Windlicht

Hallo ihr Lieben,

trotz Temperaturen von ca. 34°C war ich heute Mittag ein bisschen kreativ. Entstanden sind drei wie ich finde wirklich tolle Windlichter und ich bin mir sicher, dass da noch einige folgen werden, in anderen Farben.

Die Windlichter lassen sich eigentlich ganz einfach herstellen, ein wenig zeit-intensiv sind sie jedoch trotzdem. Alles was ihr dafür braucht, ist Farbkarton in einer Farbe eurer Wahl, Transparentpapier, die Thinlits Formen Florale Fantasie und Kleber.

Zuerst schneidet ihr den Farbkarton zurecht in zwei Streifen. Streifen Nr.1 hat die Größe 29,0 x 12,0 cm. Diesen falzt ihr bei 9,0 und 20,0 cm. Dann wird der Streifen gedreht und an beiden Seiten bei 0,5 cm gefalzt, sodass eine Klebelasche entsteht. Da im mittleren Segment keine Klebelasche gebraucht wird schneidet ihr die heraus. Nun nehmt ihr einen weiteren Streifen Farbkarton und schneidet diesen auf die Größe 10,9 x 29,0 cm zurecht. Anschließend falzt ihr bei 9,0 und 20,0 cm.

Jetzt stanzt ihr in den äußeren vier Segmenten mit der Big Shot das Muster Florale Fantasie aus. Ich habe die Seiten mit Transparentpapier hinterklebt. Dazu habe ich Stücke in 10,8 x 9,0 cm zugeschnitten und diese ebenfalls mit der Ausstanz-Kante aus dem Thinlits-Set ausgestanzt, sodass sie oben bündig mit dem Muster abschließen. Dann das Transparentpapier hinter das Muster kleben.

Nun müsst ihr nur noch die beiden Farbkarton-Stücke als „Kreuz“ übereinander kleben und die Seitenwände mit den Klebelaschen verbinden. Eventuell müsst ihr an den Ecken den Übergang noch etwas nachschneiden. Dann seit ihr auch schon fertig. Jetzt noch ein großes Teelicht (am besten mit transparentem Rand) hineinstellen und feeeertig! (:

Ich hoffe euch gefallen die Windlichter genauso gut wie mir. Wenn ja, wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln! Ich genieße jetzt den Feierabend und freue mich gleich noch über ein leckeres Eis, bei diesen Temperaturen muss das einfach sein!

Habt einen schönen Abend, bis bald! Eure Silke (:

Windlicht1

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.184)
  • Farbkarton Aquamarin (JK S.186)
  • Farbkarton Pergament (JK S.194)
  • Thinlits Formen Florale Fantasie (JK S.216)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Schüttelkarte

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, ich weiß.. ich hatte versprochen wieder regelmäßiger etwas Hochzuladen, aber irgendwie rennt die Zeit im Moment einfach so davon. Heute habe ich es jetzt endlich geschafft!

Ich habe heute etwas für euch, was ich schon sehr lange ausprobieren wollte. Eine Schüttelkarte. Für die Grundkarte habe ich mich für ein Stück Farbkarton in Feige entschieden. Gestempelt habe ich mit Feige, Sommerbeere, Limette und Puderrosa auf Farbkarton in Flüsterweiß. Ihr merkt schon, die neuen in-Colors sind wieder fast komplett vertreten. Mit den Framelits Formen Stickmuster habe ich dann ein Oval aus dem weißen Karton ausgestanzt und dies mit einer Zellophantüte, gefüllt mit bunten Pailletten hinterklebt. Außerdem habe ich auf ein weiteres Stück weißen Farbkarton eine 20 gestempelt und dies hinter die Zellophantüte geklebt. Übrigens, die 20 ist ebenfalls in Sommerbeere gestempelt, auf dem Foto ist die Farbe leider etwas verfälscht, das hängt mit der davorgeklebten Zellophantüte zusammen. Wenn man die Karte in der Hand hält ist jedoch kein Unterschied in der Farbe zu erkennen. Den dekorierten weißen Farbkarton habe ich dann noch auf die Grundkarte geklebt und das war’s dann eigentlich auch schon. Wenn man die Karte nun in der Hand hält und schüttelt, bewegen sich die Pailletten in der Tüte hin und her. Es sieht wirklich niedlich aus und ich denke meiner Schwester, die diese Karte bekommen soll, wird dir Karte sehr gefallen (:

