Mon Cherie Verpackung

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet eine angenehme Woche und könnt nun den Sonntag genießen. Bei uns steht heute noch ein bisschen was auf dem Programm, aber ich hoffe, dass ich irgendwann noch ein bisschen Zeit für’s Basteln finden kann.

Heute habe ich eine kleine Verpackung für euch, in die z.B. drei Mon Cherie oder Ferrero Küsschen reinpassen. Jeder meiner Mitbesteller der letzten Sammelbestellung hat von mir so ein kleines Dankeschön zu seiner Bestellung dazu bekommen.

Auf die Anleitung bin ich dieses Mal selbst durch Zufall gestoßen. Da die Anleitung bei Jessica auf dem Blog so toll ist, habe ich selbst gar keine gemacht. Mit einem Klick kommt ihr hier zur Anleitung.

Ich habe euch ja bereits im letzten Blogbeitrag erzählt, dass ich ein riiiießen Fan bin, von der neuen Produktreihe „Mohnblütenzauber“, ist ja eigentlich klar, welche Produkte ich dafür verwendet habe…

Die „Schubladen“ der Verpackungen habe ich aus Farbkarton in Blutorange und Brombeermousse zurecht geschnitten. Die Banderolen sind alle aus unterschiedlichen Bögen des Designerpapiers „Mohnblütenzauber“. Einfach traumhaft! Da freut man sich so richtig auf den Frühling, mit diesen knalligen, bunten Farben.

In den gleichen Farben, wie die „Schubladen“ habe ich anschließend mit den Stanzformen „bezaubernde Etiketten“ die Ornamente ausgestanzt, die sich auf den Schachteln befinden. Da mir die Ornamente noch etwas zu leer waren, habe ich in der gleichen Farbe, wie der Farbkarton (also in Blutorange und Brombeermousse) kleine Pünktchen mit dem Stempelset „Painted Poppies“ auf die Ornamente gestempelt. So haben die Ornamente ein dezentes Muster und sehen nicht ganz so leer aus.

Den Schriftzug Danke habe ich mit den Stanzformen „schön geschrieben“ aus Farbkarton in Olivgrün, Brombeermousse und Flüsterweiß ausgestanzt und anschließend auf die Ornamente aufgeklebt. Unter den Ornamenten habe ich noch etwas Garn im Metallic-Flair in Silber befestigt und alles zusammen dann mit Dimensionals auf den Schachteln befestigt. Jetzt müsst ihr sie nur noch füllen und schon können sie verschenkt werden.

Das war’s für heute von mir. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Nachbasteln! Eure Silke (:

 

Mohn4Mohn5Mohn6

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Blutorange (JK S.162)
  • Farbkarton Brombeermousse (JK S.163)
  • Farbkarton Olivgrün (JK S.163)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.163)
  • Designerpapier Mohnblütenzauber (F/S S.25)
  • Stanzformen bezaubernde Etiketten (F/S S.26)
  • Stanzformen schön geschrieben (JK S.197)
  • Stempelset Paintet Poppies (F/S S.26)
  • Stempelkissen Blutorange (JK S.162)
  • Stempelkissen Brombeermousse (JK S.163)
  • Garn im Metallic-Flair Silber (JK S.173)
  • Dimensionals (JK S.183)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.183)

Für Dich

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein paar schöne Ostertage und eventuell auch etwas besseres Wetter, wie hier bei uns. Eigentlich wollte ich mich ja gestern schon bei euch melden, wir haben dann allerdings beschlossen einen Tag Urlaub zwischen Palmen zu machen, daher melde ich mich erst heute bei euch. Wir haben heute den ganzen Tag aufgeräumt und geputzt, daher habe ich es nicht früher geschafft. Jetzt ist aber alles erledigt und wir sind fix und fertig. Aber nun genug von unserem Tagesablauf, kommen wir zu dem, was euch bestimmt mehr interessiert.

Da ich am Mittwoch ein bisschen besuch bekommen werde habe ich mal wieder einen kleinen Gruß für meine Gäste gebastelt. Farblich passend zu meiner Tischdeko habe ich aus dem Designerpapier Frühlingsglanz, etwas Farbkarton in Flamingorot und der Metallic-Folie in Kupfer kleine Verpackungen für Ferrero Küsschen oder ähnliche Pralinen gemacht.

