Alle Guten Wünsche

Hallo ihr Lieben,

endlich Sommer – bei uns ist herrliches Wetter und endlich haben wir sommerliche Temperaturen. Wir waren heute morgen schon fleißig, nach dem Frühstück waren wir bereits 1,5 Stunden im Fitness und jetzt geht’s dann noch ein bisschen raus in die Sonne.

Da es mich bei diesem Wetter einfach nach draußen in die Sonne zieht, gibt’s heute „nur“ eine ganz einfache Geburtstagskarte.

Meine Grundkarte besteht aus Farbkarton in Jade, darauf ist ein Deckblatt in Flüsterweiß, das umrahmt wird von einem Stück Farbkarton in Blaubeere. Das flüsterweißte Deckblatt habe ich mit etwas Stempeltinte, Wasser und einem Pinsel leicht eingefärbt. Ich habe dazu einfach einen Tropfen Stempeltinte in ein Glas mit Wasser gegeben und mit einem Pinsel, den ich vorher am Glasrand abgesteift habe aufs Papier aufgetragen. Dann habe ich das Papier kurz trocknen lassen und mit dem Wink of Stella noch einige Glitzerstreifen aufs Papier gezogen. Den Schriftzug „Alle Guten Wünsche“ aus dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ habe ich in Marineblau und Bermudablau eingefärbt und auf ein weiteres Stück Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt. Ausgestanzt habe ich den Schriftzug dann mit den Framelits Stickmuster. Der Schriftzug „zum Geburtstag!“ unten im Eck, ist ebenfalls aus dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“. Diesen habe ich in Marineblau aufgestempelt. Die „Glitzerpunkte“ sind aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“ und haben die Farben Marineblau, Jade und Bermudablau. Zum Schluss noch alles zusammenkleben und dann ist die Karte auch schon fertig.

Ich hoffe sie gefällt euch, auch wenn sie ganz einfach gehalten ist.

Habt einen schönen Sonntag, bis die Tage – eure Silke (:

GeburtstagGeburtstag1Geburtstag2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Jade (ab 1.6.2018 im Sortiment)
  • Farbkarton Blaubeere (ab 1.6.2018 im Sortiment)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Stempelset Zauberhafter Tag (F/S S.37)
  • Stempelkissen + Nachfülltinte Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Jade (ab 1.6. im Sortiment)
  • Stempelkissen + Nachfülltinte Bermudablau (JK S.186)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Happy Birthday, Meg!

Hallo ihr Lieben,

ich war gestern Mittag so im Stress, dass ich ganz vergessen habe hier noch etwas hochzuladen. Also kommt mein Eintrag heute, mit einem Tag Verspätung.

Am Samstag hat die Cousine von meinem Freund Geburtstag, auch sie bekommt natürlich eine Karte. Bisher hat jeder von ihnen eine andere Art von Karte bekommen, daher bekommt die liebe Meg eine Pop-Up Panel-Card.

Ihr kennt die Karte zwischenzeitlich ja schon, schließlich habe ich euch schon einige in dieser Art hier hochgeladen. Aber ich mag diese Karten einfach total, daher wird es auch sicher nicht die letzt sein. Und obwohl alle Karten auf die gleiche Art und Weise funktionieren ist doch jede ein Unikat.

Für meine heutige Karte habe ich die Farben Wassermelone, Puderrosa und Flüsterweiß verwendet. Die Innenseiten der Karte habe ich mit dem tollen Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ dekoriert. Das Papier ist nur noch für kurze Zeit erhältlich, also schlagt zu, solange es noch etwas davon gibt! Die Kärtchen im Panel habe ich bestempelt mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ in den Farben Puderrosa, Wassermelone und Feige. Um die Karte zu verschließen habe ich eine Banderole aus Farbkarton in Puderrosa gemacht. Diese habe ich dekoriert mit einem Herzchen, das ebenfalls die Farbe Puderrosa hat, aus dem Stempelset „Heart Happiness“ das ich mit den Framelits „Schachtel voller Liebe“ ausgestanzt habe. Auch diese Produkte verlassen das Sortiment leider und sind nur noch für kurze Zeit erhältlich. Dazu habe ich ein Fähnchen mit dem Schriftzug „Alles Gute zum Geburtstag!“ zurecht geschnitten und zum Herz auf die Banderole geklebt. Die Banderole ist in meinem Fall nicht nur dafür da, dass die Karte zusammen bleibt, sie zeigt auch wie die Karte gehalten und geöffnet werden muss.

