Adventskalender Türchen Nr. 24

Guten Morgen meine Lieben,

heute ist es so weit, das letzte Adventskalendertürchen darf geöffnet werden.

Ich habe euch bereits davon erzählt, dass wir (also 25 Personen) einen gemeinsames Adventskalenderprojekt haben. Das heißt, jeder ist für ein Türchen zuständig. Der Inhalt kann gebastelt, genäht, gebacken,… alles mögliche sein, die Hauptsache ist, dass er selbstgemacht ist. Falls ihr euch jetzt fragt warum 25 Personen, das hat den Grund, dass so keiner seinen eigenen Inhalt bekommt. Eine Person hat also die Türchen von 1-24 gemacht, alle anderen waren jeweils für ein Türchen zuständig. Ich war für das heutige Türchen mit der Nr. 24 zuständig und was ich da reingemacht habe, das zeige ich euch heute.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag im letzten Jahr, damals habe ich 24 Teebücher gebastelt, mit Tee befüllt und anschließend verpackt. Dieses Jahr habe ich mich für kleine Kalender für das Jahr 2019 entschieden. Dazu habe ich mir in einem kleinen Bastelshop die kleinen Abreiskalender für 2019 bestellt und diese verarbeitet.

Zuerst habe ich mir verschiedene Designerpapiere entschieden mit denen ich die Kalender dekorieren wollte und auf die Größe 10,0 x 13,5cm zugeschnitten. Als das entschieden war, habe ich für jeden Kalender ein Stück Farbkarton in der passenden Farbe auf die Größe 10,5 x 28,0 cm zurecht geschnitten und bei 14,0cm gefalzt. Aus der gleichen Farbe habe ich ein weiteres Stück Farbkarton in der Größe 9,0 x 6,0cm benutzt. Hier habe ich den kleinen Kalender aufgeklebt, sodass ringsherum ein kleiner Rand sichtbar ist. Mit den Framelits „Große Zahlen“ habe ich ebenfalls aus dem gleichen Farbkarton die Zahlen für 2019 ausgestanzt. Jetzt habe ich die ganzen Einzelteile zusammen geklebt. Dabei habe ich die Kalenderzahlen mit Mini-Dimensionals befestigt, damit diese noch etwas in den Vordergrund rücken. Und dann war’s das auch schon. Naja, zumindest fast. Ich musste die ganzen Kalender dann natürlich noch verpacken und mit der 24 beschriften, aber das müsst ihr ja höchstwahrscheinlich nicht tun.

Habt ganz viel Spaß beim nachbasteln. Ich hoffe ihr hattet genauso viel Spaß mit meinem Adventskalender wie ich es hatte und habt ein paar nette Bastelideen sammeln können.

Ich wünsche euch einen tollen Heiligabend und besinnliche Feiertage, ganz ohne Stress. Gutes Essen, schöne Geschenke und ganz viel Zeit mit euren Lieben. Ich werde mich nach den Feiertagen noch ein letztes Mal für dieses Jahr bei euch melden. Frohe Weihnachten euch allen! Eure Silke (:

AT24-1AT24-2AT24-3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton in diversen Farben (JK S.183-187)
  • verschiedene Designerpapiere (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
Werbeanzeigen

Adventskalender Türchen Nr. 10

Guten Morgen ihr Lieben,

es ist schon wieder Montag und dazu auch schon der 10. Dezember – also schon fast Halbzeit mit meinem Adventskalender.

Heute habe ich drei Karten für euch, die mir freundlicherweise nochmal von meiner Chefin zur Verfügung gestellt wurden. Nachgebastelt, nach einer ähnlichen Vorlage von der lieben Helga von Stempelkunst. Für mich selbst ein heißer Kandidat für meine diesjährigen Weihnachtskarten.