So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag. Genießt das wunderbare Wetter und startet morgen gut in die neue Woche! 🙂

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Stampin‘ Write Marker In Color 2017-2019 (JK S.184)
  • Stempelset Zum Geburtstag (JK S.73)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Pailletten-Set Bunter Schimmer (JK S.197)
  • Zellophantüten (JK S.195)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Runde Geburtstage

Hallo meine Lieben,

bitte entschuldigt, dass die Blogeinträge zur Zeit nicht so regelmäßig kommen. Ab jetzt wird es wieder besser werden, versprochen!

Heute habe ich mal wieder zwei Auftragsarbeiten für euch. Die Bestellung kam dieses Mal von meiner Omi, die sonst zu Geburtstagen bei Geldgeschenken die Scheine zu Schmetterlingen faltet und an eine Pflanze hängt. Doch dieses Mal wollte sie etwas Anderes, das kennen ja schon alle. Also.. Gesagt, getan! Vorgabe für mich war nur, zwei Boxen zu basteln, in die sie problemlos Geld legen kann und eventuell noch eine Karte. Außerdem sollte die eine Box für eine Dame zum 60. Geburtstag, die Andere für ein Ehepaar zum jeweils 70. Geburtstag sein. Ich habe mich dann relativ schnell dazu entschieden, die Box für den 70er in einer eher „neutralen“ Farbe zu gestalten, die zu Männern und Frauen passt. Das Designerpapier Blumenboutique aus dem letzten Jahreskatalog schien mir dazu perfekt zu passen. Somit war die Grundfarbe für die Box mit Marineblau auch klar. Für den 60er dachte ich mir kann ich auch etwas farbenfroheres nehmen, da die Box ja an eine Frau verschenkt wird. Auf die Farbzusammenstellung Calypso und Feige kam ich ganz zufällig, da die Farben bei mir genau hintereinander absortiert sind. Als ich dann überlegt habe, aus welchem Papier ich die 60 stanzen könnte ist mir aufgefallen, dass das Designerpapier Blumengarten aus dem neuen Katalog perfekt dazu passt. Somit war der Grundgedanke gefasst, ich musste also nur noch loslegen. Die Banderolen habe ich dieses mal mit der Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief aus dem neuen Katalog geprägt. Und ich finde es sieht so wunderschön aus! Die weitere Dekoration ergibt sich bei mir immer ganz spontan. Ich stanze dann und stemple und lege meistens zwanzig Mal um, bis ich mich entscheide und endlich zum Kleber greife. Übrigens, für die „Etiketten“ habe ich ein Stück Karton in Flüsterweiß genommen und mit den Stampin‘ Spritzern in Marineblau bzw. Calypso und zarte Pflaume besprüht. Alle Materialien habe ich euch aber selbstverständlich auch heute nochmal unten aufgeführt. Die Anleitung für die Box findet ihr hier.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Kreativ sein und ein wunderschönes Wochenende, auch dieses Mal hoffentlich wieder bei strahlendem Sonnenschein!

Bis bald, eure Silke (:

60-7060-70 260-70 360-70 560-70 4

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.185)
  • Farbkarton Calypso (JK S.186)
  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Blumenboutique (nicht mehr erhältlich)
  • Designerpapier Blumengarten (JK S.57)
  • Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief (JK S.87)
  • Framelits Formen große Zahlen (JK S.215)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Framelits Formen Mini-Leckereinentüte (JK S.212)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Calypso (JK S.186)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Nachfülltinte Calypso (JK S.186)
  • Nachfülltinte Zarte Pflaume (JK S.184)
  • Nachfülltinte Marineblau (JK S.185)
  • Stampin‘ Spritzer (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Merci!