Wer die Karte nachbasteln möchte – hier habe ich die Anleitung für euch verlinkt.

Habt einen hoffentlich nicht all zu verregneten Vatertag. Bis Sonntag, eure Silke (:

MegMeg1Meg2Meg3Meg4Meg5

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Wassermelone (JK S.186)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (F/S S.19)
  • Framelits Formen Schachtel voller Liebe (F/S S.19)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelset Any Occasion (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Labeler Alphabet (JK S.180)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Bananaaa

Guten Morgen ihr Lieben,

wie ihr sehen könnt, es hat mir noch gereicht euch einen Blogbeitrag hochzuladen, bevor es für mich los geht.

Was ich heute für euch habe ist eine Pop-Up Panel Card, die eine ganz besondere Bewandtnis hat. Wir waren vergangenes Wochenende auf einem 30er eingeladen. Die Einladung dazu kam via WhatsApp und ging los mit etwa 20 Bananen-Emojis. Nach den vielen Bananen kam dann der Text zur Einladung und zum Schluss nochmal 20 Bananen. Nach dieser Einladung war für mich sofort klar, ich muss unbedingt eine Geburtstagskarte mit dem Bananen-Papier aus dem Designerpapier Tutti-Frutti machen. Ich hab mich dann für eine Pop-Up Panel Card entschieden, da diese immer etwas hermacht, trotzdem aber nicht so aufwendig ist. Die Anleitung findet ihr hier. Dazu gab’s übrigens, wie soll’s auch anders sein, noch 10 Bananen 😀

Nun nochmal zur Karte. Meine Grundkarte und das Pop-Up Panel sind aus Farbkarton in Osterglocke. Die flüsterweißen Kärtchen, die sich auf dem Panel befinden sind bestempelt in den Farben zarte Pflaume und Osterglocke, mit den Stempelsets „Perfekter Geburtstag“ und „so viele Jahre“. Auf dem Kärtchen mit der 30 habe ich außerdem noch drei Bananen aufgeklebt, diese habe ich aus den Reststücken des Designerpapiers ausgeschnitten. Auf der Vorderseite der Karte befindet sich unter dem Designerpapier noch ein Streifen Farbkarton in Feige. Der Schriftzug „Happy Birthday“ der hier zu sehen ist, ist aus dem Stempelset „Big on Birthdays“ in Feige, gestempelt auf Farbkarton in Flüsterweiß. Und das war’s eigentlich auch schon.

Ich kann euch sagen, die Karte kam super an, der Beschenkte hat sich riesig gefreut. Wir waren übrigens nicht die Einzigen, die auf die Idee kamen, Bananen zu schenken. Ich schätze er hatte am Ende des Abends mindestens 20 Bananen, eher mehr. Aber damit ist bei so einer Einladung ja auch zu rechnen.

Habt einen schönen Sonntag und genießt das tolle Winterwetter, auf das wir jetzt wohl alle gerne verzichten würden. Am Mittwoch gibt’s was Neues. Bis dahin, haltet die Ohren steif und startet morgen gut in die neue Woche. Eure Silke (:

Banana1Banana2Banana3Banana4Banana5Banana6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Osterglocke (JK S.186)
  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (F/S S.29)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Stempelset Big on Birthdays (JK S.73)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelkissen Osterglocke (JK S.186)
  • Stempelkissen zarte Pflaume (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Mehrzweck Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Geldgeschenk

Hallo ihr Lieben,

tut mir leid, dass ich mich erst heute wieder melden, aber aus unerklärlichen Gründen hatte ich Upload-Probleme. Seit Samstag wollte sich einfach kein Beitrag mehr hochladen lassen. Heute hat es nun aber endlich wieder funktioniert.

Zurück melde ich mich mit einer Schachtel voller Liebe, inklusive Karte. Die Schachtel dient zum verschenken von Geld, daher auch der Schriftzug „Gönn dir was!“. Damit der Beschenkte nachher auch noch weiß, von wem das Geschenk ist, habe ich eine Karte angefertigt, die ich auf die Größe der Schachtel angepasst habe – sie passt also perfekt in die Schachtel hinein. Die Vorderseite der Karte ist eher schlicht gehalten. Ich habe lediglich den Schriftzug „Schönen Geburtstag“ darauf gestempelt. Der kleine Schriftzug „mit lieben Wünschen für dich“ ist in silber auf flüsterweißen Farbkarton embossed. Nach dem Embossen habe ich den Hintergrund sowie auch das Fähnchen mit einem Wirte Marker in Himmelblau eingefärbt. Mit zwei Mini-Dimensionals habe ich das Fähnchen dann leicht gewellt auf die Karte geklebt. Die Rückseite habe ich leer gelassen, so haben wir genug Platz zum Unterschreiben.