Eigentlich gibt’s zu den Karten gar nicht viel zu erklären. Zwei der Grundkarten sind aus Farbkarton in Flüsterweiß, die dritte aus Farbkarton in Minzmakrone. Auf jeder der Karten befindet sich dann ein Deckblatt aus Farbkarton in Flüsterweiß, der mit der Prägeform „leise rieselt“ im oberen Teil geprägt wurde. Etwa in der Mitte der Karten ist dann jeweils ein Stück Geschenkband in den Farben Minzmakrone, Limette und Anthrazit um das Deckblatt gebunden und auf der rechten Seite geknotet. Darauf befindet sich ein etwas größeres Stickmuster-Quadrat in der gleich Farbe, in der der Hirsch aus dem Stempelset „Weihnachtshirsch“ auf das kleinere, flüsterweiße Quadrat aufgestempelt wurde. Also in diesem Fall in Limette, Minzmakrone und Merlotrot. Die Großen Quadrate dann mit Dimensionals auf die Karte aufkleben. Jetzt fehlt noch der Schriftzug „Frohes Fest“ der ebenfalls die gleiche Farbe hat, wie auch die Hirsche. Ihr habt den Schriftzug bestimmt auch schon erkannt, es ist der gleich wie auch auf den Karten vom 7. Dezember, also auch dieses Mal nicht von Stampin up. Allerdings gibt es da ja auch genügend andere Sprüche, die sich dafür super eignen.

Das war’s für heute. Habt einen guten Start in die Woche! Bis morgen, eure Silke (:

AT10-1AT10-2AT10-3AT10-4

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Limette (JK S.183)
  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Merlotrot (JK S.187)
  • Framelits Stickmuster (JK S.220)
  • Stempelset Weihnachtshirsch (H/W S.9)
  • Stempelkissen Limette (JK S.183)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.186)
  • Stempelkissen Merlotrot (JK S.187)
  • Geschenkband Limette (nicht mehr im Sortiment)
  • Geschenkband Minzmakrone (nicht mehr im Sortiment)
  • Geschenkband Anthrazit (nicht mehr im Sortiment)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Zum ersten Hochzeitstag

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Mittwoch. Der Alltag hat mich schon wieder vollkommen in Besitz genommen und ich vermisse das Meer, den Strand und natürlich auch die leckeren Cocktails jetzt schon. Dabei sind wir gerade erst seit knapp einer Woche zuhause…

Vor meinem Urlaub wurde ich gefragt, ob ich eventuell eine Karte zum ersten Hochzeitstag machen könnte. Na klar kann ich das machen! Da ich mir nicht sicher war, welche Farben am Besten zu den beiden passen, habe ich einfach mal zwei verschiedene Varianten gemacht.

Die erste Karte hat die Farben Minzmakrone und Flüsterweiß. Hier habe ich die Grundkarte im Querformat gemacht. Das flüsterweiße Deckblatt habe ich geprägt mit der Prägeform „Blütenregen“. Vor dem Aufkleben habe ich noch ein Stück Geschenkband in Minzmakrone um das Deckblatt gewickelt und vorne mit einer Schleife zusammengebunden. Aus Farbkarton in Minzmakrone habe ich dann ein Etikett mit den neuen Framelits „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt. Dieses Etikett habe ich dann mit den Worten „zum ersten Hochzeitstag“ aus dem Stempelset „Meilensteine“ bestempelt. Der Schriftzug hat die Farbe Meeresgrün. Die zwei kleinen Herzchen habe ich in Minzmakrone gestempelt. Sie sind aus dem Stempelset „Heart Happiness“. Aufgeklebt habe ich das große Etikett dann mit Dimensionals. Um die Karte abzurunden habe ich noch einige Glitzersteinchen aus dem Basis-Strassschmuck auf dem Deckblatt und dem Etikett verteilt.

