Limette den Spruch „Alle guten Wünsche“ gestempelt habe. Unten rechts kommt unter dem Kreis ein kleines Fähnchen mit den Worten „zum Geburstag!“ zum Vorschein. Hierfür habe ich ein Reststück Farbkarton in Limette verwendet. Gestempelt habe ich in der Farbe Espresso, ebenfalls mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“. Aufgeklebt habe ich das limettefarbene Fähnchen und den Kreis, wie üblich, mit Dimensionals. Und das war’s dann auch schon. Mal wieder eine sehr simple, aber trotzdem schöne Karte.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Das nächste Mal melde ich mich ausnahmsweise am Samstag, bevor ich mich dann für 3 Wochen in den Sommerurlaub verabschiede. Bis dahin wünsche ich euch eine angenehme und sonnige Restwoche. Bis dann, eure Silke (:

Holz1Holz2Holz3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Espresso (JK S.184)
  • Farbkarton Limette (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Designerpapier Holzdekor (JK S.191)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.220)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelkissen Limette (JK S.183)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.184)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Countdown

Hallo ihr Lieben,

seid ihr gut in den Sonntag gestartet? Wir sind gerade auf dem Heimweg aus Paris. Eine wirklich schöne Stadt, in der die Zeit einfach viel zu schnell vergangen ist. Wie immer im Urlaub. Wie gut, dass der nächste Urlaub schon in den Startlöchern steht. Jetzt aber zu meinem Bastelprojekt. Auch das hat heute was mit Urlaub zu tun.

Wie ich euch bereits erzählt hatte, haben wir uns vergangenes Wochenende mit unseren „Urlaubs-Buddys“ getroffen. Als kleines Mitbringsel und zum verkürzen der Wartezeit bis zum Urlaub, habe ich ihnen einen kleinen Urlaubs-Countdown gebastelt. Dazu habe ich von einem Notiz- bzw. Gastroblock die letzten 14 Seiten genommen und diese beschriftet. Mit dem Labeler Alphabet habe ich auf jede der 14 Seiten die Worte „Only … Days left“ in Bermudablau gestempelt. Dann habe ich mit dem Stempelset „So viele Jahre“ die Zahlen von 14 rückwärts bis zur 1 in Jade auf die Seiten gestempelt. Da mir die Seiten dann noch zu leer waren, habe ich diese noch etwas dekoriert. Dazu habe ich auf einige Seiten die Palmen aus dem Stempelset „Am Ufer“ in den Farben Schokobraun und Limette gestempelt. Einige andere Seiten habe ich mit Flugzeugen in schwarz und Koffern in Schokobraun aus dem Stempelset „Around the world“ bestempelt. Auf den übrigen Seiten ist der Liegestuhl aus dem Stempelset „Jahr voller Farben“ in den Farben Schokobraun und Limette zu sehen. Auf die letzte Seite habe ich den Schriftzug LOS! geklebt. Diesen habe ich mit den Framlits Buchstaben aus Farbkarton in Flüsterweiß ausgestanzt und mit den Pünktchen aus dem Stempelset „Am Ufer“ bestemelt. Die Pünktchen haben die Farben Limette, Jade und Bermudablau.

Aufgeklebt habe ich den fertig bestempelten Block dann auf ein Stück Farbkarton in Jade. Diesen habe ich mir vorher passend auf die Größe des Notizblocks zurechgeschnitten und in der Mitte gefalzt, damit er stehen kann.

Mittlerweile sind schon nur noch 7 Tage verbleibend auf dem Countdown, dann geht’s endlich los.

Bevor es aber so weit ist, melde ich mich natürlich nochmal. Habt einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche! Bis Mittwoch, eure Silke (:

Countdown1Countdown2Countdown3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Jade (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Framelits Formen Große Buchstaben (JK S.218)
  • Stempelset Labeler Alphabet (JK S.175)
  • Stempelset So viele Jahre (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Am Ufer (JK S.149)
  • Stempelset Around the World (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Jahr voller Farben (JK S.161)
  • Stempelkissen Jade (JK S.185)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.185)
  • Stempelkissen Limette (JK S.183)
  • Stempelkissen Schokobraun (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Schwarz (JK S.203)
  • Write Marker Blutorange (JK S.185)
  • Write Marker Jade (JK S.185)
  • Write Marker Mango (JK S.185)
  • Write Marker Limette (JK S.183)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

knallig-bunte Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

eigentlich sollte ich gerade meinen Koffer packen für Paris. Jetzt habe ich mich aber dazu entschieden zuerst den Blog zu füttern und dann meinen Koffer.