Heute stehen noch einige Geburtstagskarten bei mir auf dem Plan, die ich euch natürlich dann nach und nach zeigen werde. Außerdem wartet noch eine Packung Pampers darauf, zu einer Windeltorte verarbeitet zu werden und zu guter Letzt tüftle ich noch an einer Hochzeitskarte. Ich vermute um alles fertig zu bekommen ist mein Mittag irgenwie zu kurz, aber das wird sich zeigen.

Die nächste Geburtstagskarte kommt am Sonntag – bis dahin wünsche ich euch eine wunderschöne Restwoche! Eure Silke (:

Jürgen1Jürgen2Jürgen3Jürgen4Jürgen5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Jeansblau (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (F/S S.29)
  • Metallic-Folie Silber (JK S.194)
  • Framelits Formen Schachtel voller Liebe (F/S S.19)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stanze Kerzenbordüre (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Geburtstagswünsche für dich (F/S S.3)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Stempelkissen Versa-Mark (JK S.200)
  • Embossing-Prägepulver silber (JK S.201)
  • Write Marker Himmelblau (JK S.186)
  • Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Kreative Vielfalt

Hallo zusammen,

es ist schon wieder Mittwoch, also Zeit für etwas Neues. Wie bereits angekündigt habe ich auch heute wieder eine Geburtstagskarte für euch.

Für die heutige Karte habe ich endlich mal die Framelits Formen Kreative Vielfalt benutzt. Von Anfang an wollte ich sie unbedingt haben, dann habe ich sie mir endlich mitbestellt und seither noch nicht benutzt. Kaum zu glauben eigentlich, denn ich finde sie einfach wunderschön.

Ich wollte dieses Mal eine eher dezente Geburtstagskarte machen, nicht so bunt und schrill, sondern eher zurückhaltend, aber trotzdem besonders. Meine Grundkarte habe ich dann aus Farbkarton in Flüsterweiß gemacht und auch das Deckblatt habe ich aus flüsterweißem Farbkarton zurecht geschnitten. Anschließend habe ich es mit einem Schwämmchen leicht eingefärbt in den Farben Saharasand und Puderrosa und es etwas von der Grundkarte abzuheben. Das Muster im Hintergrund habe ich dann mit den Framelits ausgestanzt. Auch die Blüten und Blätter sind mit den Framelits Kreative Vielfalt gestanzt. Für die große Blüte habe ich die Farbe Sommerbeere, für die kleine Blüte Puderrosa benutzt. Die Blätter sind aus Glitzerpapier in Diamatgleißen. Zum Schluss habe ich noch mit dem Stempelset Beste Wünsche aus der aktuellen Sale-A-Bration den Schriftzug zum Geburtstag in Sommerbeere auf die Karte gestempelt. Und das war’s dann auch schon.

Ich hoffe euch gefällt die Karte genauso gut wie mir…

Habt einen schönen Mittag und eine angenehme Restwoche. Bis Sonntag, eure Silke (:

KarteSonjaKarteSonja1KarteSonja2KarteSonja3KarteSonja4

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Glitzerpapier Diamatgleißen (JK S.194)
  • Framelits Formen Kreative Vielfalt (JK S.213)
  • Stempelset Beste Wünsche (SAB S.19)
  • Stempelkissen Saharasand (JK S.185)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Explosionsbox zum 30. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

habt ihr die Feiertage gut überstanden? Mich hat schon wieder der Arbeitsalltag eingeholt. Aber diese Woche ist ja zum Glück recht kurz und die nächsten Feiertage sind schon wieder in Sichtweite.

Heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch. Die Box war für einen Freund (ganz unschwer zu erkennen) zum 30. Geburtstag. Da er sich zum Geburtstag Geld gewünscht hat, haben wir also nach einer Möglichkeit gesucht, dies zu übergeben. Da ich es etwas unpersönlich finde das Geld einfach in ein Sparschwein oder einen Umschlag zu stecken, kam mir die Idee eine Exposionsbox zu machen und in die Mitte eine Fensterschachtel zu kleben, in die man dann das Geld machen kann. Da die Fensterschachtel in die Mitte sollte habe ich die Größe natürlich auf diese angepasst.