Hochzeitstag1

Karte Nummer zwei hat die Farben Puderrosa, Flamingorot und Flüsterweiß bekommen. Auch bei dieser Karte habe ich zuerst das Deckblatt mit der Prägeform Blütenregen geprägt und anschließend auf die Karte aufgeklebt. Auch der Schriftzug „zum ersten Hochzeitstag“ ist der Gleiche, wie auf der ersten Karte. Dieses Mal gestempelt in Flamingorot auf Flüsterweiß. Den Schriftzug habe ich hier zu einem Fähnchen ausgeschnitten und mit etwas Farbkarton in Puderrosa umrandet. Aufgeklebt ist er auch hier mit Dimensionals. Das Herz auf der Karte ist ausgestanzt aus Farbkarton in Flamingorot, das Wort Liebe ist Puderrosa. Beide Framelits sind aus dem Set „Grüße voller Sonnenschein“. Nachdem ich das Herz und das Wort platziert und aufgeklebt habe, habe ich mit dem Stempelset „Labeler Alphabet“ noch „Alles“ aufgestempelt, sodass sich später „Alles Liebe zum ersten Hochzeitstag“ ergibt.

Hochzeitstag2Die beiden Deckblätter habe ich übrigens absichtlich unterschiedlich aufgeklebt. Einmal mit der Prägung nach unten, einmal die Prägung nach oben. Ich kann mich auch gar nicht so richtig entscheiden wie es mir besser gefällt…

Welche Karte letzendlich verschenkt wurde kann ich euch leider nicht sagen, das weiß ich nämlich selbst nicht. Gefallen haben meinem Auftraggeber auf jeden Fall beide sehr gut.

Nun wünsche ich euch eine schöne Restwoche. Ich werde jetzt gleich noch eine Schultüte basteln gehen und die Einladungskarten für die Einschulung besprechen. Mehr dazu in den nächsten Wochen. Bis Sonntag, eure Silke (:

PS: Leider habe ich vergessen die Karten mit der Kamera zu fotografieren und hatte nur ein Bild, das ich mit dem Handy gemacht habe. Wundert euch also nicht, dass es heute nur zwei Bilder gibt und diese qualitativ nicht so gut sind, wie sonst als.

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.183)
  • Farbkarton Flamingorot (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Framelits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.220)
  • Thinlits Formen Bestickte Etiketten (JK S.17)
  • Tiefen-Prägeform Blütenregen (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Meilensteine (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Heart Happiness (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Labeler Alphabet (JK S.
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.183)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.183)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.185)
  • Geschenkband Minzmakrone (nicht mehr im Sortiment)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Restekarte

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder mit einem Tag Verspätung. Sorry! Irgendwie hatte ich gestern so viel um die Ohren. Mein Kirschbaum wollte unbedingt geerntet werden, dann mussten die ganzen Kirschen natürlich auch verarbeitet werden. Außerdem ist der Mittwoch Mittag immer für meine Patenkinder reserviert, dann hatte ich noch Zumba und so ist der Mittag irgenwie rucki zucki um gewesen. Dafür melde ich mich nun eben heute bei euch.

Heute gibt’s eine Karte, die ich in der aktuellen Stampin‘ Success Zeitschrift gesehen habe. Die Zeitschrift bekommen wir Demo’s einmal im Quartal zugeschickt. Sie sind voll mit Info’s und Ideen. Als ich die Karte gesehen habe, dachte ich mir sofort, die muss gebastelt werden. Eine Karte, die sich super eignet um Reststücke von Papieren aufzubrauchen. Und genau das habe ich dann auch gemacht.