Heute gibt’s eine etwas buntere Karte für euch. Eine Farbkombination, die vermutlich nicht allen gefallen wird. Ich bin jedoch total begeistert davon. Zwei Farben, die ich grundsätzlich sehr gerne mag – Wassermelone und Limette. Dazu kommt noch das Designerpapier „Perfekte Party“, welches ansich ja schon sehr farbenfroh ist.

Also fangen wir mal mit der Grundkarte an. Hierfür habe ich ein Stück Farbkarton in Wassermelone auf die Größe 21,0 x 14,5 cm zurecht geschnitten und bei 10,5 cm gefalzt. Darauf habe ich dann ein Deckblatt in den Maßen 10,0 x 14,0 cm in der Farbe Limette aufgeklebt. Dekoriert habe ich die Karte dann noch mit einem großen Fähnchen. Hierfür habe ich zuerst einen Streifen mit einer Breite von ca. 6 cm aus dem Designerpapier „Perfekte Party“ ausgeschnitten. Aus dem Streifen habe ich dann am unteren Ende noch ein Dreieck herausgeschnitten, damit die typische Fähnchen-Form entsteht.

Da ich diese Karte gerne zum Geburtstag verschicken möchte, habe ich auf ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß den Schriftzug „Happy Birthday to you“ aufgestempelt. Auch hier finden sich die Farben Wassermelone und Limette wieder. Ausgestanzt habe ich den Schriftzug dann mit den quadratischen Framelits aus dem Set Stickmuster. Hierfür habe ich das Quadrat auf den Schriftzug gelegt und die obere Platte der Big Shot nur über 2/3 des Quadrats gelegt und gestanzt. Anschließend habe ich das Quadrat von der anderen Seite auf den Schriftzug gelegt und auch hier die Platte nur über 2/3 gelegt, bevor ich es wieder durch die Big Shot gedreht habe. Es ist etwas knifflig genau den Anschlag wieder zu treffen, so dass kein Absatz entsteht. Sollte ein kleiner Versatz entstehen könnt ihr diesen einfach mit einer Schere begleichen.

Aufgeklebt habe ich den Schriftzug, ihr könnt es euch bestimmt schon denken, mit Dimensionals. Ich mag das einfach, dieser leichte 3D-Effekt, der dadurch entsteht.

So, jetzt heißt es für mich Koffer packen für ein paar schöne Tage in Paris. Am Sonntag melde ich mich natürlich wieder zurück. Habt eine schöne Restwoche! Eure Silke (:

bunti1bunti2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Wassermelone (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Designerpapier Perfekte Party (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.220)
  • Stempelset Big on Birthdays (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Wassermelone (JK S.185)
  • Stempelkissen Limette (JK S. 183)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Bestickte Etiketten

Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder Sonntag – Zeit also, für etwas Neues in meiner Ideenwelt.

Natürlich wollen meine Neuzugänge getestet werden, also habe ich mal ein bisschen rumprobiert. Entstanden ist eine Geburtstagskarte in den neuen Farben Lindgrün und Grüner Apfel mit den tollen neuen Thinlits „Gestickte Etiketten“.

Meine Grundkarte ist heute mal quadratisch (12,5 x 12,5 cm) und aus Farbkarton in Lindgrün. Darauf befinden sich ein Deckblatt (12,0 x 12,0 cm) in Flüsterweiß und eine Bordüre aus Farbkarton in der Farbe Grüner Apfel. Die Bordüre habe ich mir zuerst auf die Maße 4,0 x 12,0cm zurecht geschnitte und anschließend mit der Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief geprägt. Den geprägten Streifen Farbkarton habe ich dann auf das Deckblatt geklebt.