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mit diesen schlichten, aber süßen Merci-Verpackungen zurück. Leider mit einem Tag Verspätung, aber meinem PC ist wohl die Hitze etwas zu Kopf gestiegen und er wollte gestern einfach nicht. Jetzt hat es aber endlich geklappt (:

Die Merci-Verpackungen die ich euch heute zeige sind für 4 Merci’s. Alles was ihr dazu braucht ist ein Farbkarton in der Größe 10,0 x 26,0 cm. Wo ihr falzen müsst habe ich euch unten auf der Zeichnung hinterlegt. Ich habe dann noch ein „Guckloch“ mit der Stanze dekoratives Etikett in den Farbkarton gestanzt, durch das man den Inhalt sehen kann. Das habe ich euch mit dem weißen Oval in der Zeichung markiert.

Merci

In meiner Verpackung befinden sich passend zum Papier in Limette, Calypso und Aquamarin, die Sommersorten von Merci. Ich kann euch sagen, die sind soooooo lecker! Schokolade gefüllt mit Limette, Maracuja, Erdbeere und Kirsche, ein Traum! Aber nun weiter zu den Verpackungen 😀 Verschlossen habe ich meine Verpackung mit kleinen Klettpunkten, die ich vor langer Zeit mal bei Buttinette bestellt habe. Die Etiketten-Stanze die ich für das Guckloch verwendet habe, ist leider nicht mehr im Sortiment. Eventuell habt ihr sie ja auch, wenn nicht kann sie natürlich durch alles mögliche Andere austauschen. Ich habe die Verpackungen dieses Mal ganz schlicht dekoriert, hier sind eurer Phantasie natürlich wie immer keine Grenzen gesetzt. Ich habe lange überlegt, ob ich sie noch etwas mehr verzieren sollte, fand dann sie dann aber auch so simpel und schlicht sehr schön. Also habe ich sie einfach so gelassen. Es muss ja nicht immer alles so aufwendig dekoriert sein..

Nun nochmal die Erinnerung an die Sammelbestellung morgen. Wer gerne noch etwas mitbestellen möchte, bis morgen um 13 Uhr habt ihr noch Zeit euch bei mir zu melden 🙂 Jetzt wünsche ich euch einen schönen Mittag und schonmal ein schönes, langes Wochenende! Viel Spaß beim Kreativ sein und beim Druchstöbern des neuen Katalogs!

Eure Silke 🙂

MerciBox1MerciBox2MerciBox3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Calypso (JK S. 186)
  • Farbkarton Aquamarin (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Stanze Dekoratives Etikett (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Spitzenband Vanille Pur (JK S.199)
  • Fein gewebtes Geschenkband Feige (JK S.198)
  • Klassisch gewebtes Geschenkband Flüsterweiß (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Sammelbestellung

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich zwar keine neue Idee für euch, die kommt erst morgen Abend, da meine Kamera gerade nicht einsatzbereit ist. Allerdings wollte ich euch nochmal daran erinnern, dass ich am Samstag, 3.6.2017 um 13 Uhr eine Sammelbestellung aus dem neuen Katalog machen werde. Wer den Katalog noch nicht in Papierform zuhause hat, kann ihn ab morgen hier online anschauen.

Also meldet euch gerne, durch die Sammelbestellung werden die Versandkosten nämlich wesentlich geringer bzw. fallen teilweise sogar ganz weg. Für alle die etwas „gebrauchen“ können, meldet euch bis Samstag 13 Uhr bei mir. Meine eMail-Adresse habe ich hier für euch hinterlegt.

Ich freue mich über eure Nachrichten, genießt das warme Wetter 🙂

Bis morgen, Silke (:

CD Box

Hallo ihr Lieben,

da die Hochzeitssaison nun in vollem Gange ist habe ich den Feiertag gestern genutzt und nochmal eine neue Variante CD Hüllen gebastelt. Die Brautpaare, die ein Hochzeitsshooting bei meinem Freund gebucht haben, bekommen ihre fertigen Bilder nachher auf einer CD, liebevoll verpackt in meinen Hüllen. Die Boxen lassen sich natürlich auch mit etwas anderem füllen.

Da die Boxen natürlich etwas höher sind, als die CD, die darin verpackt wird, werden diese in Seidenpapier gewickelt und anschließend in die Box gelegt. Ich finde Seidenpapier macht auch alleine schon etwas her, meistens sind die Dinge, die darin verpackt sind etwas ganz besonderen und durch Zufall habe ich bei eBay Seidenpapier gefunden, das exakt die Farben Vanille Pur und Puderrosa hat. Das fehlt ja leider noch im Sortiment von Stampin up.

