Adventskalender Türchen Nr. 24

Guten Morgen meine Lieben,

heute ist es so weit, das letzte Adventskalendertürchen darf geöffnet werden.

Ich habe euch bereits davon erzählt, dass wir (also 25 Personen) einen gemeinsames Adventskalenderprojekt haben. Das heißt, jeder ist für ein Türchen zuständig. Der Inhalt kann gebastelt, genäht, gebacken,… alles mögliche sein, die Hauptsache ist, dass er selbstgemacht ist. Falls ihr euch jetzt fragt warum 25 Personen, das hat den Grund, dass so keiner seinen eigenen Inhalt bekommt. Eine Person hat also die Türchen von 1-24 gemacht, alle anderen waren jeweils für ein Türchen zuständig. Ich war für das heutige Türchen mit der Nr. 24 zuständig und was ich da reingemacht habe, das zeige ich euch heute.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag im letzten Jahr, damals habe ich 24 Teebücher gebastelt, mit Tee befüllt und anschließend verpackt. Dieses Jahr habe ich mich für kleine Kalender für das Jahr 2019 entschieden. Dazu habe ich mir in einem kleinen Bastelshop die kleinen Abreiskalender für 2019 bestellt und diese verarbeitet.

Zuerst habe ich mir verschiedene Designerpapiere entschieden mit denen ich die Kalender dekorieren wollte und auf die Größe 10,0 x 13,5cm zugeschnitten. Als das entschieden war, habe ich für jeden Kalender ein Stück Farbkarton in der passenden Farbe auf die Größe 10,5 x 28,0 cm zurecht geschnitten und bei 14,0cm gefalzt. Aus der gleichen Farbe habe ich ein weiteres Stück Farbkarton in der Größe 9,0 x 6,0cm benutzt. Hier habe ich den kleinen Kalender aufgeklebt, sodass ringsherum ein kleiner Rand sichtbar ist. Mit den Framelits „Große Zahlen“ habe ich ebenfalls aus dem gleichen Farbkarton die Zahlen für 2019 ausgestanzt. Jetzt habe ich die ganzen Einzelteile zusammen geklebt. Dabei habe ich die Kalenderzahlen mit Mini-Dimensionals befestigt, damit diese noch etwas in den Vordergrund rücken. Und dann war’s das auch schon. Naja, zumindest fast. Ich musste die ganzen Kalender dann natürlich noch verpacken und mit der 24 beschriften, aber das müsst ihr ja höchstwahrscheinlich nicht tun.

Habt ganz viel Spaß beim nachbasteln. Ich hoffe ihr hattet genauso viel Spaß mit meinem Adventskalender wie ich es hatte und habt ein paar nette Bastelideen sammeln können.

Ich wünsche euch einen tollen Heiligabend und besinnliche Feiertage, ganz ohne Stress. Gutes Essen, schöne Geschenke und ganz viel Zeit mit euren Lieben. Ich werde mich nach den Feiertagen noch ein letztes Mal für dieses Jahr bei euch melden. Frohe Weihnachten euch allen! Eure Silke (:

AT24-1AT24-2AT24-3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton in diversen Farben (JK S.183-187)
  • verschiedene Designerpapiere (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
Advertisements

Adventskalender Türchen Nr. 17

Hallo ihr Lieben,

das Wochenende ist schon wieder vorbei und wir starten in die letzte Woche vor Weihnachten. Die Geschenke müssen so langsam mal verpackt und beschriftet werden, damit auch jeder das richtige Päckchen bekommt. Aus diesem Grund habe ich heute ein paar Geschenkanhänger für euch.

Einige von euch werden sich vielleicht das Produktpaket „Schöner Schenken“ aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog zugelegt haben. Ich habe auch wirklich lange überlegt, ob ich es nehmen soll oder nicht, habe mich letztendlich aber dagegen entschieden. Man kann schließlich nicht alles haben. Ich habe meine Geschenkanhänger also mit Produkten gemacht, die ihr sicher alle zuhause habt.