Um die Explosionsbox nachzubasteln braucht ihr ein Stück Farbkarton in der Größe 20,0×20,0cm. Dieses falzt ihr von allen Seiten bei 6,0cm und schneidet anschließend die Ecken heraus. Für den Deckel braucht ihr dann ein weiteres Stück Farbkarton in der Größe 13,2×13,2cm, das ihr von allen Seiten bei 2,5cm falzt. Dann schneidet ihr die Ecken ein und klebt diese nach innen. Für alle, die diese Anleitung zu ungenau ist, habe ich hier nochmal den Link zur ausführlichen Anleitung. Ihr müsst einfach nur die Größe anpassen, alles weitere bleibt gleich.

Dekorieren könnt ihr sie dann natürlich wieder nach euren Vorstellungen. Wir haben auf einem Rechteck noch alle unterschrieben, damit der Beschenkte nachher auch weiß, von wem das Geschenk war.

Einen kleinen Tipp habe ich euch noch, je besser ihr die Seitenteile der Explosionsbox falzt, desto besser klappen sie nachher auf.

Das war’s von mir für dieses Jahr. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Gesundheit, Glück und alles, was ihr euch selbst noch wünscht. Passt gut auf euch auf und würde mich freuen, wenn ihr mich auch nächstes Jahr noch hier auf meinem Blog besuchen kommt. Am 3. Januar melde ich mich dann mit dem neuen Katalog und der neuen Sale-A-Bration Broschüre zurück. Ihr könnt also gespannt sein. Bis dahin, macht’s gut. Eure Silke (:

30er30er130er230er330er430er5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Bermudablau (JK S.186)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Metallic-Folie Silber (JK S.194)
  • Framelits Formen große Zahlen (JK S.178)
  • Framelits Formen Fensterschachtel (JK S.216)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.215)
  • Stempelset Partyballons (JK S.84)
  • Stempelset Big on Birthdays (JK S.73)
  • Stempelset Mit Liebe geschenkt (JK S.42)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Schwarz (JK S.185)
  • Stempelkissen Silber (nicht von Stampin up)
  • Stanze Luftballons (JK S.207)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Ziehharmonika-Karte

Hallo meine Lieben,

bitte entschuldigt, dass ich mich erst heute wieder melde. Wir haben gestern das wunderbare Kaiserwetter ausgenutzt und waren den ganzen Tag Ski fahren. Als wir dann wieder Zuhause waren, war es leider schon zu dunkel um noch Bilder zu machen. Dafür melde ich mich jetzt heute aber gleich mit zwei verschiedenen Ziehharmonika-Karten.

Wie bereits im letzten Beitrag angekündigt stehen bei uns diese Woche nochmal zwei Geburtstage auf dem Plan. Daher gibt’s heute nochmal zwei Geburtstagskarten. Als nächstes folgen jetzt dann aber weihnachtliche Besteleien. Versprochen!

Die Ziehharmonika-Karte – beim Öffnen der Karte falten sich die Buchstaben auseinander, wie bei einer Ziehharmonika. Beim Schließen klappt man diese wieder zusammen. Die etwas buntere Karte in Bemudablau, Limette und Flüsterweiß ist für den Cousin von meinem Freund. Er wird diese Woche 12 Jahre alt. Da er am anderen Ende von Deutschland wohnt, werden wir ihm diese Karte schicken. Die andere Karte, habe ich nicht ganz so grell gestaltet. Sie ist in den Farben Bermudablau, Marineblau und Flüsterweiß gehalten. Diese wird mein Arbeitskollege bekommen, der Ende der Woche seinen 60. Geburtstag feiert.

Eine Anleitung für die Ziehharmonika-Karte werde ich euch am Wochenende hochladen. Die Anleitung die ich hatte, war etwas verwirrend, weshalb die erste Karte nichts wurde. Aus diesem Grund möchte ich euch gerne eine ausführliche Anleitung online stellen, damit euch nicht das gleiche passiert wie mir.

Nun möchte ich euch gerne nochmal an mein Gewinnspiel erinnern. Die ersten Karten erreichen mich bereits und ich hoffe es werden noch viele, weitere Karten folgen. Alles was ihr zum Gewinnspiel wissen müsst, findet ihr hier.

