Ein Hauch von Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

eigentlich bin ich ja noch nicht in Weihnachtsstimmung, von mir aus muss Weihnachten auch noch nicht so schnell kommen, aber irgendwie kribbelt es mir doch schon seit Tagen in den Fingern. Ich wollte endlich das Stempelset „Leuchtende Weihnachten“ testen. Seit Ende August liegt es bei mir ganz oben in der Kiste und wartet nur darauf endlich benutzt zu werden. Jetzt war es endlich so weit.

Da ich mich aber doch noch nicht zu einer richtig weihnachtlichen Karte durchringen konnte, habe ich mich farblich für Granit, Flüsterweiß, Jade und Lindgrün entschieden. Die Grundkarte hat also die Farbe Granit. Darauf befindet sich ein Deckblatt in Flüsterweiß. Das habe ich dann mit dem wunderschönen Stempelset „Leuchtende Weihnachten“ bestempelt. Die Lichterketten haben die Farbe Granit, die kleinen Glühbirnen habe ich in Lindgrün und Jade ausgemalt. In die Mitte der Karte habe ich zwei Fähnchen geklebt. Diese haben ebenfalls die Farben Jade und Lindgrün und sind mit Dimensionals befestigt. Das Fähnchen in Jade habe ich nach dem Zurechtschneiden noch mit der Prägeform „Glückssterne“ geprägt.  Zum Schluss habe ich noch den Schriftzug „Mit Freundschaft erstrahlt das Fest noch heller“ in Granit auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton gestempelt und anschließend mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Dazu habe ich ein Quadrat genommen, den Schriftzug ausgestanzt und anschließend von der anderen Seite die Kante nochmal angelegt und erneut gestanzt, so entsteht das Rechteck, statt dem Quadrat. Um kleine Leerräume auf der Karte zu füllen habe ich noch einige kleine Sternchen auf der Karte verteilt, bevor ich den Schriftzug auf die Fähnchen geklebt habe.

Ja und das war’s dann eigentlich auch schon wieder. Ich hab noch so viele Ideen im Kopf für das Stempelset, aber eins nach dem Anderen. Ihr werdet sie auf jeden Fall nach und nach zu sehen bekommen.

Habt einen schönen Mittag, hoffentlich mit etwas mehr Sonne wie bei uns, hier will der Nebel heute einfach nicht verschwinden..

Bis Sonntag, eure Silke (:

LichterketteLichterkette2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Granit (JK S.184)
  • Farbkarton Jade (JK S.185)
  • Farbkarton Lindgrün (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.220)
  • Tiefen-Prägeform Glückssterne (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Leuchtende Weihnachten (H/W S.7)
  • Stempelkissen Granit (JK S.184)
  • Stempelkissen Lindgrün (JK S.186)
  • Write Marker Jade (JK S.185)
  • Write Marker Lindgrün (JK S.186)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Adventskranz-Explosionsbox

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen habe ich heute einen weiteren Adventskranz to go für euch. Dieses Mal in Form einer Explosionsbox.

Für die Explosionsbox braucht ihr ein Stück Farbkarton in den Maßen 29,7 x 18,0cm. Diesen falzt ihr von allen Seiten bei 6,0cm. Anschließend werden die Ecken an den Falzkanten herausgeschnitten. Somit ist eure Grundbox fertig. Ihr solltet die Falzkanten in beide Richtungen gut nachfalzen, damit die Box beim Öffnen schön aufklappt.

Für den Deckel nehmt ihr ein Stück Farbkarton in der Größe 21,0 x 9,2cm und falzt von allen Seiten bei 1,5cm. Nun schneidet ihr den Farbkarton, wie auch schon beim Deckel für den letzten Adventskranz to go an vier Stellen ein. Dann werden die Ecken nach innen geklebt, sodass der Deckel entsteht. Wenn ihr euch nicht ganz sicher seid wo und wie, könnt ihr hier oder hier nochmal nachschauen.

Nun geht’s also an die Dekoration. Ich habe mich dieses Mal dafür entschieden bei den Farben Glutrot und Flüsterweiß zu bleiben. Die Schneeflocken habe ich mit den Thinlits Formen Geschmückte Stiefel aus Glitzerpapier Diamantgleisen ausgestanzt. Die kleinen Sternchen sind ebenfalls aus dem Glitzerpapier und mit den Framelits-Formen Mini-Leckereinentüte ausgestanzt. Den flüsterweißen Farbkarton den ich auf die großen Flächen geklebt habe, habe ich zuvor mit der Prägeform Glückststerne geprägt und anschließend die Buchstaben und Zahlen aufgeklebt. Der Schriftzug auf dem Deckel ist aus dem Stempelset unterm Mistelzweig, gestempelt in Silber und Glutrot auf flüsterweißem Farbkarton. Dazu gesellt sich noch eine der wunderschönen Schneeflocken, die auch in der Box zusehen sind.

Wenn ihr nun die Boden und Deckel zusammensetzt, sollten sich beim Öffnen der Box die Seitenteile flach auf den Tisch legen. Sollte dies noch nicht der Fall sein, müsst ihr die Falzkanten noch ein paar Mal nachfalzten. Wenn die Box lange geschlossen war, kann es auch sein, dass sie nicht mehr ganz so flüssig aufklappt. Am Besten vor dem Verschenken nochmal Öffnen und Schließen.

Bitte lasst den Adventskranz nicht unbeaufsichtigt, wenn die Kerzen brennen!

Nun wünsche ich euch einen schönen Mittag. Bleibt kreativ, eure Silke (:

ATG1

ATG2

ATG3

ATG4

ATG5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Glutrot (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Glitzerpapier Diamantgleisen (JK S.194)
  • Prägeform Glückssterne (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen große Buchstaben (JK S.215)
  • Framelitsformen große Zahlen (JK S.215)
  • Framelits Formen Mini-Leckereientüte (JK S.212)
  • Thinlits Formen Geschmückte Stiefel (H/W S.15)
  • Stempelset Unterm Mistelzweig (JK S. 113)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)