Zuerst habe ich meine Papierreste durchforstet und verschiedene Restesteifen in Flüsterweiß herausgesucht. Die habe ich mir dann in unterschiedlich große Stücke zurecht geschnitten und die Ecken mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge abgerundet. Das könnt ihr natürlich auch von Hand tun. Dann habe ich meine ganzen Weihnachtsstempelsets auf dem Tisch ausgebreitet und wild drauf los gestempelt. Auf einige der Geschenkanhänger habe ich mit dem großen Schneeflockenbaum aus dem Stempelset „Wintermärchen“ den Hintergrund bestempelt und anschließend einen passenden Spruch aufgestempelt. Auf andere habe ich lediglich kleine Sternchen gestempelt und die Worte „von“ und „für“. Da sind eurer Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt und ich bin mir auch sicher, dass da wirklich jeder etwas passendes in seinem Repertoire hat.

Zum Schluss habe ich in die Geschenkanhänger noch ein Loch gestanzt, durch dass sich das Geschenkband ziehen lässt und dann war’s das ja auch schon. Jetzt müssen sie nur noch an die Geschenke gehängt werden.

Habt einen schönen Montag und einen guten Start in die Woche. Bis morgen, eure Silke (:

AT17-1AT17-2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Stempelset Wintermärchen (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Drauf und Dran (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Jade (JK S.185)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.183)
  • Stempelkissen Brombeermousse (JK S.187)
  • Stempelkissen Merlotrot (JK S.187)
  • Stempelkissen Granit (JK S.184)
  • Stempelkissen Blaubeere (JK S.183)
  • Stempelkissen VersaMark (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Kupfer (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Silber (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Gold (JK S.202)
  • Erhitzungsgerät (JK S.203)
  • Lochzange (nicht mehr im Sortiment)
  • Papierschneider (JK S.208)

Adventskalender Türchen Nr. 14

Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder Freitag, die Woche ist also schon fast vorbei. Und zum Endspurt habe ich heute drei kleine Schachteln für euch.

Die Grundschachteln habe ich ausgestanzt mit den Thinlits „Zum Mitnehmen“, die noch bis Ende des Jahres erhältlich sind, aus Farbkarton in Aquamarin, Jade und Himmelblau. Nachdem ich die Einzelteile ausgestanzt und am Boden zusammengeklebt hatte, habe ich die Boxen mit den Schneeflocken aus dem Stempelset „Wintermärchen“ in den Farben Jade, Bermudablau und Blaubeere bestempelt. Außerdem habe ich vereinzelt Schneeflocken mit dem Embossingpulver Klarlack embossed. Wenn die Seitenteile also fertig bestempelt sind, können die Schachteln zusammengeklebt werden. Eure Grundschachteln sind dann auch schon fertig.

Ich habe meine Schachteln noch etwas dekoriert. Dazu habe ich auf jede Schachtel eine Schneeflocke aus Samtpapier mit den Thinlits „Schneegestöber“ ausgestanzt und aufgeklebt. Nun noch ein kleines Etikett dazu. Hier habe ich mich für den Schriftzug „Für dich“ entschieden, der ebenfalls aus dem Stempelset „Wintermärchen“ ist. Ich habe ihn in silber auf ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß embossed und anschließend ausgestanzt. Aufgeklebt habe ich die Schneeflocke und das Etikett zum Schluss mit Mini-Dimensionals. Befüllt habe ich die kleinen Schachteln dieses Mal mit ein paar Plätzchen. Es haben zwar nicht viele darin Platz, aber so als kleines Mitbringsel in der Weihnachtszeit finde ich es trotzdem total süß.

Habt einen angenehmen Freitag, hier geht’s natürlich morgen weiter. Bis dahin, eure Silke (:

AT14-1AT14-2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Jade (JK S.185)
  • Farbkarton Aquamarin (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Samtpapier (nicht mehr im Sortiment)
  • Thinlits Zum Mitnehmen (H/W S.50)
  • Thinlits Schneegestöber (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Wintermärchen (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Jade (JK S.185)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.185)
  • Stempelkissen Blaubeere (JK S.183)
  • Stempelkissen VersaMark (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Klarlack (JK S.202)
  • Embossing-Prägepulver Silber (JK S.202)
  • Erhitzungsgerät (JK S.203)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)

Hallo kleiner Stern

Ein sonniges Hallo, an diesem schweißtreibenden Mittwoch an euch alle!

Es freut mich, wenn ihr trotz des tollen Sommerwetters bei mir durchschaut. Auch wenn mir bei diesen Temperaturen ein wenig die Motivation zum Basteln fehlt, habe ich heute wieder etwas für euch.