Für meine Karten habe ich Reststücke von Designerpapieren verwendet, die zwischenzeitlich nicht mehr im Sortiment sind. Eine Karte hat die Farben Marineblau und Flüsterweiß bekommen, dazu habe ich das Designerpapier Blumenboutique verwendet. Eine weitere Karte hat die Farben Minzmakrone und Flüsterweiß. Hier habe ich einige Reststücke vom Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Außerdem habe ich noch zwei Karten in Zarte Pflaume und Vanille Pur mir dem Designerpapier zum Verlieben, sowie Sommerbeere und Flüsterweiß mit dem Designerpapier Gemalt mit Liebe gemacht. Aus den Designerpapieren habe ich mit der Stanze Klassisches Etikett einige Etiketten ausgestanzt und untereinander auch leich schräg auf den Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeder Karte noch ein Etikett mit Schriftzug aufgeklebt. Hier habe ich zum Stempeln immer die gleiche Farbe benutzt wie für die Grundkarte (also Marineblau, Minzmakrone, Zarte Pflaume und Sommerbeere) und habe auf Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur gestempelt. Aufgeklebt habe ich die Etiketten mit Dimentsionals um sie etwas in den Vordergrund zu rücken. Dekoriert mit etwas Geschenkband oder Metallic-Garn hat man ruck-zuck eine tolle Karte, bei der man sogar noch Papierreste verarbeitet.

Da ich noch seeeeehr viele Reststücke habe von diversen Designerpapieren werde ich ganz bestimmt auch noch einige weitere Karten machen. Wer die Stanze nicht hat, kann die Ecken an den Papierresten natürlich auch von Hand schneiden. Macht zwar etwas mehr Arbeit, aber es hält sich trotzdem noch in Grenzen.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Nachmittag. Am Sonntag werde ich mich wieder pünktlich melden. Versprochen! Bis dahin, habt eine angenehme Restwoche, eure Silke (:

Reste6Reste2Reste3Reste4Reste5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.184)
  • Designerpapier Blumenboutiqe (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Zum Verlieben (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Stanze Klassisches Etikett (JK S.210)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Party-Pandas (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.186)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.183)
  • Garn Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Garn Metallic-Flair Silber (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Einladung

Hallo ihr Lieben,

seid ihr gut in den Sonntag gestartet? Ich war heute morgen schon fleißig und habe drei Einladungskarten-Prototypen gebastelt. Eine Freundin meiner Mama wird im Januar 60 und hat mich nach gefragt, ob ich eventuell ein paar Inspirationen für sie hätte. Also habe ich mich heute morgen mal hingesetzt und losgelegt. Entstanden sind drei verschiedene Einladungskarten in unterschiedlichen Farben, damit sie sowohl vom Design als auch von den Farben Auswahl hat. Morgen werde ich ihr die Karten zeigen, ich bin schon ganz gespannt, ob etwas dabei ist was ihr gefällt.

Karte 1 ist in den Farben Flüsterweiß und Minzmakrone gehalten. Die Grundkarte sowie das Deckblatt sind aus Farbkarton in Flüsterweiß, dazwischen befindet sich ein Stück Farbkarton in Minzmakrone. Die ausgestanzte 60 habe ich mit Designerpapier aus dem Set Sukkulentengarten hinterlegt. Gestempelt wurde mit dem Stempelset „So viele Jahre“ in Minzmakrone und Meeresgrün.

 

 

Einladung60MM1  Einladung60MM2

Karte 2 hat die Grundfarben Flüsterweiß und Puderrosa. Grundkarte und Deckblatt sind hier ebenfalls aus Farbkarton in Flüsterweiß entstanden. Dieses Mal befindet sich jedoch dazwischen ein Stück Farbkarton in Puderrosa. Die benutzten Stempel sind auch hier aus dem Stempelset „So viele Jahre“. Zum Stempeln der Blütenzweige habe ich das Stempelkissen in Saharasand benutzt, die Blumen sind in Sommerbeere gehalten. Die aus Flüsterweiß gestanzten Zahlen habe ich vorher in Puderrosa gestempelt. In dieser Farbe sind ebenfalls die Schriftzüge Einladung zum und Geburtstag gestempelt.