Auf ein weiteres Stück Farbkarton in Lindgrün habe ich den Schriftzug „Schönen Geburtstag“ aus dem Stempelset „doppelt gemoppelt“ in der Farbe grüner Apfel gestempelt. Nach dem Stempeln habe ich ihn mit den neuen Framelits Bestickte Etiketten ausgestanzt. Da mir das Etikett dann noch etwas zu leer war, nur mit dem Schriftzug, habe ich noch ein paar Blümchen in der Farbe Meeresgrün aufs Etikett gestempelt. Diese sind aus dem Stempelset „an dich gedacht“. Aufgeklebt habe ich das Etikett mit Dimensionals. Zum Schluss habe ich noch einige weitere Blümchen in den Farben Lindgrün, grüner Apfel und Meeresgrün auf dem Deckblatt verteilt. In einige der Blümchen habe ich noch kleine Strasssteinchen aus dem Basis-Strassschmuck geklebt. Auch auf der Karte befinden sich noch ein paar davon. Im Licht glitzert die Karte jetzt richtig toll.

Ich mag die Farbkombination total gerne. Überhaupt gefällt mir die Farbe Lindgrün wahnsinnig gut. Ein toller Pastellton! Auch von den neuen Etiketten bin ich total begeistert. Sie sind mit Sicherheit auch sehr gut geeignet für Hochzeitskarten. Das werde ich dem nächst auch auf jeden Fall noch ausprobieren. Ihr werdet das Ergebnis dann zu sehen bekommen.

Wir machen uns jetzt auf den Weg nach Stuttgart, zu unseren Urlaubs-Buddies. Der nächste gemeinsame Urlaub steht an und das muss natürlich besprochen werden. Habt auch ihr einen schönen Sonntag, bis Mittwoch – eure Silke (:

bestickte Etiketten1bestickte Etiketten2bestickte Etiketten3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Lindgrün (JK S.186)
  • Farbkarton Grüner Apfel (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Thinlits Formen Bestickte Etiketten (JK S.17)
  • Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief (JK S.222)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset An dich gedacht (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Lindgrün (JK S.186)
  • Stempelkissen Grüner Apfel (JK S.185)
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.183)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Restekarte

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder mit einem Tag Verspätung. Sorry! Irgendwie hatte ich gestern so viel um die Ohren. Mein Kirschbaum wollte unbedingt geerntet werden, dann mussten die ganzen Kirschen natürlich auch verarbeitet werden. Außerdem ist der Mittwoch Mittag immer für meine Patenkinder reserviert, dann hatte ich noch Zumba und so ist der Mittag irgenwie rucki zucki um gewesen. Dafür melde ich mich nun eben heute bei euch.

Heute gibt’s eine Karte, die ich in der aktuellen Stampin‘ Success Zeitschrift gesehen habe. Die Zeitschrift bekommen wir Demo’s einmal im Quartal zugeschickt. Sie sind voll mit Info’s und Ideen. Als ich die Karte gesehen habe, dachte ich mir sofort, die muss gebastelt werden. Eine Karte, die sich super eignet um Reststücke von Papieren aufzubrauchen. Und genau das habe ich dann auch gemacht.

Für meine Karten habe ich Reststücke von Designerpapieren verwendet, die zwischenzeitlich nicht mehr im Sortiment sind. Eine Karte hat die Farben Marineblau und Flüsterweiß bekommen, dazu habe ich das Designerpapier Blumenboutique verwendet. Eine weitere Karte hat die Farben Minzmakrone und Flüsterweiß. Hier habe ich einige Reststücke vom Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Außerdem habe ich noch zwei Karten in Zarte Pflaume und Vanille Pur mir dem Designerpapier zum Verlieben, sowie Sommerbeere und Flüsterweiß mit dem Designerpapier Gemalt mit Liebe gemacht. Aus den Designerpapieren habe ich mit der Stanze Klassisches Etikett einige Etiketten ausgestanzt und untereinander auch leich schräg auf den Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeder Karte noch ein Etikett mit Schriftzug aufgeklebt. Hier habe ich zum Stempeln immer die gleiche Farbe benutzt wie für die Grundkarte (also Marineblau, Minzmakrone, Zarte Pflaume und Sommerbeere) und habe auf Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur gestempelt. Aufgeklebt habe ich die Etiketten mit Dimentsionals um sie etwas in den Vordergrund zu rücken. Dekoriert mit etwas Geschenkband oder Metallic-Garn hat man ruck-zuck eine tolle Karte, bei der man sogar noch Papierreste verarbeitet.