So, nun wieder zu den Hüllen, hergestellt habe ich diese eigentlich nach dem gleichen Schema, wie diese Box. Eine genaue Anleitung mit Bildern werde ich euch morgen hochladen. Mit welchen Artikeln ich dekoriert habe, steht wie immer ganz unten… Ihr kennt das ja schon (:

Da am 1.6. der Verkaufsstart für den neuen Katalog ist mache ich am 3.6. eine Sammelbestellung, wer also etwas mitbestellen möchte darf sich gerne bei mir melden.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende und frohes Schwitzen. Schließlich soll es am Sonntag ja über 30°C geben. ENDLICH! 🙂

Bleibt kreativ, Eure Silke (:

CDBoxCDBox1CDBox2CDBox3CDBox4CDBox5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Designerpapier zum Verlieben (Auslaufend)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (Auslaufend)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Falling for you (Auslaufend)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Thinlits Formen Liebe zum Detail (Auslaufend)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stampin‘ Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Sommerbeere (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Feige (JK S.184)
  • Zierdeckchen in Spitzenoptik (Auslaufend)
  • Paillettenband Kirschblüte (Auslaufend)
  • Basis Strassschmuck (JK S.197)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

Einkaufsblöcke

Hallo zusammen,

heute treffen bei mir die neuen In Colors auf die alten In Colors und ich finde sie harmonieren richtig toll miteinander. Kombiniert habe ich die Farben für kleine Einkaufsblöcke, die sich super als kleine Aufmerksamkeit für gute Freunde und liebe Bekannte eigenen. Und so einen hübschen Einkaufsblock kann doch einfach jeder gebrauchen, oder?

Verwendet habe ich dazu Kellnerblöcke, ihr könnt sie zum Beispiel bei Ebay oder Amazon ganz günstig kaufen. Eingekleidet habe ich diese dann mit Farbkarton in unterschiedlichen Farben. Welche Größe euer Farbkarton haben muss kann ich euch leider nicht sagen, da die Blöcke von der Größe variieren, also einfach den Block abmessen und dann das Papier auf die passende Größe zuschneiden und den Farbkarton am Karton auf der Rückseite des Blocks festkleben. Jetzt muss wie immer nur noch dekoriert werden. Hierzu sind natürlich auch heute der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Welche Produkte ich verwendet habe, habe ich auch heute wieder unten für euch notiert.

Habt ein schönes, hoffentlich sonniges und kreatives Wochenende! 🙂

Blöcke3Blöcke2Blöcke4

 

Da ich die Blocks ja in unterschiedlichen Farben gestaltet habe, ist es heute etwas komplizierten euch die Produkte zu nennen, die ich verwendet habe. Als erstes habe ich euch die Produkte aufgeführt, die ich für alle Blöcke verwendet habe, die Produkte wie zum Beispiel Stempelkissen usw. die für die unterschiedlichen Farben variieren habe ich euch neben die passenden Blocks geschrieben. Übrigens sieht man das in Limette gestempelte „Hallöchen…“ auf dem olivgrünen Block in natura viel deutlicher, als auf dem Bild (:

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Dimensionals (JK S.203)

Blöcke7

 

  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.186)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (auslaufend)
  • Stempelkissen Altrosé (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Rhabarberrot (nicht mehr im Sortiment)

 

Blöcke6

 

  • Farbkarton zarte Pflaume (JK S.184)
  • Glitzerpapier Diamantengleißen (JK S.194)
  • Stempelkissen zarte Pflaume (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)

 

Blöcke10

 

  • Farbkarton Minzmakrone (auslaufend)
  • Glitzerpapier zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Minzmakrone (auslaufend)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)

 

Blöcke8

 

  • Farbkarton Marineblau (JK S.185)
  • Glitzerpapier Bermudablau (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Stempelkissen Flüsterweiß (JK S.200)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)

 

Blöcke9

 

  • Farbkarton Olivgrün (JK S.186)
  • Glitzerpapier Diamantengleißen (JK S.194)
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkisse Limette (JK S.184)

 

 

♥ Hochzeit ♥

Hallo ihr Lieben,

ich hatte mal wieder einen kleinen Auftrag, den ich euch heute zeigen darf. Ich sollte etwas basteln, in das man Geld und eine Karte tun kann. Die einfachste Lösung wäre sicherlich ein Umschlag gewesen – wäre auf jeden Fall nahe liegend. Ich habe mich allerdings dazu entschieden lieber eine Schachtel zu basteln, in die alles reinpasst und die Idee kam sehr gut an.. Ich hoffe auch bei euch!

