zur Hochzeit

Hallo zusammen,

wie versprochen versuche ich mich wieder pünktlich, mittwochs zu melden. Heute klappt das auch.

Es gibt mal wieder eine Panel Pop-Up Card für euch. Dieses Mal im Querformat, das Pop-Up Panel öffnet sich also nach oben und unten und nicht zur Seite. Außerdem habe ich die Karte etwas größer gemacht. Die Anleitung für die Karte in der regulären Größe findet ihr hier.

Farblich habe ich mich auch dieses Mal wieder an den Einladungskarten orientiert. Da die Einladungen dieses Mal allerdings größtenteils schwarz waren, war es dieses Mal nicht ganz so einfach. Ich hab mich dann für die Grundfarbe Calypso entschieden, da diese Farbe auch in den Schriftzügen zu finden ist. Meine Hauptfarbe stand somit also fest. Ebenfalls stand fest, dass der Pop-Up Mechanismus aus Farbkarton in Flüsterweiß sein wird, da ich nur davon einen großen Bogen da hatte. Solltet ihr die Karte im normalen Format machen, braucht ihr natürlich keinen 30,5×30,5cm Bogen. Hier reicht ein A4 Farbkarton. Nachdem diese beiden Farben feststanden habe ich mal mein Designerpapier durchgeschaut. Das für mich passendste Designerpapier ist aus dem Set „Gemalt mit Liebe“. Somit waren dann auch alle weiteren Farben geklärt.

Die Kärtchen auf dem Pop-Up Panel habe ich bestempelt mit den Stempelsets „Doppelt Gemoppelt“ und „Heart Happiness“ in den Farben Calypso und Blütenrosa. Auf der Vorderseite der Karte befindet sich ein weiteres Stück Designerpapier. Die Kante habe ich dekoriert mit einem Blütenornament aus den Thinlits „Liebe zum Detail“. Ausgestanzt habe ich das Ornament aus Metallic-Folie in Gold. Damit sich die kleinen Einzelteile hier gut lösen müsst ihr ein paar Mal hin- und herkurbeln mit der Big Shot. Aufgeklebt habe ich das filigrane Ornament mit dem Präzisionskleber. Für genau diese feinen Dinge ist er wirklich gut geeignet, auch wenn er zum Trocknen etwas länger braucht. Den Schriftzug „Glückwunsch“ unten rechts in der Ecke habe ich in gold embossed. Er ist übrigens aus dem Stempelset „Meilensteine“.

Das war’s dann auch schon. In meine Karte kommt noch ein kleiner Umschlag hinein, in den man etwas Geld für das Brautpaar stecken kann. Außerdem kommt höchstwahrscheinlich noch ein Stück flüsterweißer Farbkarton in die Karte, damit man noch etwas hineinschreiben kann. Das muss ich allerdings nochmal genau mit meinen Auftragsgebern besprechen.

Nun wünsche ich euch einen schönen Nachmittag. Bis Sonntag, eure Silke (:

R&F1R&F2R&F3R&F4R&F5R&F6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Calypso (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (F/S S.19)
  • Metallic-Folie Gold (JK S.194)
  • Thinlits Liebe zum Detail (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelset Meilensteine (JK S.71)
  • Stempelkissen Calypso (JK S.186)
  • Stempelkissen Blütenrosa (ab 1.6.2018 im Sortiment)
  • Stempelkissen schwarz (JK S.201)
  • Stempelkissen VersaMark (JK S.200)
  • Embossing-Prägepulver gold (JK S.201)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Mini-Book mit Pop up Funktion

Hallo ihr Lieben,

wie bereits am Sonntag angekündigt, habe ich heute eine etwas aufwendigere, besondere Karte für euch. Ich selbst habe solch eine Karte bzw. ein Mini-Book mit Pop up Funktion zum Geburtstag bekommen und war davon total begeistert! Auch davon habe ich euch am Ende des Beitrags Bilder angehängt.

Erstmal grobe Info’s zum Mini-Book. Von außen sieht es noch recht unspektakulär aus. Die kleine Klappe auf der Vorderseite schließt durch einen Magnet. Öffnet mach das Cover kommt eine „leere“ Seite zum Vorschein mit einer Lasche, in die man, wenn man möchte noch eine kleine persönliche Nachricht stecken kann. Die Seite an sich kann ganz nach eurem Geschmack dekoriert oder beschriftet werden. Auf der anderen Seite sind vier Quadrate zu sehen. Auf zwei der Quardrate steht der Hinweiß „ziehen“. Zieht man nun an den beschrifteten Ecken, öffnet sich das Pop-up Element und zum Vorschein kommen 12 kleine Quadrate und ein großes. Diese können nach euren Vorlieben und je nach Anlass nun dekoriert werden.