Wie schon am Sonntag angekündigt, habe ich heute eine Babykarte für euch. Hier habe ich mich mal wieder für eine Ziehharmonika-Karte entschieden. Die Anleitung dafür findet ihr hier. Die Grundkarte für den kleinen Emil habe ich aus Farbkarton in Babyblau gemacht. Kombiniert habe ich diesen mit Kärtchen in Himmelblau und Buchstaben in Blaubeere. Die himmelblauen Kärtchen habe ich mit dem Stempelset Sternenstunden in Aquamarin bestempelt. Auf den beiden leeren Kärtchen habe ich zusätzlich einige Sterne und Punkte in Blaubeere und Silber gestempelt. Die Buchstaben und Zahlen habe ich mit der Big Shot aus Farbkarton in der Farbe Blaubeere ausgestanzt und anschließend auf die Kärtchen geklebt.

Die beiden Innenseiten der Karte habe ich mit Farbkarton in Flüsterweiß beklebt. Darauf habe ich mit dem Stempelset „Doppelt Gemoppelt“ die Sprüche „Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs“ und „Auf ein Leben voller unvergesslicher Momente“ in der Farbe Blaubeere gestempelt. Auch hier findet ihr wieder die kleinen Sternchen und Punkte, die auch auf den Kärtchen der Ziehharmonika zu finden sind. Auf dem flüsterweißen Farbkarton sind sie in den Farben Himmelblau und silber gestempelt. Auf der hinteren Seite sind noch drei Sterne aus Farbkarton in Blaubeere und Himmelblau sowie einer aus Glitzerpapier in silber. Um den Stern herum werde ich noch die Größe und das Gewicht mit dem Stempelset Labeler Alphabet in der Farbe Blaubeere stempelt. Auf die freie Fläche kommt dann noch eine kleine Nachricht an die Eltern.

Nun noch zur Vorderseite der Karte. Hier habe ich einige Sterne ausgestanzt in den Farben Blaubeere, Babyblau, Himmelblau und Flüsterweiß. Außerdem befinden sich um den großen Stern herrum noch einige kleine Sternchen, die ich ebenfalls aus Glitzerpapier in Silber ausgestanz und aufgeklebt habe. Den Schriftzug, der im kleinsten Stern zu finden ist, ist ebenfalls aus dem Stempelset „Sternstunden“. Gestempelt habe ich ihn in der Farbe Blaubeere. Um die Karte gut schließen zu können, habe ich unter den Sternen ein Stück Geschenkband in Flüsterweiß befestigt. Die kann dann auf der Seite mit einer Schleife verschlossen werden und rutscht auch, wenn die Karte geöffnet ist nicht weg.

Das war’s für heute. Ich hoffe die Karte gefällt euch!

Habt einen schönen Mittag und eine angenehme Restwoche. Frohes Schwitzen, eure Silke (:

Emil1Emil2Emil3Emil4Emil5Emil6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Babyblau (JK S.186)
  • Farbkarton Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Blaubeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Glitzerpapier Silber (JK S.192)
  • Framelits Sternkollektion (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Buchstaben (JK S.218)
  • Stempelset Sternstunden (JK S.83)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelkissen Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Blaubeere (JK S.183)
  • Stempelkissen Silber (nicht von Stampin up)
  • Geschenkband Flüsterweiß (JK S.201)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Mini-Book – die Zweite

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid gut in den Sonntag gestartet? Habt ihr schon ein bisschen im neuen Jahreskatalog geblättert? Ich finde es sind auch dieses Mal wieder richtig tolle Produkte dabei. Die erste Bestellung ist auch schon getätigt und ich kann es kaum erwarten, die neuen Artikel endlich zu testen.

Gestern hat meine Freundin ihren Geburtstag nachgefeiert. Zusammen mit ihrer Mama haben sie zum 75. Geburtstag eingeladen (sie wurde 25 – ihre Mama 50). Zu diesem Anlass habe ich auch eine Karte gemacht, die ich euch heute endlich zeigen kann.

Da sich die Beiden für eine gemeinsame Schiffsreise eine finanzielle Unterstützung gewünscht haben, habe ich mich entschieden nochmal ein Mini-Book mit Pop-Up Funktion zu machen. Die Anleitung zu dieser besonderen Karte habe ich euch bereits vor einigen Wochen hier hochgeladen. Mein letztes Mini-Book könnt ihr euch auch hier nochmal anschauen. Damals für eine Hochzeit, heute für einen Geburtstag.