Einladung60PR1  Einladung60PR2

Karte 3 habe ich aus Farbkarton in Taupe, Limette und Flüsterweiß gestaltet. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge habe ich quasi einen Umschlag in der Farbe Taupe gestanzt. Bei mir hatte der Farbkarton die Größe 13,6 x 13,6cm und wurde bei 6,8cm gefalzt und gepunched. Dadurch entsteht Platz für einen Farbkartonstreifen in 8,0 x 24,0cm (bei mir Limette). Dieser wird gefalzt bei 8,0 und 16,0cm und wie eine Ziehharmonika zusammengefaltet. Auf die einzelnen Felder habe ich dann Quadrate aus Farbkarton in Flüsterweiß in der Größe 7,8 x 7,8cm geklebt. Diese habe ich vorher mit etwas Stempelfarbe in Limette eingefärbt und anschließend wie auch schon bei den beiden anderen Karten mit dem Stempelset „So viele Jahre“ in Marineblau bestempelt. Mit dabei ist dieses Mal noch das Stempelset „Any Occasion“, mit dem ich die Wimpelketten gestempelt habe. Nach dem zusammenkleben habe ich am oberen Ende der Karte noch ein Stück Geschenkband in Limette eingefädelt, an dem man die Ziehharmonika auseinander ziehen kann. Nun müsst ihr das untere Stück des Streifens noch in den „Umschlag“ einkleben und diesen zusammenfalten. Auf die Vorderseite des Umschlags habe ich nochmal ein Etikett mit dem Schriftzug Einladung geklebt, damit man schon auf den ersten Blick sehen kann, um was es geht.

 

So, das waren meine drei Prototypen, ich hoffe sie gefallen auch euch. Ich werde euch wissen lassen, wie sie angekommen sind und auf welche Karte die Entscheidung gefallen ist. Habt ein schönes (langes) Wochenende! Eure Silke (:

Hier etwas größer (:

Einladung60MM2Einladung60PR2Einladung60SL2Einladung60SL3Einladung60SL4Einladung60SL5Einladung60SL6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Minzmakrone (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Taupe (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Große Zahlen (JK S.215)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset Any Occasion (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Minzmakrone (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.184)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelkissen Saharasand (JK S.185)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Geschenkband Limette (JK S. 198)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.204)
  • Papierschneider (JK S.205)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)

 

Umschläge mal anders..

Hallo meine Lieben,

heute habe ich das Stanz- und Falzbrett für Umschläge mal wieder umfunktioniert. Entstanden sind zwei Schachteln, die eigentlich gleich sind und doch sehr verschieden.

Die beide Schachteln sind genau gleich hergestellt, der einzige Unterschied liegt in den Farben und der Dekoration. Da sieht man mal wieder, was dieser kleine Unterschied doch ausmacht. Wie versprochen habe ich dieses Mal auf die Blätter verzichtet, obwohl sie sich natürlich auch hier wunderbar zum Schmücken geeignet hätten. Ich habe mich dieses Mal für die Farbkombis Minzmakrone & Savanna, sowie Kirschblüte & Sommerbeere entscheiden. Wer die Schachteln nachbasteln möchte, die Anleitung habe ich euch schon vor längerer Zeit hier hochgeladen. Ihr müsst nur etwas nach unten scrollen.

So, das war’s heute schon von mir. Am Sonntag gibt es dann wieder einen etwas ausführlicheren Bolgeintrag. Bis dahin, haltet die Ohren steif und bleibt kreativ! 🙂

SchachtelSchachtel2

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Minzmakrone (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Savanne (JK S.185)
  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.186)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Glitzerpapier Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Tiefenprägeform Blätter-Relief (JK S.87)
  • Tiefenprägeform Blumenregen (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.2014)
  • Framelits Formen Geschmückte Stiefel (H/W S.15)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.204)
  • Papierschneider (JK S.205)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)

Einkaufsblöcke

Hallo zusammen,

heute treffen bei mir die neuen In Colors auf die alten In Colors und ich finde sie harmonieren richtig toll miteinander. Kombiniert habe ich die Farben für kleine Einkaufsblöcke, die sich super als kleine Aufmerksamkeit für gute Freunde und liebe Bekannte eigenen. Und so einen hübschen Einkaufsblock kann doch einfach jeder gebrauchen, oder?

