Adventskalender Türchen Nr. 4

Guten Morgen ihr Lieben,

noch 20 Tage bis Weihnachten. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit rennt. Ihr werdet sehen, ruck-zuck sind alle Türchen geöffnet und Weihnachten steht vor der Tür. Aber nun erstmal zu Türchen Nummer 4. Seid ihr bereit?

Heute gibt’s ein Teebeutelbuch für euch. Ein tolles Mitbringsel in der Vorweihnachtszeit finde ich. Die Teebeutelbücher bieten Platz für 4 Teebeutel. Das kann man ja in der kalten Jahreszeit immer gebrauchen. Also ich auf jeden Fall.

Die Teebeutelbücher sind super einfach und schnell hergestellt. Ich habe sie euch bereits letztes Jahr gezeigt und euch damals auch die Anleitung hochgeladen. Wer sie sich nochmal anschauen und nachbasteln mag findet sie hier.

Farblich habe ich mich dieses Jahr für die Stampin up Weihnachtsfarben Merlotrot und Meeresgrün entschieden. Daraus habe ich das Äußere, ich würde es jetzt mal die Umschläge der Teebeutelbücher nennen gemacht. Für das Innere und somit die Täschchen für die Teebeutel habe ich das besondere Designerpapier „Weihnachtszeit“ verwendet. Das merlotrote Teebüchlein hat zum Verschließen ein Band in Flüsterweiß bekommen, das Meeresgrüne in Vanille Pur. Die gleichen Farben haben auch die beiden Stickmuster-Kreise auf dem Büchlein. Auf beide Kreise habe ich den Schriftzug „Freude zum Fest“ aus dem Stempelset „Drauf und Dran“ mit dem VersaMark Stempelkissen gestempelt und anschließend in Kupfer und Silber embossed. Dazu habe ich auf beide Büchlein noch eine Schneeflocke aus den Thinlits „Schneegestöber“ aus Metallic-Folie in Kupfer bzw. Silber ausgestanzt und aufgeklebt.

Gefüllt mit einem winterlichen Tee ist das Teebeutelbüchlein damit auch schon fertig. Definitiv eines meiner liebsten Mitbringsel im Winter.

Habt einen angenehmen Arbeitstag, bis morgen. Eure Silke (:

AT4-1AT4-2AT4-3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Merlotrot (JK S.187)
  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.183)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Besonderes Designerpapier Weihnachtszeit (H/W S.29)
  • Metallic-Folie Kupfer (JK S.192)
  • Metallic-Folie Silber (JK S.192)
  • Thinlits Schneegestöber (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Stickmuster (JK S.220)
  • Stempelset Drauf und dran (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen VersaMark (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Kupfer (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Silber (JK S.202)
  • Erhitzungsgerät (JK S.203)
  • Geschenkband Flüsterweiß (JK S.201)
  • Geschenkband Vanille Pur (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
Advertisements

Restekarte

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder mit einem Tag Verspätung. Sorry! Irgendwie hatte ich gestern so viel um die Ohren. Mein Kirschbaum wollte unbedingt geerntet werden, dann mussten die ganzen Kirschen natürlich auch verarbeitet werden. Außerdem ist der Mittwoch Mittag immer für meine Patenkinder reserviert, dann hatte ich noch Zumba und so ist der Mittag irgenwie rucki zucki um gewesen. Dafür melde ich mich nun eben heute bei euch.

Heute gibt’s eine Karte, die ich in der aktuellen Stampin‘ Success Zeitschrift gesehen habe. Die Zeitschrift bekommen wir Demo’s einmal im Quartal zugeschickt. Sie sind voll mit Info’s und Ideen. Als ich die Karte gesehen habe, dachte ich mir sofort, die muss gebastelt werden. Eine Karte, die sich super eignet um Reststücke von Papieren aufzubrauchen. Und genau das habe ich dann auch gemacht.