Genauso unterschiedlich wie die Anlässe sind auch die beiden Mini-Book’s. Mein heutiges Mini-Book hat die Farben Bermudablau, Jeansblau, Limette, Himmelblau, Marineblau und Flüsterweiß. Ich finde zum Thema Schiff passen sie einfach besonders gut. Mit von der Partie sind ebenfalls die beiden Designerpapiere Tutti-Frutti und Perfekte Party, die das Sortiment zwischenzeitlich leider verlassen haben.

Für das Deckblatt habe ich einen kompletten Bogen vom Designerpapier Tutti-Frutti verwendet. Daraus habe ich dann einen großen Stern ausgestanzt. Das entstandene, sterförmige Loch habe ich dann mit zwei weiteren, etwas kleineren Sternen aus Farbkarton in Bermudablau und Flüsterweiß gefüllt. In den kleinsten Stern habe ich dann mit Mini-Dimensionals die Zahl 75 geklebt. Diese habe ich ebenfalls aus Designerpapier, dieses Mal aus dem Set Perfekte Party ausgestanzt.

Wird das Mini-Book aufgeklappt, kommt auf der linken Seite eine „leere Seite“ und eine Lasche zum Vorschein. Die Lasche, in die ihr – wenn ihr wollt – noch etwas hineinstecken könnt, habe ich mit dem gleichen Designerpapier, wie auf dem Deckblatt dekoriert. Die „leere Seite“ könnt ihr zum Beschriften nehmen. Ich habe sie mit zwei Wimpelketten und den Worten „Wir Gratulieren!“ bestempelt. Hier werden wir auch alle noch Unterschreiben. Auf der rechten Seite kommt das geschlossene Pop-Up Element zum Vorschein. Ich habe zwei der Quadrate beschriftet, damit die Beschenkten nachher auch wissen, wie sich die Karte öffenen lässt. Unter dem Designerpapier, das auf dem Streifen ganz rechts zu sehen ist, habe ich einen kleinen Magnet versteckt. Das Gegenstück befindet sich auf dem Deckblatt. So lässt sich das Mini-Book gut schließen und geht nicht von alleine auf.

Wenn das Pop-Up Element dann geöffnet wird, kommen 12 kleine Quadrate und ein großes zum Vorschein. Das große Quadrat hat bei mir die Farbe Bermudablau. Die Zahlen sind ausgestanzt aus Farbkarton in Limette. Gestempelt habe ich mit dem Stempelset „So viele Jahre“ in der Farbe Marineblau. Der Schriftzug Geburtstag hat die Farbe Bermudablau und die kleinen Blümchen auf dem Banner sind Limette. Aus Farbkarton in Jeansblau, Himmelblau und Bermudablau habe ich kleine Umschläge mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht. Diese habe ich dann noch in den gleichen Farben mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ bestempelt. Hier haben wir das Geld reingesteckt. Die weiteren Kärtchen, die sich hier verteilen sind aus den gleichen Farben, dazu gesellen sich noch einige Quadrate aus dem gleichen Designerpapier, dass sich auch schon auf dem Deckblatt findet. Für die Schriftzüge im inneren des Pop-Up Elements habe ich die Stempelsets „Doppelt Gemoppelt“ und „Perfekter Geburtstag“ verwendet. Alle Schriftzüge sind gestempelt in der Farbe Marineblau, da diese vom Kontrast her einfach am Besten geeignet war. Für das Quadrat unten rechts habe ich die Sterne vom Deckblatt nochmal aufgegriffen. Auch hier habe ich wieder drei Sterne in unterschiedlichen Farben ausgestanzt und ineinander geklebt. Der mittlere Stern greift zusätzlich das Designerpapier vom Deckblatt wieder auf. Ich finde das ist so einfach eine runde Sache, wenn sich manche Elemente durch das ganze Mini-Book ziehen oder was meint ihr?

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken. Habt noch einen schönen Sonntag! Für mich heißt es gleich noch Papier schneiden, falzen und bestempeln für 25 Wasserfall-Einladungskarten und anschließend gibt’s dann ein Eis, aus dem wohl besten Eiscafé überhaupt. Und das liegt zufällig direkt in unserer Nachbarschaft. Fluch und Segen zu gleich kann ich da nur sagen.

