Restekarte

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder mit einem Tag Verspätung. Sorry! Irgendwie hatte ich gestern so viel um die Ohren. Mein Kirschbaum wollte unbedingt geerntet werden, dann mussten die ganzen Kirschen natürlich auch verarbeitet werden. Außerdem ist der Mittwoch Mittag immer für meine Patenkinder reserviert, dann hatte ich noch Zumba und so ist der Mittag irgenwie rucki zucki um gewesen. Dafür melde ich mich nun eben heute bei euch.

Heute gibt’s eine Karte, die ich in der aktuellen Stampin‘ Success Zeitschrift gesehen habe. Die Zeitschrift bekommen wir Demo’s einmal im Quartal zugeschickt. Sie sind voll mit Info’s und Ideen. Als ich die Karte gesehen habe, dachte ich mir sofort, die muss gebastelt werden. Eine Karte, die sich super eignet um Reststücke von Papieren aufzubrauchen. Und genau das habe ich dann auch gemacht.

Für meine Karten habe ich Reststücke von Designerpapieren verwendet, die zwischenzeitlich nicht mehr im Sortiment sind. Eine Karte hat die Farben Marineblau und Flüsterweiß bekommen, dazu habe ich das Designerpapier Blumenboutique verwendet. Eine weitere Karte hat die Farben Minzmakrone und Flüsterweiß. Hier habe ich einige Reststücke vom Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Außerdem habe ich noch zwei Karten in Zarte Pflaume und Vanille Pur mir dem Designerpapier zum Verlieben, sowie Sommerbeere und Flüsterweiß mit dem Designerpapier Gemalt mit Liebe gemacht. Aus den Designerpapieren habe ich mit der Stanze Klassisches Etikett einige Etiketten ausgestanzt und untereinander auch leich schräg auf den Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeder Karte noch ein Etikett mit Schriftzug aufgeklebt. Hier habe ich zum Stempeln immer die gleiche Farbe benutzt wie für die Grundkarte (also Marineblau, Minzmakrone, Zarte Pflaume und Sommerbeere) und habe auf Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur gestempelt. Aufgeklebt habe ich die Etiketten mit Dimentsionals um sie etwas in den Vordergrund zu rücken. Dekoriert mit etwas Geschenkband oder Metallic-Garn hat man ruck-zuck eine tolle Karte, bei der man sogar noch Papierreste verarbeitet.

Da ich noch seeeeehr viele Reststücke habe von diversen Designerpapieren werde ich ganz bestimmt auch noch einige weitere Karten machen. Wer die Stanze nicht hat, kann die Ecken an den Papierresten natürlich auch von Hand schneiden. Macht zwar etwas mehr Arbeit, aber es hält sich trotzdem noch in Grenzen.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Nachmittag. Am Sonntag werde ich mich wieder pünktlich melden. Versprochen! Bis dahin, habt eine angenehme Restwoche, eure Silke (:

Reste6Reste2Reste3Reste4Reste5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.184)
  • Designerpapier Blumenboutiqe (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Zum Verlieben (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Stanze Klassisches Etikett (JK S.210)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Party-Pandas (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.186)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.183)
  • Garn Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Garn Metallic-Flair Silber (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Teebeutelbuch

Hallo meine Lieben,

ich hoffe ihr seid genauso gemütlich in den Sonntag gestartet wie ich? Nachdem wir endlich mal wieder richtig ausgeschlafen haben, gab’s zuerst ein ganz ausgiebiges Frühstück, bevor ich ein Date mit Schneidebrett, Big Shot und all den anderen Bastelsachen hatte. Entstanden sind zwei Teebeutel-Büchlein, die ich euch gerne zeigen möchte.

Draußen wird es von Tag zu Tag kälter und für mich hat die Teezeit schon wieder begonnen. Daher habe ich heute diese süßen Teebeutel-Büchlein für euch. Vier Teebeutel finden darin Platz und lassen sich so prima verschenken. Meine Büchlein sind haben schon ihr Winteroutfit an, weihnachtlich wollten sie sich noch nicht kleiden, aber auch das wird schon ganz bald auf sie zukommen. Die Anleitung für das Teebeutelbuch habe ich euch hier hochgeladen. Ihr werdet sehen, sie sind total einfach und schnell hergestellt und sehen mal wieder nach so viel mehr arbeit aus, wie es letztendlich ist. Ich werde auf jeden Fall noch einige davon herstellen und in der Winter-/Weihnachtszeit verschenken.