Für meine Karten habe ich Reststücke von Designerpapieren verwendet, die zwischenzeitlich nicht mehr im Sortiment sind. Eine Karte hat die Farben Marineblau und Flüsterweiß bekommen, dazu habe ich das Designerpapier Blumenboutique verwendet. Eine weitere Karte hat die Farben Minzmakrone und Flüsterweiß. Hier habe ich einige Reststücke vom Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Außerdem habe ich noch zwei Karten in Zarte Pflaume und Vanille Pur mir dem Designerpapier zum Verlieben, sowie Sommerbeere und Flüsterweiß mit dem Designerpapier Gemalt mit Liebe gemacht. Aus den Designerpapieren habe ich mit der Stanze Klassisches Etikett einige Etiketten ausgestanzt und untereinander auch leich schräg auf den Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeder Karte noch ein Etikett mit Schriftzug aufgeklebt. Hier habe ich zum Stempeln immer die gleiche Farbe benutzt wie für die Grundkarte (also Marineblau, Minzmakrone, Zarte Pflaume und Sommerbeere) und habe auf Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur gestempelt. Aufgeklebt habe ich die Etiketten mit Dimentsionals um sie etwas in den Vordergrund zu rücken. Dekoriert mit etwas Geschenkband oder Metallic-Garn hat man ruck-zuck eine tolle Karte, bei der man sogar noch Papierreste verarbeitet.

Da ich noch seeeeehr viele Reststücke habe von diversen Designerpapieren werde ich ganz bestimmt auch noch einige weitere Karten machen. Wer die Stanze nicht hat, kann die Ecken an den Papierresten natürlich auch von Hand schneiden. Macht zwar etwas mehr Arbeit, aber es hält sich trotzdem noch in Grenzen.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Nachmittag. Am Sonntag werde ich mich wieder pünktlich melden. Versprochen! Bis dahin, habt eine angenehme Restwoche, eure Silke (:

Reste6Reste2Reste3Reste4Reste5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.184)
  • Designerpapier Blumenboutiqe (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Zum Verlieben (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Stanze Klassisches Etikett (JK S.210)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Party-Pandas (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.186)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.183)
  • Garn Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Garn Metallic-Flair Silber (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Pralinen-Verpackung

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen gibt’s heute eine Verpackung für euch. Eine Flip-Flop-Box für Mini-Pralinen von Lindt. Natürlich lässt sich die Verpackung wie immer auch auf diverse andere Pralinenschachteln anpassen.

Der Boden meiner Box ist heute aus Farbkarton in Limette, die beiden Deckelhälften haben die Farbe Vanille Pur. Eigentlich wollte ich den Deckel in Limette, den Boden in Vanille Pur machen, da ich mich dann aber tatsächlich 3 Mal vermessen habe, musste ich dann improvisieren, da ich keinen weiteren Farbkarton in Vanille Pur hatte. Jetzt passt aber alles. Die Anleitung für die Schachtel gibt’s hier.

Dekoriert habe ich dann mit Farbkarton in Limette, Sommerbeere und Vanille Pur. Der Schriftzug „hallo“, der Blumenkranz und die Blümchen sind aus dem Stempelset „an dich gedacht“. Gestempelt in Limette, Sommerbeere und Flamingorot. Den Schriftzug habe ich zusätzlich noch mit klarem Embossingpulver embossed, daher glänzt er auf den Bildern auch ein wenig. Ins innere der Blümchen habe ich dann noch kleine Strasssteinchen aus dem Basis-Strassschmuck geklebt. Verschlossen wird meine Box mit einem kleinen Klettpunkt, das ist allerdings gar nicht unbedingt nötig, die Schachtel bleibt auch so ganz gut zu.

Das Stempelset, das ich benutzt habe wird das Sortiment übrigens verlassen. Ich kann euch nur empfehlen zu zugreifen, solange es noch da ist!

Ich werde jetzt noch ein bisschen das wunderschöne Frühlingswetter und die Sonne genießen, habt auch ihr einen schönen Sonntag!

Bis bald, eure Silke (:

 

PS: Auf eBay Kleinanzeigen habe ich gerade einen kleinen Flohmarkt mit Stampin up Produkten, die nicht mehr erhältlich sind um etwas Platz zu schaffen für Neues, schaut also gerne mal hier vorbei. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei.