Verwendet habe ich dazu Kellnerblöcke, ihr könnt sie zum Beispiel bei Ebay oder Amazon ganz günstig kaufen. Eingekleidet habe ich diese dann mit Farbkarton in unterschiedlichen Farben. Welche Größe euer Farbkarton haben muss kann ich euch leider nicht sagen, da die Blöcke von der Größe variieren, also einfach den Block abmessen und dann das Papier auf die passende Größe zuschneiden und den Farbkarton am Karton auf der Rückseite des Blocks festkleben. Jetzt muss wie immer nur noch dekoriert werden. Hierzu sind natürlich auch heute der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Welche Produkte ich verwendet habe, habe ich auch heute wieder unten für euch notiert.

Habt ein schönes, hoffentlich sonniges und kreatives Wochenende! 🙂

Blöcke3Blöcke2Blöcke4

 

Da ich die Blocks ja in unterschiedlichen Farben gestaltet habe, ist es heute etwas komplizierten euch die Produkte zu nennen, die ich verwendet habe. Als erstes habe ich euch die Produkte aufgeführt, die ich für alle Blöcke verwendet habe, die Produkte wie zum Beispiel Stempelkissen usw. die für die unterschiedlichen Farben variieren habe ich euch neben die passenden Blocks geschrieben. Übrigens sieht man das in Limette gestempelte „Hallöchen…“ auf dem olivgrünen Block in natura viel deutlicher, als auf dem Bild (:

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Dimensionals (JK S.203)

Blöcke7

 

  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.186)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (auslaufend)
  • Stempelkissen Altrosé (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Rhabarberrot (nicht mehr im Sortiment)

 

Blöcke6

 

  • Farbkarton zarte Pflaume (JK S.184)
  • Glitzerpapier Diamantengleißen (JK S.194)
  • Stempelkissen zarte Pflaume (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)

 

Blöcke10

 

  • Farbkarton Minzmakrone (auslaufend)
  • Glitzerpapier zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Minzmakrone (auslaufend)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)

 

Blöcke8

 

  • Farbkarton Marineblau (JK S.185)
  • Glitzerpapier Bermudablau (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Stempelkissen Flüsterweiß (JK S.200)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)

 

Blöcke9

 

  • Farbkarton Olivgrün (JK S.186)
  • Glitzerpapier Diamantengleißen (JK S.194)
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkisse Limette (JK S.184)

 

 

zum Muttertag

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich sie euch schonmal gezeigt, heute zeige ich sie euch nochmal in einer anderen Ausführung – die tollen Duschgelverpackungen, die sich so super einfach herstellen lassen. Ich finde es immer wieder faszinieren, wie sich genau die gleiche Verpackung oder Karte mit anderen Farben, anderem Papier oder mit anderer Deko in etwas Neues verändern kann.

Diese Verpackungen werden morgen zum Muttertag verschenkt. Zusammen mit zwei kleinen Erdbeertorten zaubern sie hoffentlich sowohl meiner Mama, als auch meiner „Schwiegermama in Spe“ ein Lächeln ins Gesicht.

Für diese Verpackungen habe ich Farbkarton in Minzmakrone und das wunderschöne Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Beides wir uns nun zum Kollektions-wechsel verlassen. Wirklich schade darum, aber es werden so viele, tolle, neue Artikel kommen, dass der Abschied nicht ganz so schwer fällt. Neu bei mir eingezogen sind die Framelits Formen Stickmuster, mit denen ich das „especially for you“ ausgestanzt habe. Das Set wollte ich schon lange haben und bei der letzten Bestellung durfte es jetzt auch endlich bei mir einziehen. Ihr werdet es mit Sicherheit noch öfters sehen! Die genaue Anleitung zu den Verpackungen habe ich schon vor längerem hier hochgeladen. Alle verwendeten Artikel findet ihr selbstverständlich auch heute ganz untem, am Ende des Eintrags.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß, beim Nachbasteln, ein schönes Wochenende und morgen einen schönen Muttertag! (:

MuttertagMuttertag1

Verwendete Artikel:

  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.169)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.170)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (F/S S.21)
  • Glitzerpapier Minzmakrone (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Glitzerpapier Bermudablau (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.169)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (JK S.169)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.170)
  • Stempelset Durch die Blume (F/S S.42)
  • Stempelset for you (nicht mehr erhältlich)
  • Framelits Formen Blumenkreationen (F/S S.42)
  • Framelits Formen Stickmuster
  • Stampin‘ Dimensionals (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.182)
  • Präzisionskleber (JK S.182)

Vielen Dank!