Nun mache ich mich noch an eine Karte, die werde ich euch dann am Mittwoch zeigen. Habt einen schönen Rest-Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche. Wir hören uns am Mittwoch, bis dahin – bleibt kreativ, eure Silke (:

TeebeutelbuchTeebeutelbuch2Teebeutelbuch3Teebeutelbuch5Teebeutelbuch6Teebeutelbuch7

Teebeutelbuch4

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Blumenboutique (nicht mehr im Sortiment)
  • Besonderes Designerpapier Winterfreuden (H/W S.37)
  • Glitzerpapier Diamatengleisen (JK S.194)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Thinlits Formen Gemschmückte Stiefel (H/W S.15)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Geschenkband Flüsterweiß (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Kullerkarte

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch,

heute melde ich mich mal aus dem Norden Deutschlands. Nach 3 wunderschönen Tagen in Hamburg verbringen wir nun noch ein paar Tage in Schleswig, bevor es für uns wieder nach Hause geht.

Heute habe ich für euch eine Kullerkarte für euch. Ich hatte es schon lange vor endlich mal eine zu basteln und euch zu zeigen, nun habe ich es endlich geschafft. Bei meiner Kullerkarte kullert die Blüte über die Karte. Diese ist mit zwei 5 cent Stücken, die durch ein Dimensional bei dem ich die Ecken etwas abgerundet habe verbunden sind, aufgeklebt. Beim bewegen der Karte bewegt sich also sich die Blüte im Kreis.

Anleitungen für diese Art von Karte findet ihr im Internet wie Sand am Meer, deshalb habe ich mir die Arbeit dieses Mal gespart eine Anleitung zu machen. Ich empfehle euch jedoch, wenn ihr wie ich keine Schaumstoffklebestreifen zur Hand habt, zwei Dimensionals aufeinander zu kleben. So bekommt das Geldstück genügend Spielraum um sich gut bewegen zu können. Habt ihr von der Höhe her mit nur einem Dimensional gearbeitet dreit sich euer Objekt nicht flüssig sonder stoppt immer wieder. Ich habe aus diesem Grund die komplette Karte nochmal auseinander gebaut.

Meine Grundkarte habe ich aus Farbkarton in Saharasand gemacht. Diesen habe ich zurecht geschnitten auf die Größe 11x22cm, gefalzt bei 11cm. Darauf habe ich ein Stück Farbkarton in Limette, Größe 10,5×10,5 cm geklebt. Zum Schluss haben ich ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß auf die Maße 10×10 cm geschnitten. Diesen habe ich zuerst gestempelt. Anschließend habe ich zwei Kreise aus der Framelits Formen Sickmuster auf dem Farbkarton platziert und ausgestanzt. Damit die Lücke groß genug wird dürft ihr nicht die zwei aufeinander folgenden Kreise nehmen, sondern müsst einen dazwischen auslassen. Ich habe den größten und den zweit kleinsten Kreis aus dem Set genommen. Wenn ihr das Set Lagenweise Kreise habt müsst ihr mal schauen wie es von der Größe her passt. Das 5 cent Stück darf jedenfalls nicht durch passen, durch den Spalt, der entsteht.

Mit diesen Infos und einer der vielen Anleitungen, die es im Internet zu finden gibt dürfte es für euch ein Leichtes sein, eine Kullerkarte zu machen.

Habt ganz viel Spaß dabei und ein wunderschönes Restwochenende. Wir genießen nun noch die letzten Tage im Norden. Am Mittwoch melde ich mich wieder bei euch. Bis dahin, macht’s gut! Eure Silke (:

SAMMELBESTELLUNG HEUTE ABEND UM 20.00 UHR! WEITERE INFOS GIBT ES HIER!

KullerkarteKullerkarte1Kullerkarte2

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Saharasand (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Thinlits Formen Blumenkreation (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Verpackung für Badezusatz

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen kommt hier ein neuer Beitrag. Heute habe ich mal wieder eine Verpackung für euch. Dieses Mal für Badewasserzusätze. Da ja jetzt die kältere Jahreszeit kommt und ich es liebe in einer riesigen Schaumwolke in der Badewanne zu liegen verschenke ich auch gerne gut duftende Badewasserzusätze.

