Adventskalender Türchen Nr. 16

Einen wunderschönen guten Morgen an diesem Sonntag,

es ist der dritte Advent, noch 8 Tage bis Weihnachten – die Zeit läuft. Für mich stehen heute noch meine Weihnachtskarten auf dem Plan, die ich noch nicht ganz fertig habe, der Weihnachtsbaum will geschmückt werden und außerdem wollten wir endlich zum ersten Mal für diesen Winter Ski fahren gehen. Straffes Programm also für heute.

Für alle, die etwas Zeit zum Basteln haben, habe ich heute eine Idee für die Tischdeko an Weihnachten. Naja, nicht die Tischdeko direkt, aber eine Kleinigkeit für auf die Teller. Wie wäre es denn mit einer kleinen Verpackung für Merci? Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge sind die im Nu hergestellt und sehen wirklich süß aus.

Da wir in cm sehr krumme Zahlen und Längen hätten bleiben wir heute ausnahmsweiße mal bei Inch. Ihr braucht also ein Stück Farbkarton in der Größe 4×4 Inch. Dieses legt ihr dann bei 1 5/8 Inch an, hier stanzt und falzt ihr jetzt. Anschließend dreht ihr den Farbkarton nicht weiter, wie man es für einen Umschlag tun würde, sondern legt das Papier quasi spiegelverkehrt, wieder bei 1 5/8 Inch an und stanzt und falzt hier ebenfalls. Die beiden gestanzten Stellen verbindet ihr jetzt an der unteren Seite noch mit einer geraden Falzlinie und dann war’s das auch schon fast. Den unteren Teil klappt ihr jetzt an der Falzkante nach oben. Anschließend klappt ihr die beiden Seitenteile noch nach innen und fixiert sie mit etwas Flüssigkleber. Schon ist die Tasche für den Merci-Schokoriegel fertig. Ich habe euch unten ein Bild dazugepackt, auf dem ihr diese Schritte nochmal sehen könnt, dann ist es glaub ich besser zu verstehen.

Natürlich darf auch ein bisschen Deko nicht fehlen. Ich habe mich hier für die Schneeflocken aus den Thinlits „Schneegestöber“ entschieden. Diese habe ich ausgestanzt aus Samtpapier und Metallic-Folie in Champagner. Ein wenig Garn im Metallic-Flair in Kupfer habe ich noch unter die Schneeflocken gewickelt und dann war’s das auch schon. Alles zusammensetzen und mit einem Merci füllen (oder einer Joghurette, falls ihr wie ich kein Merci zur Hand habt) – fertig!

Habt einen schönen dritten Adventssonntag. Bis morgen, eure Silke (:

AT16-1AT16-2AT16-3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Granit (JK S.184)
  • Metallic-Folie Champagner (JK S.192)
  • Samtpapier (nicht mehr im Sortiment)
  • Thinlits Schneegestöber (nicht mehr im Sortiment)
  • Garn im Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.2013)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.209)
  • Papierschneider (JK S.208)
Werbeanzeigen

Flip-Flop Box

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine süße Flip-Flop Box für euch. Die Box ist super einfach zu basteln, auch wenn sie auf den ersten Blick vielleicht etwas komplizierter aussieht. Die Anleitung habe ich euch hier hochgeladen.

Für meine Box habe ich Farbkarton in Flüsterweiß und Feige verwendet, sowie das Stempelset „mit Liebe geschenkt“. Den Schriftzug für dich habe ich in Sommerbeere und Feige gestempelt. Sonst waren heute nur die Framelits Formen Stickmuster, der Papierschneider und der Mehrzweck-Flüssigkleber im Einsatz. Verschlossen habe ich den Deckel noch mit einem kleinen Klettpunkt, das ist allerdings nicht unbedingt nötig. Wie ihr also sehen könnt braucht man nicht wirklich viel für diese kleine Box.

Okay… vielleicht braucht ihr nachher noch was zum Füllen. In meiner Box haben 6 Riegel Merci Platz gefunden. Natürlich kann sie auch mit etwas anderem gefüllt werden. Genauso sind euch auch hier bei der Dekoration der Box wieder keinerlei Grenzen gesetzt. Das ist ja das Tolle, mit einer etwas anderen Deko und in anderen Farben sieht die gleiche Box schon wieder ganz anders aus! Also lasst eurer Fantasie freien lauf und kreiert etwas Schönes.

Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß und noch einen schönen Sonntagabend. Bis die Tage, eure Silke (:

Flip-Flop Box 12Flip-Flop Box 11Flip-Flop Box 10Flip-Flop Box 9

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset Mit Liebe geschenkt (JK S.42)
  • Write Marker Sommerbeere (JK S.184)
  • Write Marker Feige (JK S.184)
  • Papierschneider (JK S.205)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)

Merci!