Hallo ihr Lieben,

bei uns ging es letzte Woche etwas drunter und drüber, daher melde ich mich erst heute wieder. Gestern kam ich nun endlich mal wieder dazu Schere und Papier in die Hand zu nehmen und etwas kreativ zu sein. Entstanden ist diese Verpackung, für 20 Ferrero Küsschen. Ich finde es einfach schöner und vor allem persönlicher, sie in einer eigenen Verpackung zu verschenken. Ich hoffe sie gefällt euch genauso gut wie mir und den Beschenkten 🙂

Die Box lässt sich ganz einfach herstellen, die Anleitung habe ich euch hier hochgeladen. Verwendet habe ich für meine Box das wunderschöne Designerpapier Sukkulentengarten, das uns jetzt dann leider aus dem Katalog verlässt, um Platz zu machen für neue, wunderschöne Produkte. Ich durfte am Montag den ersten Blick in den neuen Katalog werfen und ich war sofort hin und weg. Ich freu mich schon richtig auf die neuen In-Colors! Es sind einfach genau meine Farben! ♥

Na, seid ihr schon neugierig?

Nun wünsche ich euch einen schönen Ostermontag, viel Spaß beim Ostereier suchen und verstecken und morgen wieder einen tollen Start in die Arbeitswoche.

Bis dann, eure Silke (:

VielenDank4VielenDank5VielenDank6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Olivgrün (F/S S.21)
  • Farbkarton zarte Pflaume (JK S.169)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (F/S S.21)
  • Glitzerpapier zarte Pflaume (SAB)
  • Framelits Formen Blumenkreationen (F/S S.42)
  • Stempelset Gesagt, Gedankt (SAB)
  • Basic Strassschmuck (JK S.177)
  • Präzisionskleber (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)

Mini-Nutella-Verpackung

Hallo an diesem sonnigen Sonntag,

heute habe ich eine Verpackung für Mini-Nutella-Gläser für euch. Ich habe hier 30g Gläschen verwendet, die könnt ihr im Internet bekommen. Die Verpackung ist ruck zuck gemacht, ohne großen Aufwand. Die Anleitung dazu habe ich hier für euch. Gefunden habe ich die Verpackung schon vor längerer Zeit mal auf Pinterest, bei Stempelmieze. Jetzt, da meine Nutella-Gläschen endlich da sind, wollte ich sie gleich mal ausprobieren.

Für meine Verpackungen habe ich in diesem Fall Farbkarton in Minzmakrone und Taupe verwendet. Dazu habe ich etwas von dem schönen Designerpapier Sukkulentengarten und ein Stempelkissen in zarte Pflaume benutzt. Alles weitere steht wie immer auch unten nochmal aufgeführt.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und noch einen schönen, sonnigen Sonntag. Startet morgen gut in die neue Woche! (:

NutellaNutella2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Minzmakrone (Farbkarton-Set Sukkulentengarten F/S S.21)
  • Farbkarton Taupe (Farbkarton-Set Sukkulentengarten F/S S.21)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.175)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (F/S S.21)
  • Stempelkissen zarte Pflaume (JK S.169)
  • Stanze Dekoratives Etikett (JK S.186)
  • Stanze Designeretikett (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Nett-iketten (nicht mehr im Sortiment)
  • Basic Strassschmuck (JK S.177)
  • Papierschneider (JK S.189)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.182)
  • Stampin‘ Dimensionals (JK S.182)