Für den Boden der Schachtel und die Banderole habe ich eine der schönen neuen In Colors verwendet, habt ihr sie schon erkannt? Den Deckel habe ich aus Farbkarton in Kirschblüte gemacht. Durch die Banderole bleibt die Schachtel auf jeden Fall zu und geht nicht versehentlich auf, außerdem macht es irgendwie einfach nochmal etwas mehr her finde ich. Dekoriert habe ich mit den wunderschönen Zierdeckchen in Spitzenoptik, die leider nicht mehr im Sortiment sind, die Pailletten habe ich vom Paillettenband in Kirschblüte vorsichtig gelöst und aufgeklebt. In einige habe ich in der Mitte noch ein Strasssteinchen geklebt, so funkeln sie noch mehr und da ein bisschen Glitzi nie schaden kann, kam auch heute wieder Glitzerpapier zum Einsatz, heute passend in Kirschblüte.

 

Falls ihr die Schachtel nachbasteln wollt braucht ihr folgendes:

  • einen Farbkarton in der Größe 15,0cm x 19,5cm
  • einen Farbkarton in der Größe 14,5cm x 19,0cm
  • einen Streifen Farbkarton in der Größe 6,0cm x 28,5cm

Für den Boden nehmt ihr den Farbkarton mit der Größe 15,0 x 19,5 cm. Diesen falzt ihr von allen Seiten bei 1,5 cm. Anschließend schneidet ihr den Karton ein (wie auf dem kleinen Bild). Jetzt alle Falzlinien nochmal nachknicken und die Ecken ankleben. Für den Deckel nehmt ihr den Farbkarton in 14,5 x 19,0 cm und falzt diesen von allen Seiten bei 1,0 cm. Auch hier schneidet ihr den Karton wieder wie schon beim Boden ein und klebt, nachdem ihr alles nochmal nachgefalzt habt die Ecken wieder an. Der Deckel sollte nun perfekt auf den Boden der Schachtel passen.

IMG_7905

Nun fehlt also nur noch die Banderole. Für die nehmt ihr einen Streifen Farbkarton in der oben genannten Größe, diesen falzt ihr bei 1,7 / 13,9 / 15,6 / 27,8 cm. Durch den letzten Falz ist eine kleine Klebekante entstanden, diese klebt ihr nun zusammen, sodass die Banderole geschlossen ist.

Nun muss die Banderole nur noch über die fertige Schachtel geschoben werden und schon seit ihr mit dem „Grundgerüst“ fertig. Jetzt muss es nur noch nach belieben und passend zum Anlass dekoriert werden. Was ich für meine Schachtel genau verwendet habe, habe ich euch selbstverständlich wieder am Ende des Blogeintrags aufgeführt.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachbasteln und einen wunderschönen Mittag (:

Hochzeit1Hochzeit2Hochzeit3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (Auslaufartikel)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stampin‘ Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Rhabarberrot (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Zierdeckchen in Spitzenoptik (F/S S.51)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Basis Strassschmuck (JK S.197)
  • Paillettenband Kirschblüte (Auslaufartikel)
  • Papierschneider (JK S.205)

zum Muttertag

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich sie euch schonmal gezeigt, heute zeige ich sie euch nochmal in einer anderen Ausführung – die tollen Duschgelverpackungen, die sich so super einfach herstellen lassen. Ich finde es immer wieder faszinieren, wie sich genau die gleiche Verpackung oder Karte mit anderen Farben, anderem Papier oder mit anderer Deko in etwas Neues verändern kann.

Diese Verpackungen werden morgen zum Muttertag verschenkt. Zusammen mit zwei kleinen Erdbeertorten zaubern sie hoffentlich sowohl meiner Mama, als auch meiner „Schwiegermama in Spe“ ein Lächeln ins Gesicht.