Für eine Verpackung braucht ihr einen Streifen Farbkarton oder Desingerpapier in der Größe 5,0 x 15,0cm. Diesen falzt ihr bei 6,0 und 9,0 cm. Anschließend stanzt ihr beide Enden des Streifens mit der Stanze „Gewellter Anhänger“ aus. In die Mitte könnt ihr nun mit einem Dimensional ein Ferrero Küsschen, ein Mon Cheri oder ähnliches kleben. Jetzt noch ein Band durch die beiden Löcher am oberen Ende ziehen und dann war das eigentlich schon der Hauptteil. Natürlich muss die kleine Verpackung jetzt noch dekoriert werden. Ich habe dazu mit dem Stempelset „Party-Pandas“ in Sommerbeere den Schriftzug „für dich“ auf Farbkarton in Flamingorot gestempelt und diesen anschließend mit dem kleinen Herz den Framelits Formen „Geschmückte Stiefel“ ausgestanzt. Die kleinen Zweige, die ich hinter die Herzchen geklebt habe sind aus Metallic-Folie in Kupfer entstanden. Hierzu habe ich den großen Zweig aus den Thinlits „Blüten, Blätter & Co“ einmal ausgestanzt und zu mehreren kleinen Zweigen zurechtgeschnitten. Die Herzen habe ich dann mit Dimensionals auf den Verpackungen angebracht. Fertig ist der Gästegruß.

Wie ihr merkt sind die Verpackungen super schnell fertig und eignen sich daher prima um in größerer Stückzahl hergestellt zu werden.

Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, dass ich mich erst heute melde, aber der Ostermontag ist ja quasi auch nochmal sowas wie ein Sonntag, oder nicht? Da ich am Mittwoch einiges zu tun habe und wie bereits erwähnt Gäste erwarte melde ich mich erst am Sonntag wieder, da dann aber auf alle Fälle – versprochen! Bis dahin macht’s gut und haltet die Ohren steif. Habt eine tolle Woche – eure Silke (:

FK1FK2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flamingorot (JK S.184)
  • Designerpapier Frühlingsglanz (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Metallic-Folie Kupfer (JK S.178)
  • Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co (F/S S.23)
  • Framelits Formen Geschmückte Stiefel (nicht mehr im Sortiment)
  • Stanze Gewellter Anhänger (JK S.206)
  • Stempelset Party-Pandas (SAB – nicht mehr erhältlich)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Gewelltes Geschenkband Flamingorot (nicht mehr im Sortiment)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

Vielen Dank!

Hallo ihr Lieben,

bei uns ging es letzte Woche etwas drunter und drüber, daher melde ich mich erst heute wieder. Gestern kam ich nun endlich mal wieder dazu Schere und Papier in die Hand zu nehmen und etwas kreativ zu sein. Entstanden ist diese Verpackung, für 20 Ferrero Küsschen. Ich finde es einfach schöner und vor allem persönlicher, sie in einer eigenen Verpackung zu verschenken. Ich hoffe sie gefällt euch genauso gut wie mir und den Beschenkten 🙂

Die Box lässt sich ganz einfach herstellen, die Anleitung habe ich euch hier hochgeladen. Verwendet habe ich für meine Box das wunderschöne Designerpapier Sukkulentengarten, das uns jetzt dann leider aus dem Katalog verlässt, um Platz zu machen für neue, wunderschöne Produkte. Ich durfte am Montag den ersten Blick in den neuen Katalog werfen und ich war sofort hin und weg. Ich freu mich schon richtig auf die neuen In-Colors! Es sind einfach genau meine Farben! ♥

Na, seid ihr schon neugierig?

Nun wünsche ich euch einen schönen Ostermontag, viel Spaß beim Ostereier suchen und verstecken und morgen wieder einen tollen Start in die Arbeitswoche.

Bis dann, eure Silke (:

VielenDank4VielenDank5VielenDank6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Olivgrün (F/S S.21)
  • Farbkarton zarte Pflaume (JK S.169)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (F/S S.21)
  • Glitzerpapier zarte Pflaume (SAB)
  • Framelits Formen Blumenkreationen (F/S S.42)
  • Stempelset Gesagt, Gedankt (SAB)
  • Basic Strassschmuck (JK S.177)
  • Präzisionskleber (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)