Da diese Verpackung an die gleiche Person verschenkt wird, wie die Gutscheinkarte, deren Verpackung ich euch letztes Wochenden hier hochgeladen habe, bin ich auch den Farben und dem Design treu geblieben. Somit sind mal wieder die traumhaften Herbstblätter aus dem Set aus jeder Jahreszeit mit am Start. Ich verspreche euch, was auch immer am Mittwoch kommen wird, die Blätter machen mal eine Pause 😉

So, nun zur Verpackung. Ich versuche euch das hier mal ohne Bilder zu erklären. Alsoooo… für den unteren Teil benötigt ihr einen kompletten Bogen Farbkarton. Diesen nehmt ihr im Querformat und falzt bei 6,5 – 13,0 – 19,5 – 26,0 cm hochkant wird gefalzt bei 16,0cm. Nun schneidet ihr am unteren, schmalen Streifen den Karton an den gefalzten Stellen ein und schneitet das kleine Viereck an der Klebelasche ganz weg. Nun falzt ihr alles nochmal nach und klebt dann den äußeren Teil der Verpackung an der Klebelasche zusammen. Die eingeschnittenen Stücke ergeben nach dem Kleben den Boden. Am Besten stellt ihr nach dem Kleben die Flasche zum Beschweren in die Verpackung, der Boden klebt dann später besser zusammen. Nun brauchen wir noch den Deckel. Für den Deckel schneidet ihr euch ein Stück Farbkarton auf die Maße 12,7 x 12,7 cm zurecht. Diesen falzt ihr von allen Seiten bei 3,0 cm. Jetzt noch an vier Stellen einschneiden, damit ihr den Deckel dann auch zusammenkleben könnt und schon seid ihr fertig. Ich hoffe das war jetzt nicht allzu unverständlich, für alle, die es nicht ganz verstanden haben habe ich hier zwei Bilder zum verdeutlichen hochgeladen.

Jetzt muss ich mich leider mal fertig machen. Für mich geht’s jetzt dann auf die Gewerbeausstellung. Dort heißt es für mich noch 2 Stunden die Zeit totschlagen. Ich hoffe es ist ein bisschen was los, sodass die Zeit im Flug vergeht. Habt einen schönen Sonntag und genießt ihn. Bis bald, eure Silke (:

Verpackung1Verpackung2Verpackung3

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Metallic-Folie Champagner (H/W S.37)
  • Thinlits Formen aus jeder Jahreszeit (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Write Marker Meeresgrün (JK S.184)
  • Write Marker Limette (JK S.184)
  • Fein gewebtes Geschenkband in Limette (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Merci!

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mit diesen schlichten, aber süßen Merci-Verpackungen zurück. Leider mit einem Tag Verspätung, aber meinem PC ist wohl die Hitze etwas zu Kopf gestiegen und er wollte gestern einfach nicht. Jetzt hat es aber endlich geklappt (:

Die Merci-Verpackungen die ich euch heute zeige sind für 4 Merci’s. Alles was ihr dazu braucht ist ein Farbkarton in der Größe 10,0 x 26,0 cm. Wo ihr falzen müsst habe ich euch unten auf der Zeichnung hinterlegt. Ich habe dann noch ein „Guckloch“ mit der Stanze dekoratives Etikett in den Farbkarton gestanzt, durch das man den Inhalt sehen kann. Das habe ich euch mit dem weißen Oval in der Zeichung markiert.

Merci

In meiner Verpackung befinden sich passend zum Papier in Limette, Calypso und Aquamarin, die Sommersorten von Merci. Ich kann euch sagen, die sind soooooo lecker! Schokolade gefüllt mit Limette, Maracuja, Erdbeere und Kirsche, ein Traum! Aber nun weiter zu den Verpackungen 😀 Verschlossen habe ich meine Verpackung mit kleinen Klettpunkten, die ich vor langer Zeit mal bei Buttinette bestellt habe. Die Etiketten-Stanze die ich für das Guckloch verwendet habe, ist leider nicht mehr im Sortiment. Eventuell habt ihr sie ja auch, wenn nicht kann sie natürlich durch alles mögliche Andere austauschen. Ich habe die Verpackungen dieses Mal ganz schlicht dekoriert, hier sind eurer Phantasie natürlich wie immer keine Grenzen gesetzt. Ich habe lange überlegt, ob ich sie noch etwas mehr verzieren sollte, fand dann sie dann aber auch so simpel und schlicht sehr schön. Also habe ich sie einfach so gelassen. Es muss ja nicht immer alles so aufwendig dekoriert sein..

Nun nochmal die Erinnerung an die Sammelbestellung morgen. Wer gerne noch etwas mitbestellen möchte, bis morgen um 13 Uhr habt ihr noch Zeit euch bei mir zu melden 🙂 Jetzt wünsche ich euch einen schönen Mittag und schonmal ein schönes, langes Wochenende! Viel Spaß beim Kreativ sein und beim Druchstöbern des neuen Katalogs!

Eure Silke 🙂

MerciBox1MerciBox2MerciBox3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Calypso (JK S. 186)
  • Farbkarton Aquamarin (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Stanze Dekoratives Etikett (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Spitzenband Vanille Pur (JK S.199)
  • Fein gewebtes Geschenkband Feige (JK S.198)
  • Klassisch gewebtes Geschenkband Flüsterweiß (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)