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mit diesen schlichten, aber süßen Merci-Verpackungen zurück. Leider mit einem Tag Verspätung, aber meinem PC ist wohl die Hitze etwas zu Kopf gestiegen und er wollte gestern einfach nicht. Jetzt hat es aber endlich geklappt (:

Die Merci-Verpackungen die ich euch heute zeige sind für 4 Merci’s. Alles was ihr dazu braucht ist ein Farbkarton in der Größe 10,0 x 26,0 cm. Wo ihr falzen müsst habe ich euch unten auf der Zeichnung hinterlegt. Ich habe dann noch ein „Guckloch“ mit der Stanze dekoratives Etikett in den Farbkarton gestanzt, durch das man den Inhalt sehen kann. Das habe ich euch mit dem weißen Oval in der Zeichung markiert.

Merci

In meiner Verpackung befinden sich passend zum Papier in Limette, Calypso und Aquamarin, die Sommersorten von Merci. Ich kann euch sagen, die sind soooooo lecker! Schokolade gefüllt mit Limette, Maracuja, Erdbeere und Kirsche, ein Traum! Aber nun weiter zu den Verpackungen 😀 Verschlossen habe ich meine Verpackung mit kleinen Klettpunkten, die ich vor langer Zeit mal bei Buttinette bestellt habe. Die Etiketten-Stanze die ich für das Guckloch verwendet habe, ist leider nicht mehr im Sortiment. Eventuell habt ihr sie ja auch, wenn nicht kann sie natürlich durch alles mögliche Andere austauschen. Ich habe die Verpackungen dieses Mal ganz schlicht dekoriert, hier sind eurer Phantasie natürlich wie immer keine Grenzen gesetzt. Ich habe lange überlegt, ob ich sie noch etwas mehr verzieren sollte, fand dann sie dann aber auch so simpel und schlicht sehr schön. Also habe ich sie einfach so gelassen. Es muss ja nicht immer alles so aufwendig dekoriert sein..

Nun nochmal die Erinnerung an die Sammelbestellung morgen. Wer gerne noch etwas mitbestellen möchte, bis morgen um 13 Uhr habt ihr noch Zeit euch bei mir zu melden 🙂 Jetzt wünsche ich euch einen schönen Mittag und schonmal ein schönes, langes Wochenende! Viel Spaß beim Kreativ sein und beim Druchstöbern des neuen Katalogs!

Eure Silke 🙂

MerciBox1MerciBox2MerciBox3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Calypso (JK S. 186)
  • Farbkarton Aquamarin (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Stanze Dekoratives Etikett (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Spitzenband Vanille Pur (JK S.199)
  • Fein gewebtes Geschenkband Feige (JK S.198)
  • Klassisch gewebtes Geschenkband Flüsterweiß (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Merci im Schlafrock

Ein sonniges Hallo an alle,

heute habe ich diese süßen Merci im Schlafrock für euch. Gesehen habe ich sie bei der lieben Isabella. Ich war sofort total begeistert und wollte sie unbedingt gleich nachbasteln. Gestern waren sie nun Teil meiner Tischdeko, die auch bei den Gästen sehr gut ankam.

Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge sind die Verpackungen sehr schnell hergestellt, daher war es auch kein Problem eine größere Menge zu basteln. Alles was ihr dazu braucht ist ein Farbkarton in 4″ x 4″ und das Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Ihr legt das Papier bei 1 5/8″ an, stanzt und falzt. Dann legt ihr das Papier spiegelverkehrt wieder bei 1 5/8″ an und stanz und falzt wieder. Jetzt werden die beiden Stanzungen noch mit einem falz verbinden und das war’s dann eigentlich schon. Alles zusammenkleben, ein Merci reinstecken und dekorieren. Fertig! Eine ausführliche Anleitung mit Bildern kommt in den nächsten Tagen aber noch online.

Jetzt muss ich euch aber noch etwas anderes zeigen. Zu meinem Geburtstag gestern habe ich zwei wunderschöne Karten bekommen, die ich euch nicht vorenthalten will. Die Bilder findet ihr ganz am Ende des Beitrags. Ich hab mich riesig darüber gefreut, daher an dieser Stelle nochmal ein ganz großes Danke an die Beiden! (:

Nun wünsche ich euch einen sonnigen, kreativen Mittag. Ich werde mich heute mittag noch an eine Baby-Karte setzen, die ich euch natürlich dann in den nächsten Tagen zeigen werde.

Bis bald, eure Silke (:

Merci1Merci

Verwendete Artikel:

  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.171)
  • Glitzerpapier zarte Pflaume (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Stempelkissen zarte Pflaume (JK S.169)
  • Stempelset Six-Sided Sampler (nicht mehr erhältlich)
  • Thinlits Grüße voller Sonnenschein (JK S.194)
  • Framelits Lagenweise Kreise (JK S.193)
  • Spitzenband Vanille Pur (JK S.179)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.184)
  • Präzisionskleber (JK S.182)

 

Hier noch die versprochenen Bilder, von den beiden Karten.

Karte Carmen

Karte Fr. Neher