Da ich noch seeeeehr viele Reststücke habe von diversen Designerpapieren werde ich ganz bestimmt auch noch einige weitere Karten machen. Wer die Stanze nicht hat, kann die Ecken an den Papierresten natürlich auch von Hand schneiden. Macht zwar etwas mehr Arbeit, aber es hält sich trotzdem noch in Grenzen.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Nachmittag. Am Sonntag werde ich mich wieder pünktlich melden. Versprochen! Bis dahin, habt eine angenehme Restwoche, eure Silke (:

Reste6Reste2Reste3Reste4Reste5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.184)
  • Designerpapier Blumenboutiqe (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Zum Verlieben (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Stanze Klassisches Etikett (JK S.210)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Party-Pandas (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.186)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.183)
  • Garn Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Garn Metallic-Flair Silber (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Alles Liebe…

Guten Morgen ihr Lieben,

na, seid ihr schon fit? Wir wurden heute morgen von einem zwischernden Vöglechen geweckt, das es sich bei uns am offenen Dachfenster gemütlich gemacht hat. Leider ist das Vögelchen am Wochenende genauso früh wach, wie am Wochenende..

Beim Einsortieren meiner neuen Produkte bin ich diese Woche auf ein Set gestoßen, dass ich schon wirklich lange nicht mehr richtig verwendet habe. Daher gibt’s heute drei Karten mit diesem Set. Bestimmt habt ihr auch schon gesehen, dass es um die „Grüße voller Sonnenschein“ geht. Für die Karten habe ich gleich zwei (für mich) neue Farben verwendet und eine „alte Bekannte“.

Meine Grundkarten haben also die Farben Flamingorot, Heideblüte und Safrangelb. Auf jeder der Karten befindet sich ein Deckblatt in Flüsterweiß, welches ich mit den Stampin‘ Spritzern und etwas Stempeltinte in den gleichen Farben besprüht habe. Ebenfalls in diesen Farben habe ich auch den Schriftzug „Liebe“ der sich auf allen Karten befindet, ausgestanzt. Die beiden Blüten dagegen habe ich in Pfirsich Pur und Wassermelone ausgestanzt. Das Herz hatte ursprünglich die Farbe Puderrosa, da mir das aber zu trist war, habe ich es nach dem Ausstanzen mit einem Write Marker in der Farbe Wassermelone eingefärbt um etwas mehr Kontrast zu schaffen.

Das Deckblatt auf der safrangelben Grundkarte habe ich zusätzlich noch mit einigen „Glitzerpunkten“ aus dem Stempelset Zauberhafter Tag in Safrangelb bestempelt, da die Spritzer durch die helle Farbe kaum zu sehen waren.

Die Schriftzüge „Alles“ und „zum Geburtstag“ habe ich jeweils auf kleine Reststücke vom Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt. Die Schriftzüge sind aus dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ eigentlich ist es nur ein Schriftzug, ich hab ihn jedoch einfach nur teilweise eingefärbt und aufgestempelt. Hier habe ich wieder die Farben Wassermelone und Pfirsich Pur verwendet. Die Schriftzüge haben also immer die gleichen Farben, wie die Blüten bzw. das Herz.

Jetzt noch alles zusammenkleben und dann war’s das auch schon. Zwei der Karten werden in den kommenden Tagen gleich noch verschickt, die dritte bleibt noch in Reserve.

Habt einen schönen Sonntag, bis Mittwoch – eure Silke (:

Liebe1Liebe2Liebe3Liebe4Liebe5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Safrangelb (JK S.186)
  • Farbkarton Pfirsich Pur (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Flamingorot (JK S.185)
  • Farbkarton Heideblüte (JK S.186)
  • Farbkarton Wassermelone (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.220)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset Zauberhafter Tag (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Pfirsich Pur (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Wassermelone (JK S.185)
  • Stempelkissen Safrangelb (JK S.186)
  • Stampin‘ Spritzer (JK S.203)
  • Stempeltinte Safrangelb (JK S.186)
  • Stempeltinte Flamingorot (JK S.185)
  • Stempeltinte Heideblüte (JK S.186)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Ja!