Habt einen schönen Mittag, bis die Tage. Eure Silke (:

Ziehharmonika-Karte8Ziehharmonika-Karte11Ziehharmonika-Karte12

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Bermudablau (JK S.186)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Metallic-Folie Silber  (JK S.194)
  • Metallic-Folie Champagner (H/W S.37)
  • Framelits Formen Große Buchstaben (JK S.215)
  • Framelits Formen Große Zahlen (JK S.215)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset Partyballons (JK S.84)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Stanze Luftballons (JK S.207)
  • Geschenkband Flüsterweiß (nicht mehr im Sortiment)
  • Geschenkband Limette (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Zum Geburtstag

Hallo zusammen,

heute melde ich mich ausnahmsweise etwas später, vorher habe ich es heute einfach nicht geschafft.

Eigentlich möchte ich ja jetzt endlich mal an meine Weihnachtskarten gehen, allerdings stehen bei uns nun innerhalb von einer Woche noch 3 Geburtstage an und für diese müssen natürlich Karten gemacht werden. Die Erste habe ich heute für euch. 

Eigentlich lässt sich diese Karte auch super aus Papierresten machen. Übrige Papierstreifen einfach auf die richtige Länge zuschneiden und beliebig auf der Karte anordnen. Anschließend habe ich ein Stück Transparentpapier auf die passende Länge zugeschnitten bzw. etwas länger, damit man etwa 2cm breite Streifen nach innen klappen und auf der Innenseite der Karte ankleben kann. So entstehen auf der Vorderseite keine Klebeflecken zu sehen. Bevor ich das Transparentpapier auf die Karte geklebt habe, habe ich noch einen Happy Birthday Schrifzug in silber darauf embossed. Da mir die Karte dann noch etwas zu leer war habe ich in den gleichen Farben wie auf dem Untergrund der Karte einige kleine Sternchen gestanzt und diese noch auf der Karte verteilt. 

Das war’s dann auch schon. Natürlich lässt sich die Karte auch in allen möglichen anderen Farbkombinationen herstellen. Wäre die Karte für eine Frau gewesen hätte ich mich vermutlich für pink- und rosatöne entschieden und statt den Sternen einige Blümchen aufgeklebt. Ihr merkt schon, der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Habt einen schönen Abend! Wir sind gerade auf dem Weg in den Schwarzwald um die Ski-Session zu eröffnen. Bis Sonntag! Eure Silke (:



Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.184)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Transparentpapier (JK S.194)
  • Framelits Formen Mini-Leckereientüte (JK S.212)
  • Stempelset Big in Birthdays (JK S.73)
  • Stempelkissen VersaMark (JK S.200)
  • Embossingpulver Silber (JK S.201)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Kullerkarte

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch,

heute melde ich mich mal aus dem Norden Deutschlands. Nach 3 wunderschönen Tagen in Hamburg verbringen wir nun noch ein paar Tage in Schleswig, bevor es für uns wieder nach Hause geht.

Heute habe ich für euch eine Kullerkarte für euch. Ich hatte es schon lange vor endlich mal eine zu basteln und euch zu zeigen, nun habe ich es endlich geschafft. Bei meiner Kullerkarte kullert die Blüte über die Karte. Diese ist mit zwei 5 cent Stücken, die durch ein Dimensional bei dem ich die Ecken etwas abgerundet habe verbunden sind, aufgeklebt. Beim bewegen der Karte bewegt sich also sich die Blüte im Kreis.

Anleitungen für diese Art von Karte findet ihr im Internet wie Sand am Meer, deshalb habe ich mir die Arbeit dieses Mal gespart eine Anleitung zu machen. Ich empfehle euch jedoch, wenn ihr wie ich keine Schaumstoffklebestreifen zur Hand habt, zwei Dimensionals aufeinander zu kleben. So bekommt das Geldstück genügend Spielraum um sich gut bewegen zu können. Habt ihr von der Höhe her mit nur einem Dimensional gearbeitet dreit sich euer Objekt nicht flüssig sonder stoppt immer wieder. Ich habe aus diesem Grund die komplette Karte nochmal auseinander gebaut.

Meine Grundkarte habe ich aus Farbkarton in Saharasand gemacht. Diesen habe ich zurecht geschnitten auf die Größe 11x22cm, gefalzt bei 11cm. Darauf habe ich ein Stück Farbkarton in Limette, Größe 10,5×10,5 cm geklebt. Zum Schluss haben ich ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß auf die Maße 10×10 cm geschnitten. Diesen habe ich zuerst gestempelt. Anschließend habe ich zwei Kreise aus der Framelits Formen Sickmuster auf dem Farbkarton platziert und ausgestanzt. Damit die Lücke groß genug wird dürft ihr nicht die zwei aufeinander folgenden Kreise nehmen, sondern müsst einen dazwischen auslassen. Ich habe den größten und den zweit kleinsten Kreis aus dem Set genommen. Wenn ihr das Set Lagenweise Kreise habt müsst ihr mal schauen wie es von der Größe her passt. Das 5 cent Stück darf jedenfalls nicht durch passen, durch den Spalt, der entsteht.