Nun aber zu meinem Booklet – ich wurde gefragt, ob ich für eine Hochzeit eine Karte machen könnte, mit der gleich vier Partien Geld verschenken können. Nachdem ich diese tolle Karte geschenkt bekommen habe, war mir gleich klar: DAS ist DIE KARTE überhaupt. Da ich mich farblich an der Einladungskarte orientieren wollte, ist meine Farbwahl auf Savanne, Puderrosa, Flamingorot, Feige und Flüsterweiß gefallen. Das Cover der Karte habe ich also aus Farbkarton in Savanne gemacht. Die Vorderseite habe ich dekoriert mit Farbkarton in Flüsterweiß. Diesen habe ich am Rand mit einem Schwämmchen und etwas Stempelfarbe in Puderrosa und Flamingorot eingefärbt. Die Beiden Herzen habe ich aus Farbkarton in den gleichen Farben, mit den Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ ausgestanzt und aufgeklebt. Dazu habe ich den Schriftzug „Auf eine Zukunft voller unvergesslicher Momente“ aus dem Stempelset „doppelt gemoppelt“ in der Farbe Feige gestempelt, sowie einige kleine Herzchen in Puderrosa. Die kleine Lasche, die zum Öffnen und Schließen des Booklets dient habe ich dekoriert mit etwas Designerpapier „Gemalt mit Liebe“. Zwischen dem Farbkarton und dem Designerpapier versteckt sich ein kleiner Magnet, der das Album geschlossen hält. Klappt man die Karte nun auf sieht man die beiden Innenseiten. Auf einer Seite habe ich den Schriftzug „MR & MRS“ in Flamingorot (das &-Zeichen ist Puderrosa) und das Hochzeitsdatum in Savanne aufgebracht, auf der anderen Seite ist das geschlossene Pop-up Element zu sehen. Die vier sichtbaren Quadrate habe ich mit Farbkarton in Flamingorot und Puderrosa, sowie mit dem Designerpapier dekoriert. Auf das linke obere und das rechte untere Eck habe ich zwei kleine Dreiecke in Flüsterweiß geklebt, auf die ich den Hinweiß „ziehen“ geschrieben habe. Das rechte obere Eck habe ich mit dem Herz aus dem Stempelset „Heart Happiness“ dekoriert. Zieht man nun also an den beiden Ecken, dann öffnet sich das Pop-up Element. Zum Vorschein kommen 12 kleine und ein großes Quadrat. Die kleinen Quadrate habe die Farben Puderrosa, Flamingorot und Savanne, sowie das gleiche Designerpapier wie schon auf der Vorderseite. Auf vier der Quadrate habe ich kleine Briefumschläge geklebt, in die sich später das Geld stecken lässt. Diese habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht. Zwei weitere Quadrate habe ich bestempelt mit dem Stempelset „doppelt gemoppelt“ und den Schriftzügen „Wir wünschen eine schöne Hochzeit und ein noch schöneres gemeinsames Leben“ in Feige und „Alles Gute für eine Zukunft voller Liebe“ in Sommerbeere. Das große Quadrat in der Mitte ist aus Farbkarton in Savanne. In den Hintergrund habe ich hier kleine Herzchen aus dem Stempelset „Heart Happiness“ in der Farbe Savanne gestempelt, so dass diese nur ganz leicht zu sehen sind. Auf das Quadrat habe ich die Anfangsbuchstaben der Namen geklebt. Diese habe ich mit den Framlits „große Buchstaben“ aus Farbkarton in Puderrosa ausgestanzt, das „&-Zeichen“ aus Glitzerpapier in Kirschblüte. Um das große Quadrat herum befinden sich noch 4 Dreiecke, diese habe ich aus Farbkarton in Feige ausgeschnitten und aufgeklebt, um etwas Kontrast zu schaffen.

Wie bereits ersichtlich lässt sich das Pop-up Element durch ziehen an den beschrifteten Ecken öffnen, schließen lässt es sich, indem man die Dreiecke leicht nach innen drückt und dabei alles im Uhrzeigersinn dreht. Die Anleitung für das Mini-Book habe ich hier für euch hochgeladen.