Bis dann – eure Silke (:

Ana9Ana8Ana7Ana6Ana1Ana5Ana4Ana3Ana2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Bermudablau (JK S.185)
  • Farbkarton Jeansblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Limette (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Perfekte Party (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Sternenkollektion (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset so viele Jahre (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Any Occasion (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.185)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Limette (JK S.183)
  • Write Marker Bermudablau (JK S.185)
  • Write Marker Limette (JK S.183)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Mini-Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.209)

Einkaufsblöckchen

Hallo ihr Lieben,

seid ihr gut in den Sonntag gestartet? Bei uns regnet es leider und es sieht auch nicht so aus, als ob es die Sonne heute noch durch die dicke Wolkendecke schaffen könnte. Natürlich machen wir trotzdem das Beste daraus. Ich habe heute morgen schon zwei kleine Erdbeertörtchen gebacken für die Mama’s und später werde ich mich noch etwas kreativ verausgaben.

Zu den kleinen Erbeertörtchen gibt’s natürlich noch etwas dazu. Ein paar Blümchen und ein Einkaufsblöckchen. Das kann man schließlich immer gebrauchen. Die Blankoblöcke findet ihr zum Beispiel bei eBay. Eingedeckt hab ich die beiden Blöckchen mit Farbkarton in Himmelblau und Jade. Dabei habe ich einfach den Farbkarton auf die richtige Größe zurecht geschnitten und auf die Pappe auf der Rückseite aufgeklebt. Anschließend habe ich die Blöckchen noch bestempelt. Mit dem Stempelset „An dich gedacht“ habe ich einen Blumenkranz in der gleichen Farbe wie der Farbkarton hat (also Himmelblau bzw. Jade) aufgestempelt. Die kleinen Blümchen sind aus dem gleichen Stempelset. Sie habe die Farben Sommerbeere und Heideblüte. Der Schriftzug „Für dich“ ist aus dem Stempelset „Beste Wünsche“. Auch hier habe ich zum Stempeln wieder die gleiche Farbe benutzt, die auch der Farbkarton hat. Die kleinen Blümchen sind ebenfalls in den Farben Sommerbeere und Heideblüte gestempelt. Ausgestanzt habe ich den Schriftzug mit den Framelits Stickmuster. Den ausgestanzten Schriftzug habe ich dann mit Dimensionals auf dem Blöckchen aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch in die Mitte einiger Blümchen ein paar Strasssteinchen geklebt. Das war’s dann auch schon. Macht doch gleich mehr her, als so ein langweiliger weißer Einkaufsblock, oder nicht?!

Habt einen schönen Sonntag, bis die Tage. Eure Silke (:

block1block

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Jade (ab 1.6. wieder im Sortiment)
  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelset Beste Wünsche (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Jade (ab 1.6. wieder im Sortiment)
  • Stempelkissen Heideblüte (ab 1.6. im Sortiment)
  • Stempelkissen Himmelblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

kleine Meerjungfrau

Guten Morgen ihr Lieben,

hurra – das Internet funktioniert wieder! Somit kann ich euch auch endlich mal wieder etwas Neues zeigen. Gestern war ich sehr produktiv. Neben dieser süßen Schachtel für kleine und große Meerjungfrauen habe ich noch eine etwas aufwendigere Karte gemacht, die als Hochzeitsgeschenk dienen wird. Mehr wird noch nicht verraten, die Karte gibt’s nächste Woche für euch!

Nun zu dem, was ich euch eigentlich zeigen möchte. Eine Schachtel voller Liebe, die das neue Zuhause der kleinen Meerjungfrau ist. Für eine Packung Badesalz sollte noch eine kleine Verpackung her. Ich hab mich dann dazu entschieden die Verpackung mit den Framelits „Schachtel voller Liebe“ aus Farbkarton in Himmelblau auszustanzen. An dieser Stelle muss ich euch diese Framelits nochmal ans Herz legen. Ich hatte ganz fest damit gerechnet, dass sie es in den neuen Jahreskatalog schaffen, das ist leider nicht der Fall. Also greift zu, solange es noch welche gibt! Diese Schachteln sind so vielseitig und so schnell gebastelt. Wirklich schade, dass sie das Sortiment schon wieder verlassen müssen!