Für diese Verpackungen habe ich Farbkarton in Minzmakrone und das wunderschöne Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Beides wir uns nun zum Kollektions-wechsel verlassen. Wirklich schade darum, aber es werden so viele, tolle, neue Artikel kommen, dass der Abschied nicht ganz so schwer fällt. Neu bei mir eingezogen sind die Framelits Formen Stickmuster, mit denen ich das „especially for you“ ausgestanzt habe. Das Set wollte ich schon lange haben und bei der letzten Bestellung durfte es jetzt auch endlich bei mir einziehen. Ihr werdet es mit Sicherheit noch öfters sehen! Die genaue Anleitung zu den Verpackungen habe ich schon vor längerem hier hochgeladen. Alle verwendeten Artikel findet ihr selbstverständlich auch heute ganz untem, am Ende des Eintrags.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß, beim Nachbasteln, ein schönes Wochenende und morgen einen schönen Muttertag! (:

MuttertagMuttertag1

Verwendete Artikel:

  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.169)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.170)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (F/S S.21)
  • Glitzerpapier Minzmakrone (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Glitzerpapier Bermudablau (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.169)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (JK S.169)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.170)
  • Stempelset Durch die Blume (F/S S.42)
  • Stempelset for you (nicht mehr erhältlich)
  • Framelits Formen Blumenkreationen (F/S S.42)
  • Framelits Formen Stickmuster
  • Stampin‘ Dimensionals (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.182)
  • Präzisionskleber (JK S.182)

Diamantene Hochzeit

Einen wunderschönen, guten Abend zusammen!

Zur späteren Stunde habe ich heute noch eine Karte für euch, die ich gerade eben fertig gemacht habe. Nachdem gestern eeeeeendlich meine lang ersehnte Bestellung eingetroffen ist musste ich heute gleich ein paar neue Sets ausprobieren. Zu erst mussten die Set’s „So viele Jahre“ und die passenden Framelits „große Zahlen“ dran glauben. Beide Set’s wollte ich schon lange haben und jetzt habe ich sie mir endlich gegönnt.

Wie passend, dass gerade noch eine Karte zur Diamantenen Hochzeit bei mir bestellt wurde. Ich muss dazu sagen, ich musste erstmal nachfragen, wie lange man verheiratet ist, wenn man Diamantene Hochzeit hat, das kommt ja heutzutage leider nicht mehr so oft vor. 60 Jahre verheiratet.. Wahnsinn! So nun zurück zum Stempelset..  Diese Karte war also war das mein erstes Projekt mit den neuen Produkten. Die Karte sollte schlicht sein, einen besonderen Farbwunsch gab es keinen. Die einzige wirkliche Vorgabe war, dass die Karte groß sein muss, damit viele Leute darin unterschreiben können.

Die Grundkarte ist aus einem Bogen Farbkarton in Flüsterweiß, den ich genau in der Hälfte geteilt habe. Zum verzieren habe ich mich für Designerpapier aus dem Set „zum Verlieben“ (was jetzt leider das Sortiment verlässt) entschieden. Das wunderschöne Spitzenmuster am unteren Ende ist mit den Thinlits „Liebe zum Detail“ ebenfalls aus Farbkarton in Flüsterweiß erstellt. Eigentlich wäre die Karte auch schon viel früher fertig gewesen, doch meine Klebemaus wurde entführt und hat den Weg zur Bastelkiste leider nicht von alleine wieder gefunden und musst so heute nochmal mit in die Uni, bis ich sie aus den Fängen des Entführers befreien konnte. 😀

So, nun wünsche ich euch einen schönen Abend, ich hoffe die Karte gefällt, aber das wird sich morgen zeigen. Habt noch eine schöne Restwoche und haltet die Ohren steif, das Wochenende ist schon in Sichtweite. (:

Diamantene HochzeitDiamantene Hochzeit1

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.170)
  • Designerpapier zum Verlieben (F/S S.51)
  • Thinlits Formen Details zum Verlieben (F/S S.52)
  • Framlits Formen Große Zahlen (JK S.193)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.136)
  • Stempelkissen Saharasand (JK S.170)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.170)
  • Accessoires zum Verlieben (F/S S.51)
  • Stampin‘ Dimensionals (JK S.182)
  • Flink-Fix-Spezialklebeband (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)