Ganz viel Spaß beim Nachbasteln und einen wunderschönen Nachmittag wünsche ich euch! Eure Silke (:

MB4MB5MB3MB2MB1MB6

MB7

Das ist die Karte, die ich zum Geburtstag bekommen habe! ❤

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Savanne (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Flamingorot (JK S.184)
  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • besonderes Designerpapier Gemalt mit Liebe (F/S S.19)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits große Buchstaben (JK S.215)
  • Thinlits Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Framelits Schachtel voller Liebe (F/S S.19)
  • Stempelset doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stemelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Savanne (JK S.185)
  • Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Write Marker Flamingorot (JK S.184)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

CD Box

Hallo ihr Lieben,

da die Hochzeitssaison nun in vollem Gange ist habe ich den Feiertag gestern genutzt und nochmal eine neue Variante CD Hüllen gebastelt. Die Brautpaare, die ein Hochzeitsshooting bei meinem Freund gebucht haben, bekommen ihre fertigen Bilder nachher auf einer CD, liebevoll verpackt in meinen Hüllen. Die Boxen lassen sich natürlich auch mit etwas anderem füllen.

Da die Boxen natürlich etwas höher sind, als die CD, die darin verpackt wird, werden diese in Seidenpapier gewickelt und anschließend in die Box gelegt. Ich finde Seidenpapier macht auch alleine schon etwas her, meistens sind die Dinge, die darin verpackt sind etwas ganz besonderen und durch Zufall habe ich bei eBay Seidenpapier gefunden, das exakt die Farben Vanille Pur und Puderrosa hat. Das fehlt ja leider noch im Sortiment von Stampin up.

So, nun wieder zu den Hüllen, hergestellt habe ich diese eigentlich nach dem gleichen Schema, wie diese Box. Eine genaue Anleitung mit Bildern werde ich euch morgen hochladen. Mit welchen Artikeln ich dekoriert habe, steht wie immer ganz unten… Ihr kennt das ja schon (:

Da am 1.6. der Verkaufsstart für den neuen Katalog ist mache ich am 3.6. eine Sammelbestellung, wer also etwas mitbestellen möchte darf sich gerne bei mir melden.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende und frohes Schwitzen. Schließlich soll es am Sonntag ja über 30°C geben. ENDLICH! 🙂

Bleibt kreativ, Eure Silke (:

CDBoxCDBox1CDBox2CDBox3CDBox4CDBox5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Designerpapier zum Verlieben (Auslaufend)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (Auslaufend)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Falling for you (Auslaufend)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Thinlits Formen Liebe zum Detail (Auslaufend)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stampin‘ Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Sommerbeere (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Feige (JK S.184)
  • Zierdeckchen in Spitzenoptik (Auslaufend)
  • Paillettenband Kirschblüte (Auslaufend)
  • Basis Strassschmuck (JK S.197)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

♥ Hochzeit ♥

Hallo ihr Lieben,

ich hatte mal wieder einen kleinen Auftrag, den ich euch heute zeigen darf. Ich sollte etwas basteln, in das man Geld und eine Karte tun kann. Die einfachste Lösung wäre sicherlich ein Umschlag gewesen – wäre auf jeden Fall nahe liegend. Ich habe mich allerdings dazu entschieden lieber eine Schachtel zu basteln, in die alles reinpasst und die Idee kam sehr gut an.. Ich hoffe auch bei euch!

Für den Boden der Schachtel und die Banderole habe ich eine der schönen neuen In Colors verwendet, habt ihr sie schon erkannt? Den Deckel habe ich aus Farbkarton in Kirschblüte gemacht. Durch die Banderole bleibt die Schachtel auf jeden Fall zu und geht nicht versehentlich auf, außerdem macht es irgendwie einfach nochmal etwas mehr her finde ich. Dekoriert habe ich mit den wunderschönen Zierdeckchen in Spitzenoptik, die leider nicht mehr im Sortiment sind, die Pailletten habe ich vom Paillettenband in Kirschblüte vorsichtig gelöst und aufgeklebt. In einige habe ich in der Mitte noch ein Strasssteinchen geklebt, so funkeln sie noch mehr und da ein bisschen Glitzi nie schaden kann, kam auch heute wieder Glitzerpapier zum Einsatz, heute passend in Kirschblüte.