FlipFlop1FlipFlop2FlipFlop3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelset an dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Versa Mark (JK S.200)
  • Embossingpulver Klar (JK S.201)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Zum 80. Geburtstag

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr seid gut in den Sonntag gestartet. Bei uns ist herrliches Frühlingswetter, weshalb wir uns jetzt dann auch nach draußen begeben werden. Wenn man uns schon eine Stunde Wochenende klaut, müssen wenigstens die verbleibenden Stunden sinnvoll genutzt werden.

Heute gibt’s eine ganz unspektakuläre Geburtstagskarte. Die Freundin meiner Omi hatte gestern ihren 80. Geburtstag, dafür sollte natürlich eine Karte her. Da ich total überrascht war, als ich gehört habe welche Freundin meiner Oma 80 wird (ich hätte sie vielleicht auf Mitte 70 geschätzt) dacht ich, da kann ich zu mindest bei den Farben etwas knalliges nehmen. Ich habe mich dann für die Farbkombination Vanille Pur / Flamingorot entschieden. Den Schriftzug „Alles Gute zum“ und die Umrandung um Geburtstag habe ich gestempelt in Sommerbeere. Die 80 habe ich zuerst in Flamingorot und anschließend in Sommerbeere auf Farbkarton in Vanille Pur gestempelt und anschließend ausgestanzt. Außerdem habe ich mit dem Wink of Stella stellenweise noch etwas Glitzer auf die 80 gepinselt. Der Schriftzug „Geburtstag“ hat übrigens die Farbe Flamingorot.

Oben und untern auf der Karte habe ich diese kleinen, ausgestanzten Blütenakzente aufgeklebt. Diese habe ich mit den Thinlits Blüten, Blätter & Co aus Farbkarton in Vanille Pur ausgestanzt. Die Thinlits könnt ihr gerade zum Abschluss der Sale-A-Bration ab einem Einkaufswert von 120€ gratis bekommen. Zu guter Letzt habe ich noch einige Strasssteinchen aus dem Basis-Strassschmuck auf die Karte geklebt. Und schon ist sie fertig. Sehr einfach und simpel, aber für einen 80. Geburtstag passend, wie ich finde.

Das war’s für heute von mir. Habt noch einen schönen Sonntag, am Mittwoch melde ich mich wieder. Dann gibt’s so kurz vor Ostern auch noch etwas Osterliches. Bis dann, eure Silke (:

8080-280-3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Flamingorot (JK S.184)
  • Framelits Formen große Zahlen (JK S.215)
  • Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co (F/S S.23 oder SAB Nr.3)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Wink of Stella (JK S.200)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Zitronenfalter

Hallo meine Lieben,

es ist schon wieder Mittwoch – die Hälfte der Woche ist also schon wieder vorbei. Bei mir ist der Mittwoch einer meiner Lieblingstage der Woche, da ich den Mittag frei habe und mit meinen Patenkindern verbringen kann. Und so kommt es auch zu meinem heutigen Beitrag in der Ideenwelt.

Da eines meiner Patenkinder Anfang Februar Geburtstag hat, hat sie letzte Woche Einladungskarten für ihren Kindergeburtstag bei mir bestellt. Auf die Frage, was sie denn gerne für Einladungskarten haben möchte kam folgende Antwort von ihr: „Also ich hatte schon Lillifee und letztes Jahr die Ballerina, also brauche ich auf jeden Fall etwas anderes. Ich hab‘ mir überlegt, vielleicht ein Schmetterling.. Ja genau, ein Zitronenfalter, der an einer Blüte sitzt!“

Klare Vorstellung also. Ich habe ich im Laufe der Woche nun zwei Muster gemacht, aus denen sie sich ihre Karte heute Mittag aussuchen darf und die möchte ich auch euch gerne zeigen.

Die Farbgebung war durch den Zitronenfalter ja relativ schnell klar. Bei Karte 1 habe ich mich für eine Gundkarte in Osterglocke mit einem Deckblatt in Vanille Pur entschieden. Die Blüte ist aus Farbkarton in Limette und Pfirsich Pur, die kleinen Schmetterlinge sind wieder in Osterglocke gehalten – schließlich müssen Zitronenfalter ja gelb sein – damit der Kontrast zum Untergrund etwas besser ist, habe ich lediglich die Flügel noch leicht eingefärbt mit dem Stempelkissen in Pfirsich Pur. Gestanzt habe ich alles mit den Thinlits Formen „Grüße voller Sonnenschein“. Das kleine Fähnchen mit der Schrift Einladung habe ich von Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt um es etwas hervorzuheben. Der gestempelte Schriftzug hat die Farbe Pfirsich Pur und ist aus dem Stempelset „so viele Jahre“.