Mit diesen Infos und einer der vielen Anleitungen, die es im Internet zu finden gibt dürfte es für euch ein Leichtes sein, eine Kullerkarte zu machen.

Habt ganz viel Spaß dabei und ein wunderschönes Restwochenende. Wir genießen nun noch die letzten Tage im Norden. Am Mittwoch melde ich mich wieder bei euch. Bis dahin, macht’s gut! Eure Silke (:

SAMMELBESTELLUNG HEUTE ABEND UM 20.00 UHR! WEITERE INFOS GIBT ES HIER!

KullerkarteKullerkarte1Kullerkarte2

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Saharasand (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Thinlits Formen Blumenkreation (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Verpackung für Gutscheinkarten

Hallo zusammen,

pünktlich zum Wochenende habe ich heute eine Verpackung für Gutscheinkarten für euch. In den meisten Geschäften gibt es ja mittlerweile diese Plastik-Gutscheinkarten im EC-Karten Format. Diese sind meiner Meinung nach in der Regel nicht wirklich schön verpackt, daher habe ich nun diese süße Verpackung für euch.

Der nennen wir es mal Umschlag für die Gutscheinkarte ist sehr einfach und schnell hergestellt. Alles was ihr dazu braucht ist ein Stück Farbkarton in den Maßen 29,7×10,5cm (also ein A4-Bogen in kompletter Länge auf eine Breite von 10,5cm zuschneiden). Dann wird euer zugeschnittener Farbkarton gefalzt bei 5 – 8 – 11 – 22,4 cm. Nun müsst ihr bei dem Falz bei 8cm einen Einschnitt machen, in den eure Karte passt. bei mit ist dieser 8,5cm breit und etwa 1-2mm tief. An den seitlichen und am unteren Rand werden die beiden Kartonstücke, die durch das Falzen bei 5 – 8 – 11 cm entstehen nun zusammengeklebt. Es entsteht so die Halterung für eure Gutscheinkarte. Ich hoffe ihr könnt verstehen, wie ich das meine. Sollte diese Beschreibung zu kompliziert sein, meldet euch bitte, dann werde ich euch eine Schritt für Schritt-Anleitung hochladen.

So, euere Verpackung ist somit also fertig. Nun müsst ihr noch etwas verzieren. Ich habe passend zur Jahreszeit die wunderschönen Blätter aus dem Set „Aus jeder Jahreszeit“ benutzt. Das große, filigrane Blatt habe ich aus Farbkarton in Meeresgrün gestanzt, das kleine ist aus der Metallic-Folie in Champagner aus dem Herbst-Winterkatalog. Diese kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen! Die Folien sind so wunderschön und eignen sich nicht nur für Weihnachtskarten. Ich würde sie allerdings nicht als Folien bezeichnen sondern eher als Metallic-Farbkarton. Unter einer Folie stelle ich mir jedenfalls etwas sehr dünnes vor, das ist allerdings nicht der Fall, sie sind mindestens genauso dick wie der Farbkarton, meines Erachtens nach sogar eher noch etwas dicker. Hier also eine absolute Kaufempfehlung meinerseits. Wo ihr die Produkte findet könnt ihr unten wieder nachschauen.

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende, ich muss jetzt erst einmal mein kreatives Chaos beseitigen, dass ich übers ganze Wohnzimmer verteilt 😀

Am Mittwoch melde ich mich wieder mit etwas Neuem, was wird jedoch noch nicht verraten. Bis dahin, bleibt kreativ! Eure Silke (:

Gutschein Verpackung3Gutschein Verpackung1Gutschein Verpackung2

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Flüßterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.184)
  • Designerpapier Frisch & Farbenfroh (nicht mehr im Sortiment)
  • Metallic-Folie Champagner (H/W S.37)
  • Framelits Stickmuster (JK S.214)
  • Thinlits Aus jeder Jahreszeit (JK S.216)
  • Stempelset Big on Birthdays (JK S.73)
  • Fein gewebtes Geschenkband in Limette (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)