 

Falls ihr die Schachtel nachbasteln wollt braucht ihr folgendes:

  • einen Farbkarton in der Größe 15,0cm x 19,5cm
  • einen Farbkarton in der Größe 14,5cm x 19,0cm
  • einen Streifen Farbkarton in der Größe 6,0cm x 28,5cm

Für den Boden nehmt ihr den Farbkarton mit der Größe 15,0 x 19,5 cm. Diesen falzt ihr von allen Seiten bei 1,5 cm. Anschließend schneidet ihr den Karton ein (wie auf dem kleinen Bild). Jetzt alle Falzlinien nochmal nachknicken und die Ecken ankleben. Für den Deckel nehmt ihr den Farbkarton in 14,5 x 19,0 cm und falzt diesen von allen Seiten bei 1,0 cm. Auch hier schneidet ihr den Karton wieder wie schon beim Boden ein und klebt, nachdem ihr alles nochmal nachgefalzt habt die Ecken wieder an. Der Deckel sollte nun perfekt auf den Boden der Schachtel passen.

IMG_7905

Nun fehlt also nur noch die Banderole. Für die nehmt ihr einen Streifen Farbkarton in der oben genannten Größe, diesen falzt ihr bei 1,7 / 13,9 / 15,6 / 27,8 cm. Durch den letzten Falz ist eine kleine Klebekante entstanden, diese klebt ihr nun zusammen, sodass die Banderole geschlossen ist.

Nun muss die Banderole nur noch über die fertige Schachtel geschoben werden und schon seit ihr mit dem „Grundgerüst“ fertig. Jetzt muss es nur noch nach belieben und passend zum Anlass dekoriert werden. Was ich für meine Schachtel genau verwendet habe, habe ich euch selbstverständlich wieder am Ende des Blogeintrags aufgeführt.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachbasteln und einen wunderschönen Mittag (:

Hochzeit1Hochzeit2Hochzeit3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (Auslaufartikel)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stampin‘ Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Rhabarberrot (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Zierdeckchen in Spitzenoptik (F/S S.51)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Basis Strassschmuck (JK S.197)
  • Paillettenband Kirschblüte (Auslaufartikel)
  • Papierschneider (JK S.205)

Diamantene Hochzeit

Einen wunderschönen, guten Abend zusammen!

Zur späteren Stunde habe ich heute noch eine Karte für euch, die ich gerade eben fertig gemacht habe. Nachdem gestern eeeeeendlich meine lang ersehnte Bestellung eingetroffen ist musste ich heute gleich ein paar neue Sets ausprobieren. Zu erst mussten die Set’s „So viele Jahre“ und die passenden Framelits „große Zahlen“ dran glauben. Beide Set’s wollte ich schon lange haben und jetzt habe ich sie mir endlich gegönnt.

Wie passend, dass gerade noch eine Karte zur Diamantenen Hochzeit bei mir bestellt wurde. Ich muss dazu sagen, ich musste erstmal nachfragen, wie lange man verheiratet ist, wenn man Diamantene Hochzeit hat, das kommt ja heutzutage leider nicht mehr so oft vor. 60 Jahre verheiratet.. Wahnsinn! So nun zurück zum Stempelset..  Diese Karte war also war das mein erstes Projekt mit den neuen Produkten. Die Karte sollte schlicht sein, einen besonderen Farbwunsch gab es keinen. Die einzige wirkliche Vorgabe war, dass die Karte groß sein muss, damit viele Leute darin unterschreiben können.

Die Grundkarte ist aus einem Bogen Farbkarton in Flüsterweiß, den ich genau in der Hälfte geteilt habe. Zum verzieren habe ich mich für Designerpapier aus dem Set „zum Verlieben“ (was jetzt leider das Sortiment verlässt) entschieden. Das wunderschöne Spitzenmuster am unteren Ende ist mit den Thinlits „Liebe zum Detail“ ebenfalls aus Farbkarton in Flüsterweiß erstellt. Eigentlich wäre die Karte auch schon viel früher fertig gewesen, doch meine Klebemaus wurde entführt und hat den Weg zur Bastelkiste leider nicht von alleine wieder gefunden und musst so heute nochmal mit in die Uni, bis ich sie aus den Fängen des Entführers befreien konnte. 😀

So, nun wünsche ich euch einen schönen Abend, ich hoffe die Karte gefällt, aber das wird sich morgen zeigen. Habt noch eine schöne Restwoche und haltet die Ohren steif, das Wochenende ist schon in Sichtweite. (:

Diamantene HochzeitDiamantene Hochzeit1

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.170)
  • Designerpapier zum Verlieben (F/S S.51)
  • Thinlits Formen Details zum Verlieben (F/S S.52)
  • Framlits Formen Große Zahlen (JK S.193)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.136)
  • Stempelkissen Saharasand (JK S.170)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.170)
  • Accessoires zum Verlieben (F/S S.51)
  • Stampin‘ Dimensionals (JK S.182)
  • Flink-Fix-Spezialklebeband (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)