Karte Nummer 2 habe ich aus Farbkarton in Flüsterweiß gemacht. Hier habe ich den Rand der Karte mit einem Schwämmchen und Stempelkissen leicht eingefärbt. Der große Schmetterling ist ebenfalls aus flüsterweißem Farbkarton. Die Kontur des Schmetterlings, die im Farbkarton übrig bleibt habe ich dann als Schablone genommen und so einen weiteren Schmetterling in Flüsterweiß ausgeschnitten. Diesen habe ich dann mit Stempelkissen und Schwämmchen in den Farben Osterglocke, Pfirsich Pur und Flamingorot eingefärbt und unter den ausgestanzeten Schmetterling geklebt. Der Schriftzug Einladung ist auch hier wieder aus dem Stempelset „so viele Jahre“ dieses Mal allerdings in der Farbe Flamingorot, in dieser Farbe habe ich ihn auch hinterlegt. Nachdem ich ihn zurecht geschnitten habe, habe ich ihn auch hier wieder mit Dimenionals aufgeklebt. Die kleinen Farbkleckse im Hintergrund haben die gleichen Farben wie der Schmetterling bekommen. Sie sind aus dem Stempelset „Swirly Bird“. Die Karte hat jetzt zwar keinen Zitronenfalter sondern einen bunten Schmetterling, ich glaube aber sie gefällt ihr aber trotzdem sehr gut. Ins Geheime hoffe ich auch, dass sie sich für diese Karte entscheiden wird, ich finde sie für einen Kindergeburtstag einfach schöner, da sie viel bunter ist, aber wir werden sehen.

Ich werde euch berichten, wie sie sich entschieden hat. Habt einen schönen Mittag und eine angenehme Restwoche. Bis Sonntag, eure Silke (:

PS: Nächste Sammelbestellung am Mittwoch, 24.01.2018 – alle Bestellungen die bis 12.00 Uhr bei mir eingehen werden mitbestellt. Ab einem Bestellwert von 100€ übernehme ich die Versandkosten für euch!

EinladungEinladung1Einladung2Einladung3Einladung4

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Farbkarton Osterglocke (JK S.186)
  • Farbkaton Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset Swirly Bird (JK S.171)
  • Stempelkissen Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Stempelkissen Osterglocke (JK S.186)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Thinlits Formen Schmetterlinge (JK S.215)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Ganz Gentleman

Guten Morgen ihr Lieben,

seid ihr gut ins Wochenende gestartet? Ich habe das Wochenende gestern gleich kreativ gestartet, denn für mich stehen in nächster Zeit einige Geburtstage an. Außerdem hat mein Patenkind Einladungskarten für ihren Kindergeburtstag bestellt. Also nichts wie los…

…der erste Geburtstag stand gestern Abend an. Natürlich musste hierfür eine Karte her. Da wir einen Gutschein für einen Barbershop verschenkt haben sollte die Karte natürlich auch zum Geschenk passen. Welches Papier würde da besser passen, als das Designerpapier „ganz Gentleman“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog?!

Für die Karte habe ich ein Stück Farbkarton in Vanille Pur auf die Größe 16,0×11,0cm zurecht geschnitten. Darauf habe ich ein weiteres Stück Farbkarton in Meeresgrün, 15,5×10,5cm geklebt. Aus dem Designerpapier habe ich mit der Sechseck-Stanze einige Sechsecke ausgestanzt und aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch in den Farben Meeresgrün, Marineblau und Espresso den Schriftzug „Alles Gute zum Geburtstag!“ auf ein weiteres Stück Farbkarton in Vanille Pur gestempelt. Diesen habe ich dann mit Dimensionals aufgeklebt, um ihn etwas in den Vordergrund zu rücken. Die kleinen Schnurbärte sind übrigens aus einem älteren Stempelset (ein Gruß für alle Fälle). Wie ihr seht, eine wirklich unkomplizierte Karte, die trotzdem nicht langweilig aussieht und perfekt zu unserem Geschenk passt. Ich hoffe sie gefällt euch!

