Adventskalender Türchen Nr. 24

Guten Morgen meine Lieben,

heute ist es so weit, das letzte Adventskalendertürchen darf geöffnet werden.

Ich habe euch bereits davon erzählt, dass wir (also 25 Personen) einen gemeinsames Adventskalenderprojekt haben. Das heißt, jeder ist für ein Türchen zuständig. Der Inhalt kann gebastelt, genäht, gebacken,… alles mögliche sein, die Hauptsache ist, dass er selbstgemacht ist. Falls ihr euch jetzt fragt warum 25 Personen, das hat den Grund, dass so keiner seinen eigenen Inhalt bekommt. Eine Person hat also die Türchen von 1-24 gemacht, alle anderen waren jeweils für ein Türchen zuständig. Ich war für das heutige Türchen mit der Nr. 24 zuständig und was ich da reingemacht habe, das zeige ich euch heute.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag im letzten Jahr, damals habe ich 24 Teebücher gebastelt, mit Tee befüllt und anschließend verpackt. Dieses Jahr habe ich mich für kleine Kalender für das Jahr 2019 entschieden. Dazu habe ich mir in einem kleinen Bastelshop die kleinen Abreiskalender für 2019 bestellt und diese verarbeitet.

Zuerst habe ich mir verschiedene Designerpapiere entschieden mit denen ich die Kalender dekorieren wollte und auf die Größe 10,0 x 13,5cm zugeschnitten. Als das entschieden war, habe ich für jeden Kalender ein Stück Farbkarton in der passenden Farbe auf die Größe 10,5 x 28,0 cm zurecht geschnitten und bei 14,0cm gefalzt. Aus der gleichen Farbe habe ich ein weiteres Stück Farbkarton in der Größe 9,0 x 6,0cm benutzt. Hier habe ich den kleinen Kalender aufgeklebt, sodass ringsherum ein kleiner Rand sichtbar ist. Mit den Framelits „Große Zahlen“ habe ich ebenfalls aus dem gleichen Farbkarton die Zahlen für 2019 ausgestanzt. Jetzt habe ich die ganzen Einzelteile zusammen geklebt. Dabei habe ich die Kalenderzahlen mit Mini-Dimensionals befestigt, damit diese noch etwas in den Vordergrund rücken. Und dann war’s das auch schon. Naja, zumindest fast. Ich musste die ganzen Kalender dann natürlich noch verpacken und mit der 24 beschriften, aber das müsst ihr ja höchstwahrscheinlich nicht tun.

Habt ganz viel Spaß beim nachbasteln. Ich hoffe ihr hattet genauso viel Spaß mit meinem Adventskalender wie ich es hatte und habt ein paar nette Bastelideen sammeln können.

Ich wünsche euch einen tollen Heiligabend und besinnliche Feiertage, ganz ohne Stress. Gutes Essen, schöne Geschenke und ganz viel Zeit mit euren Lieben. Ich werde mich nach den Feiertagen noch ein letztes Mal für dieses Jahr bei euch melden. Frohe Weihnachten euch allen! Eure Silke (:

AT24-1AT24-2AT24-3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton in diversen Farben (JK S.183-187)
  • verschiedene Designerpapiere (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
Werbeanzeigen

Tischkalender

Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist ja schon der zweite Advent, in genau zwei Wochen ist Heiligabend und somit beginnt ja auch in 3 Wochen das neue Jahr. Deshalb möchte ich euch heute kleine Tischkalender zeigen.

Die Mini-Kalender habe ich Online bei Bienis-Basteloase entdeckt. Sie haben die Maße 8,5×5,5cm (Stückpreis liegt bei 0,30€ plus Versand). Also habe ich mir passend um für die Kalender Papier in folgenden Größen zurecht geschnitten:

  • Farbkarton Größe 28,0 x 10,5cm – falzen bei 14,0 cm
  • Designerpapier Größe 13,5 x 10,5cm
  • Farbkarton Größe 9,0 x 6,0cm

Das große Stück Farbkarton dient dazu, dass der Kalender nachher stehen kann. Wenn ihr den Kalender lieber hinhängen wollt reicht natürlich die Hälft vom Farbkarton und ihr stanzt oben einfach noch ein kleines Loch hinein. Den Farbkarton habe ich dann mit Designerpapier geklebt. Damit um den Kalender noch einen kleinen Rand entsteht habe ich diesen auf das übrige Stück Farbkarton geklebt. und zum Schluss alles miteinander befestigt. Ich habe mich dann dafür entschieden noch Zahlen in der gleichen Farbe wie der Untergrund auszustanzen und mit Dimensionals aufzukleben, damit diese etwas hervorgehoben werden. Hier könnt ihr natürlich eurer Fantasie wieder freien Lauf geben was die Dekoration und selbstverständlich auch den Untergrund angeht. Ihr könntet zum Beispiel statt dem Designerpapier aufzukleben auch ein Stück Farbkarton bestempeln und dies aufkleben. Da gibt es wie immer so viele Möglichkeiten. Aber ich bin mir sicher, euch wird was einfallen!

Wie immer möchte ich euch auch heute nochmal daran erinnern, an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. Noch bis zum 18.12.2017 habt ihr die Möglichkeit mitzumachen. Die Tage sind also gezählt! Hier findet ihr nochmal alle Infos, die ihr braucht. Ich hoffe auf noch viele Karten, die meine Teilnehmerbox weiterhin füllen.

Habt ein schönes zweites Adventswochenende und kuschelt euch am Besten ein. Bis die Tage, eure Silke (:

Kalender1Kalender2Kalender3Kalender4

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.186)
  • Designerpapier zum Verlieben (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen große Zahlen (JK S.215)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)