Hallo ihr Lieben,

die Hälfte der Woche ist schon wieder vorbei und auch das Wochenende ist gar nicht mehr so fern.

Passend zum Hochzeitsmonat Juni, gibt’s heute eine schlichte, aber wie ich finde wunderschöne Hochzeitskarte für euch. Um ehrlich zu sein, die Karte war in unter 10 Minuten fertig, doch ich finde, das sieht man ihr definitiv nicht an. Oder was meint ihr?

Für meine Grundkarte habe ich ein Stück Farbkarton in Puderrosa zugeschnitten auf die Größe 14,5 x 21,0cm. Gefalzt habe ich bei 10,5cm. Das Deckblatt in Flüsterweiß hat die Maße 14,0 x 10,0cm. Nach dem ich den Farbkaton zurecht geschnitten habe, habe ich die kleinen Herzchen mit der Prägeform „Blütenregen“ ins Papier geprägt. Vor dem Aufkleben habe ich dann noch etwas Geschenkband in Kirschblüte um den Farbkarton gewickelt und vorne zu einer Schleife gebunden. Durch das anschließende aufkleben des Farbkartons kann das Band nachher auch nicht mehr verrutschen.

Der Großteil der Arbeit ist an diesem Punkt eigentlich auch schon erledigt. Es fehlen lediglich die beiden Buchstaben, die das Wort „JA“ ergeben. Ich habe sie aus Farbkarton in Flüsterweiß ausgestanzt, mit einem Schwämchen und etwas Stempeltinte in Puderrosa leicht eingefärbt und zum Schluss noch mit Mini-Dimensionals aufgeklebt. FERTIG!

Eine total süße Hochzeitskarte, ohne großen Aufwand. Mir gefällt sie wirklich wahnsinnig gut und ich werde auch ganz bestimmt noch einige dieser Karten machen.

Was meint ihr? Ist sie euch zu schlicht oder gefällt sie euch auch so gut wie mir? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Bis Sonntag – eure Silke (:

JaJa1

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Puderrosa (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blütenregen (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Große Buchstaben (JK S.218)
  • Stempeltinte Puderrosa (JK S.183)
  • Schwämme (JK S.203)
  • Besticktes Geschenkband Kirschblüte (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Mini-Book – die Zweite

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid gut in den Sonntag gestartet? Habt ihr schon ein bisschen im neuen Jahreskatalog geblättert? Ich finde es sind auch dieses Mal wieder richtig tolle Produkte dabei. Die erste Bestellung ist auch schon getätigt und ich kann es kaum erwarten, die neuen Artikel endlich zu testen.

Gestern hat meine Freundin ihren Geburtstag nachgefeiert. Zusammen mit ihrer Mama haben sie zum 75. Geburtstag eingeladen (sie wurde 25 – ihre Mama 50). Zu diesem Anlass habe ich auch eine Karte gemacht, die ich euch heute endlich zeigen kann.

Da sich die Beiden für eine gemeinsame Schiffsreise eine finanzielle Unterstützung gewünscht haben, habe ich mich entschieden nochmal ein Mini-Book mit Pop-Up Funktion zu machen. Die Anleitung zu dieser besonderen Karte habe ich euch bereits vor einigen Wochen hier hochgeladen. Mein letztes Mini-Book könnt ihr euch auch hier nochmal anschauen. Damals für eine Hochzeit, heute für einen Geburtstag.

Genauso unterschiedlich wie die Anlässe sind auch die beiden Mini-Book’s. Mein heutiges Mini-Book hat die Farben Bermudablau, Jeansblau, Limette, Himmelblau, Marineblau und Flüsterweiß. Ich finde zum Thema Schiff passen sie einfach besonders gut. Mit von der Partie sind ebenfalls die beiden Designerpapiere Tutti-Frutti und Perfekte Party, die das Sortiment zwischenzeitlich leider verlassen haben.