Genug von der Schachtel gesprochen, machen wir weiter mit der Deko. Meine Schachtel ist dekoriert mit einer kleinen Meerjungfrau. Diese habe ich aus dem Designerpapier „Märchenzauber“ ausgeschnitten. Ebenfalls aus dem Designerpapier ausgeschnitten habe ich die Muschel und das kleine Seepferdchen. Das Seepferdchen habe ich nicht wirklich ausgeschnitten, sondern ausgestanzt. Das Seepferdchen-Framelit aus dem Set Märchenhaft passt perfekt zum Seepferdchen im Designerpapier und lässt sich so ganz einfach aus dem Papier ausstanzen. Aufgeklebt habe ich die kleine Meerjungfrau mit Dimensionals auf einen flüsterweißen Kreis, den ich mit den Framelits Stickmuster gestanzt habe. Unter der Meerjungfrau habe ich etwas kupferfarbenen Metallic-Garn geklebt. Bevor ich das Garn befestigt habe, habe ich einige Pailletten in Bermudablau darauf gefädelt. Zum Schluss habe ich über die kleine Meerjungfrau noch den Schriftzug „für dich“ aufgestempelt und ihr eine Muschel in die Hand gedrückt. Der Schriftzug hat übrigens die Farbe Sommerbeere. Jetzt die Schachtel noch füllen – schon kann sie verschenkt werden!

Habt einen schönen Sonntag – eure Silke (:

MeerjungfrauMeerjungfrau1Meerjungfrau2Meerjungfrau3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Besonderes Designerpapier Märchenzauber (F/S S.37)
  • Framelits Märchenzauber (F/S S.37)
  • Framelits Schachtel voller Liebe (F/S S.19)
  • Stempelset  Labeler Alphabet (JK S.180)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Garn Metallic-Flair Kupfer (JK S.198)
  • Paillettenband Bermudablau (nicht mehr im Sortiment)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)

Geldgeschenk

Hallo ihr Lieben,

tut mir leid, dass ich mich erst heute wieder melden, aber aus unerklärlichen Gründen hatte ich Upload-Probleme. Seit Samstag wollte sich einfach kein Beitrag mehr hochladen lassen. Heute hat es nun aber endlich wieder funktioniert.

Zurück melde ich mich mit einer Schachtel voller Liebe, inklusive Karte. Die Schachtel dient zum verschenken von Geld, daher auch der Schriftzug „Gönn dir was!“. Damit der Beschenkte nachher auch noch weiß, von wem das Geschenk ist, habe ich eine Karte angefertigt, die ich auf die Größe der Schachtel angepasst habe – sie passt also perfekt in die Schachtel hinein. Die Vorderseite der Karte ist eher schlicht gehalten. Ich habe lediglich den Schriftzug „Schönen Geburtstag“ darauf gestempelt. Der kleine Schriftzug „mit lieben Wünschen für dich“ ist in silber auf flüsterweißen Farbkarton embossed. Nach dem Embossen habe ich den Hintergrund sowie auch das Fähnchen mit einem Wirte Marker in Himmelblau eingefärbt. Mit zwei Mini-Dimensionals habe ich das Fähnchen dann leicht gewellt auf die Karte geklebt. Die Rückseite habe ich leer gelassen, so haben wir genug Platz zum Unterschreiben.

Heute stehen noch einige Geburtstagskarten bei mir auf dem Plan, die ich euch natürlich dann nach und nach zeigen werde. Außerdem wartet noch eine Packung Pampers darauf, zu einer Windeltorte verarbeitet zu werden und zu guter Letzt tüftle ich noch an einer Hochzeitskarte. Ich vermute um alles fertig zu bekommen ist mein Mittag irgenwie zu kurz, aber das wird sich zeigen.

Die nächste Geburtstagskarte kommt am Sonntag – bis dahin wünsche ich euch eine wunderschöne Restwoche! Eure Silke (:

Jürgen1Jürgen2Jürgen3Jürgen4Jürgen5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Jeansblau (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (F/S S.29)
  • Metallic-Folie Silber (JK S.194)
  • Framelits Formen Schachtel voller Liebe (F/S S.19)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stanze Kerzenbordüre (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Geburtstagswünsche für dich (F/S S.3)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Stempelkissen Versa-Mark (JK S.200)
  • Embossing-Prägepulver silber (JK S.201)
  • Write Marker Himmelblau (JK S.186)
  • Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Hallo Baby!

Guten Morgen ihr Lieben,

seid ihr schon fit? Ich liege hier in Jogginghose auf dem Sofa und traue ich noch nicht die Kaffeemaschine zu starten, da ich niemanden wecken möchte. Also kümmere ich mich jetzt zuerst einmal um euch.