Kleiner Tipp, da die Sechseck-Stanze nicht mehr im Sortiment ist, mit der neuen Stanze Anhänger nach Maß (F/S S.45) lässt sich die Karte auch ganz toll machen.

Nun wünsche ich euch ein schönen Sonntag. Startet morgen gut in die neue Woche! Bis Mittwoch, eure Silke (:

GentlemanGentleman2Gentleman3Gentleman4

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.184)
  • Designerpapier Ganz Gentleman (F/S S.45)
  • Stanze Sechseck (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Stempelset Ein Gruß für alle Fälle (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.184)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.185)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Liebe Grüße

Hallo ihr Lieben,

nach einem anstrengenden, aber schönen Skiausflug am Samstag waren die zwei Tage Wellness anschließend ein wahrer Traum. Gut erholt melde ich mich heute also wieder zurück und möchte euch gerne eine süße Fensterschachtel zeigen.

Die Fensterschachtel habe ich aus Farbkarton in Vanille Pur ausgestanzt. Nach dem Stanzen habe ich sie zusammengeklebt und bestempelt. Zum Stempeln habe ich zwei Stempelsets aus der aktuellen Sale-A-Bration benutzt. Der Schriftzug „Liebe Grüße“ ist aus dem Stempelset Beste Wünsche, welches ihr ab einem Einkaufswert von 120€ gratis bekommen könnt. Die kleinen Blüten sind aus dem Stempelset Pfauengruss. Dieses Set könnt ihr bereits ab einem Einkaufswert von 60€ gratis bekommen. Gestempelt habe ich in den Farben Flamingorot und Sommerbeere. Die kleine Schleife aus Saumband in Knitteroptik ist ebenfalls Flamingorot.

Dank der Framelits ist die Fensterschachtel super schnell fertig und somit, wie ich finde, ein klasse Mitbringsel. Sie kann mit allem Möglichen gefüllt werden und eignet sich so für jeden. Wie ihr seht, ich bin begeistert – ich hoffe ihr auch!

Habt einen schönen Mittag, bis Sonntag! Eure Silke (:

Liebe GrüßeLiebe Grüße1Liebe Grüße2Liebe Grüße3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Stempelset Beste Wünsche (SAB S.19)
  • Stempelset Pfauengruss (SAB S.7)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Framelits Formen Fensterschachtel (JK S.216)
  • Geschenkband in Knitteroptik Flamingorot (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)

Weihnachtliche Fensterschachtel

Hallo meine Lieben,

heute habe ich seit langem mal wieder eine Fensterschachtel für euch. Heute gibt es sie in einer weihnachtlichen Ausführung.

Die Schachtel habe ich aus Farbkarton in Feige mit den Thinlits Fensterschachtel ausgestanzt. Anschließend habe ich eine Metallic-Schneeflocke in Gold auf dem Deckel platziert. Der Schriftzug „Frohe Weihnachten“ ist aus dem Stempelset Doppelt Gemoppelt, gestempelt in Feige auf Farbkarton in Vanille Pur. Ich habe die Schneeflocke an zwei Stellen leicht eingeschnitten, sodass ich den Farbkarton am Rand unter die „Arme“ der Schneeflocke schieben konnte. Zum Schluss habe ich noch eine Perle aus dem Basic Perlenschmuck-Set aufgeklebt und einige Sternchen aus goldenem Glitzerpapier. Diese habe ich übrigens mit den Framelits Mini-Leckereientüte ausgestanzt.

Das wars dann auch schon. Fertig ist die weihnachtliche Fensterschachtel, die ihr nun nur noch füllen müsst. In meiner werden es sich wohl ein paar kleine Schokopralinen gemütlich machen.