Für das Deckblatt habe ich einen kompletten Bogen vom Designerpapier Tutti-Frutti verwendet. Daraus habe ich dann einen großen Stern ausgestanzt. Das entstandene, sterförmige Loch habe ich dann mit zwei weiteren, etwas kleineren Sternen aus Farbkarton in Bermudablau und Flüsterweiß gefüllt. In den kleinsten Stern habe ich dann mit Mini-Dimensionals die Zahl 75 geklebt. Diese habe ich ebenfalls aus Designerpapier, dieses Mal aus dem Set Perfekte Party ausgestanzt.

Wird das Mini-Book aufgeklappt, kommt auf der linken Seite eine „leere Seite“ und eine Lasche zum Vorschein. Die Lasche, in die ihr – wenn ihr wollt – noch etwas hineinstecken könnt, habe ich mit dem gleichen Designerpapier, wie auf dem Deckblatt dekoriert. Die „leere Seite“ könnt ihr zum Beschriften nehmen. Ich habe sie mit zwei Wimpelketten und den Worten „Wir Gratulieren!“ bestempelt. Hier werden wir auch alle noch Unterschreiben. Auf der rechten Seite kommt das geschlossene Pop-Up Element zum Vorschein. Ich habe zwei der Quadrate beschriftet, damit die Beschenkten nachher auch wissen, wie sich die Karte öffenen lässt. Unter dem Designerpapier, das auf dem Streifen ganz rechts zu sehen ist, habe ich einen kleinen Magnet versteckt. Das Gegenstück befindet sich auf dem Deckblatt. So lässt sich das Mini-Book gut schließen und geht nicht von alleine auf.

Wenn das Pop-Up Element dann geöffnet wird, kommen 12 kleine Quadrate und ein großes zum Vorschein. Das große Quadrat hat bei mir die Farbe Bermudablau. Die Zahlen sind ausgestanzt aus Farbkarton in Limette. Gestempelt habe ich mit dem Stempelset „So viele Jahre“ in der Farbe Marineblau. Der Schriftzug Geburtstag hat die Farbe Bermudablau und die kleinen Blümchen auf dem Banner sind Limette. Aus Farbkarton in Jeansblau, Himmelblau und Bermudablau habe ich kleine Umschläge mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht. Diese habe ich dann noch in den gleichen Farben mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ bestempelt. Hier haben wir das Geld reingesteckt. Die weiteren Kärtchen, die sich hier verteilen sind aus den gleichen Farben, dazu gesellen sich noch einige Quadrate aus dem gleichen Designerpapier, dass sich auch schon auf dem Deckblatt findet. Für die Schriftzüge im inneren des Pop-Up Elements habe ich die Stempelsets „Doppelt Gemoppelt“ und „Perfekter Geburtstag“ verwendet. Alle Schriftzüge sind gestempelt in der Farbe Marineblau, da diese vom Kontrast her einfach am Besten geeignet war. Für das Quadrat unten rechts habe ich die Sterne vom Deckblatt nochmal aufgegriffen. Auch hier habe ich wieder drei Sterne in unterschiedlichen Farben ausgestanzt und ineinander geklebt. Der mittlere Stern greift zusätzlich das Designerpapier vom Deckblatt wieder auf. Ich finde das ist so einfach eine runde Sache, wenn sich manche Elemente durch das ganze Mini-Book ziehen oder was meint ihr?

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken. Habt noch einen schönen Sonntag! Für mich heißt es gleich noch Papier schneiden, falzen und bestempeln für 25 Wasserfall-Einladungskarten und anschließend gibt’s dann ein Eis, aus dem wohl besten Eiscafé überhaupt. Und das liegt zufällig direkt in unserer Nachbarschaft. Fluch und Segen zu gleich kann ich da nur sagen.

Bis dann – eure Silke (:

Ana9Ana8Ana7Ana6Ana1Ana5Ana4Ana3Ana2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Bermudablau (JK S.185)
  • Farbkarton Jeansblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Limette (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Perfekte Party (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Sternenkollektion (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset so viele Jahre (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Any Occasion (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.185)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Limette (JK S.183)
  • Write Marker Bermudablau (JK S.185)
  • Write Marker Limette (JK S.183)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.209)