Heute habe ich mal keine Geburtstagskarte für euch, ich kann euch aber versprechen, es werden noch welche folgen. Außerdem werde ich euch nächsten Sonntag mein Großprojekt vorstellen – ein Alphabet für mein Patenkind. Aber heute gibt’s nun erst einmal zwei Endlos-Babykarten.

Die Endloskarte habe ich euch bereits im letzten Sommer vorgestellt. Damals habe ich euch auch eine Anleitung zur Karte hochgeladen. Wer nochmal schauen möchte, ihr findet den Beitrag hier, dort findet ihr auch den Link zur Anleitung. Im heutigen Fall habe ich die Karte als Babykarte zur Geburt gestaltet. Da noch nicht ganz klar ist, ob es ein Mädchen oder Junge wird habe ich gleich zwei Ausführungen gemacht. Für alle, die die Endloskarte noch nicht kennen, durch das Falten der Karte öffnen sich immer wieder neue Seiten, insgesamt vier Stück. Und diese zeig ich euch jetzt!

EndlosBaby1

Das ist Seite 1, so wird die Karte überreicht. Die Mitte ist bei beiden Karten noch leer, hier sollen Name, Geburtstag und alle anderen wichtigen Daten noch ihren Platz finden.

EndlosBaby2

Durch mittiges Knicken öffnet sich dann Seite 2. Hier habe ich mit dem zuckersüßen Stempelset Babyglück die Hand- und Fußabdrücke in Puderrosa und Himmelblau gestempelt.

EndlosBaby3

Knickt man Seite 2 in der Mitte, kommt man auf Seite 3. Hier sollen später noch die Beteiligten des Geschenkes unterschreiben, daher ist auch hier die Mitte noch etwas leer. Den Schriftzug Glückwunsch habe ich übrigens mit dem Labeler Alphabet in den Farben Sommerbeere und Petrol gestempelt.

EndlosBaby4

Durch erneutes Knicken der Karte kommen dann zur letzten Seite. Hier freuen sich Eichhörnchen, Waschbär, Bär und Hase aus dem Set „We must Celebrate“ über das Baby.

 

Das waren sie, meine zwei Endloskarten zum Babyglück. Jetzt muss das Baby nur noch kommen!

Habt einen schönen Sonntag und startet morgen gut in die neue Woche. Bis Mittwoch, eure Silke (:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Himmelblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Petrol (JK S.185)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Babyglück (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset We must Celebrate (F/S S.39)
  • Stempelset Any Occasion (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Labeler Alphabet (JK S.180)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

Fröhliche Weihnachten

Hallo meine Lieben,

heute habe ich wieder etwas weihnachtliches für euch. Dieses Mal eine Karte.

Die Grundkarte besteht aus Farbkarton in Flüsterweiß. Für den Streifen mit den Schneeflocken habe ich ein Stück Farbkarton in Himmelblau genommen. Die Schneeflocken sind aus transparentem Embossingpulver. Außerdem habe ich noch einige kleine Sterne embossed. Anschließend habe ich den Farbkarton auf einen weiteren, etwas breiteren Streifen Farbkarton in Anthrazit geklebt und zum Schluss noch mit einem dünnen Streifen Glitzerpapier verziert. Der Schriftzug „Fröhliche Weihnachten überall“ wurde mit Himmelblau und Silber eingefärbt und auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt. Ausgestanzt habe ich ihn mit den Framelits Formen Stickmuster, wie ihr sicherlich schon erkannt habt. Damit er etwas mehr in den Vordergrund rutscht habe ich ihn mit Dimensionals etwas hervorgehoben.

Ich mag die Karte total, obwohl sie sehr schlicht ist. Ich kann sie mir auch gut in anderen Farben vorstellen. Mal sehen, da wird bestimmt noch die ein oder andere in abgewandelter Form folgen.

Nun wünsche ich euch einen schönen Abend. Neues gibt’s am Sonntag. Bis dahin, bleibt kreativ! Eure Silke 🙂

Fröhliche Weihnachten1Fröhliche Weihnachten2Fröhliche Weihnachten3Fröhliche Weihnachten4

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Anthrazit (JK S.185)
  • Glitzerpapier Diamantgleisen (JK S.194)
  • Stempelset Drauf und Dran (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Himmelblau (JK S.186)
  • Stempelkissen silber (nicht von Stampin up)
  • Versa Mark Stempelkissen (JK S.200)
  • Emboss Prägepulver Transparent (JK S.201)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)