Nun verabschiede ich mich für heute von euch, habt einen schönen Sonntag! Wir werden nun das wunderschöne Wetter noch etwas ausnutzen und genießen. Bis die Tage, eure Silke (:

FensterschachtelFensterschachtel1Fensterschachtel2Fensterschachtel3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Glitzerpapier Gold (JK S.194)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Thinlits Fensterschachtel (JK S.216)
  • Framelits Mini-Leckereientüte (JK S.212)
  • Metallic-Schneeflocken (H/W S.37)
  • Basic Perlenschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Danke

Hallo zusammen,

heute habe ich nochmal eine Karte für euch. Eine sehr schlichte Karte, passend zum Herbst.

Die Karte besteht aus Farbkarton in Flüsterweiß und Savanne. Das obere Stück Farbkarton habe ich mit der Tiefen-Prägeform Blätter-Relief geprägt, bevor ich sie aufgeklebt habe. Die Blätter habe ich aus Farbkarton in Vanille Pur und aus Metallic-Folie in Kupfer ausgestanzt. Da Stampin up leider bisher noch kein Stempelkissen in Kupfer im Sortiment hat, musste ich hier auf einen anderen Hersteller zurückgreifen. Gestempelt habe ich mit dem Stempelset an dich gedacht aus dem aktuellen Jahreskatalog.

Fotografieren konnte ich die Karte gerade noch in der Herbstsonne, die ich jetzt noch etwas genießen werde. Die Tage werde ich mal mit den ersten Weihnachtsprojekten beginnen, die ich euch dann hier selbstverständlich zeigen werde.

Nun wünsche ich euch noch einen kreativen Mittag! Bis bald 🙂

DankeDanke2Danke3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Savanne (JK S.185)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Metallic-Folie Kupfer (JK S.194)
  • Tiefen-Prägeform Blätter-Relief (JK S.87)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Thinlits Formen Aus jeder Jahreszeit (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Fixboxen

Hallo ihr Lieben,

ist es bei euch auch so stürmisch? Bei uns ist es heute schon den ganzen Tag sehr windig und regnerisch. Eigentlich so ein Wetter, bei dem man das Haus am Besten gar nicht erst verlässt, sondern es sich zuhause gemütlich macht und vielleicht ein bisschen bastelt. Passend also zum herbstlichen Wetter da draußen habe ich heute herbstliche Fixboxen für euch.

Für die Fixboxen habe ich das Thinlits Set geschmückte Stiefel aus dem Herbst-/Winterkatalog benutzt. Da es mir für weihnachtliche Basteleien gerade noch etwas zu früh ist, bzw. ich das gerne noch ein bisschen herauszögern möchte habe ich mich gegen den Stiefel entschieden und ein bisschen experimentiert. Aus den „Rückseiten“ der Stiefel sind so diese drei kleinen Fixboxen in den Farben Saharasand, Calypso und Glutrot entstanden. Geschmückt habe ich sie mit den wunder-, wunderschönen Blättern aus dem Thinlits Set aus jeder Jahreszeit. Die Boxen sind etwa 10cm lang und lassen sich prima mit Bonbons, kleinen Schokolädchen oder anderen Dingen füllen.

Obwohl die Fixboxen in meinem Fall jetzt eher dezent dekoriert sind (was sich natürlich ändern lässt) finde ich sie einfach schön. Sie machen wirklich was her und das Tolle ist, mit dem passenden Thintlits Set ist eine Box in 10 Minuten fertig. Inklusive Dekoration.

So, jetzt seid ihr dran! Habt einen schönen, kreativen Nachmittag und eine angenehme Restwoche. Die nächste Bastelidee gibt’s am Sonntag zwischen 11 und 12 Uhr.

Bis dahin, haltet die Ohren steif! Eure Silke (:

Fixbox1Fixbox4Fixbox3Fixbox2Fixbox5

Verwendete Artikel:

  • Farbkarton Saharasand (JK S.185)
  • Farbkarton Calypso (JK S.186)
  • Farbkarton Glutrot (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Thinlits Formen Geschmückte Stiefel (H/W S.15)
  • Thinlits Formen aus jeder Jahreszeit (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Calypso (JK S.186)
  • Stempelkissen Glutrot (JK S.186)
  • Stempelkissen Saharasand (JK S.185)
  • Stempelkissen Schokobraun (JK S.185)
  • Feines Geschenkband Vanille Pur (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)