Adventskalender Türchen Nr. 22

Guten Morgen ihr Lieben,

der Countdown läuft, noch zwei Tage bis Weihnachten. Ich hoffe ihr habt eure Weihnachtseinkäufe schon weitestgehend erledigt und müsst euch heute nicht noch ins Getümmel der Lebensmittelgeschäfte stürzen, zusammen mit den Leuten, die einkaufen, als würde es ab morgen nie wieder Lebensmittel geben…

Falls ihr also euern Einkauf schon hinter euch gebracht habt oder etwas Ablenkung zwischendurch gebrauch könnt, kommt hier meine heutige Bastelidee.

Die tolle Fensterschachtel, die sich so wunderbar mit allen möglichen Dingen befüllen lässt habe ich heute für euch. Farblich habe ich mich für Merlotrot in der kombination mit dem tollen Designerpapier „Weihnachtszeit“ entschieden. Die Schachtel habe ich mit den passenden Thinlits ausgestanzt. Da ich zu faul war, die einzelnen Quadrate aus dem Designerpapier auszuschneiden, habe ich sie kurzerhand mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Sieht mit dem bestickten Rand dazu auch noch viel schöner aus. Das große Sechseck auf dem Deckel habe ich von Hand zurecht geschnitten. Dabei habe ich einfach die Thinlits als Schablone verwendet und habe entlang der Innenkante mit einem Beistift einen Strich gezogen, an dem ich dann entlang schneiden konnte. Nachdem ich alles aufgeklebt habe, habe ich den Deckel noch etwas dekoriert. Hier habe ich den Schriftzug „Freude zum Fest“ aus dem Stempelset „Drauf und Dran“ in Merlotrot auf Flüsterweiß gestempelt und mit den Stickmustern ausgestanzt. Unter dem Schriftzug habe ich einige Zweige aus Glitzerpapier in Kupfer und Farbkarton in Meeresgrün angebracht. Alles zusammen habe ich anschließend mit Dimensionals auf dem Deckel der Schachtel befestigt. Mehr braucht es meiner Meinung nach auch gar nicht.

…okay, vielleicht ein bisschen Füllung – aber mehr dann auch wirklich nicht!

Ich wünsche euch einen schönen Samstag und einen angenehmen Start ins vierte Adventswochenende. Eure Silke (:

AT22-1AT22-2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Merlotrot (JK S.187)
  • Farbkarton Meeresgrün (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Designerpapier Weihnachtszeit (H/W S.29)
  • Glitzerpapier Kupfer (H/W S.29)
  • Framelits Stickmuster (JK S.220)
  • Thinlits Fensterschachtel (JK S.221)
  • Thinlits Kreative Vielfalt (JK S.217)
  • Thinlits Schneegestöber (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Drauf und Dran (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Merlotrot (JK S.187)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
Werbeanzeigen

Hallo

Hallo ihr Lieben,

gerade von meinem Basteltisch (eigentlich unser Esstisch – momentan jedoch nicht als Tisch identifizierbar) gehüpft, eine kleine Fensterschachtel. Diese möchte ich euch jetzt gleich zeigen.

Meine Fensterschachtel besteht heute fast nur aus Produkten, die das Sortiment jetzt dann verlassen werden. Wer sich davon also noch etwas sichern möchte, kann sich gerne noch bis 19.00 Uhr bei mir melden, da werde ich nämlich die letzte Sammelbestellung als dem Jahreskatalog 2017-2018 machen. Am Samstag werde ich außerdem die erste Bestellung aus dem neuen Katalog tätigen. Die Bestellungen, die bis 12.00 Uhr bei mir eingehen, bestelle ich gerne mit.

Nun aber zur Fensterschachtel! Für die Schachtel habe ich Farbkarton in Pfirsich Pur verwendet. Dekoriert habe ich sie mit kleinen Quadraten in Sommerbeere und Flüsterweiß. Die flüsterweißen Kärtchen habe ich nach dem Schneiden in Sommerbeere, Pfirsich Pur und Limette bestempelt. Die Blümchen sind aus dem Stempelset „An dich gedacht“, die kleinen Zweige mit den Blättern sind aus dem Stempelset „Heart Happiness“. Ich hab die Blümchen auf allen Kärtchen an unterschiedlichen Stellen gestempelt, dadurch bekommt die Schachtel einfach etwas mehr Leben, wie ich finde. Auf dem Deckel habe ich ebenfalls ein Stück Farbkarton in Sommerbeere aufgeklebt. Darauf befindet sich in Pfirsich Pur und Sommerbeere gestempelt der Schriftzug Hallo. Dieser ist ebenfalls aus dem Stempelset „an dich gedacht“. Nach dem Stempeln habe ich den Schriftzug mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt und anschließend noch einige Blümchen rundherum verteilt. Aufgeklebt habe ich ihn dann mit Dimensionals. So macht das ganze doch gleich noch mehr her.

Jetzt muss die Festerschachtel nur noch befüllt und verschenkt werden.

Habt einen schönen Mittag, bis Sonntag! Eure Silke (:

Fenster1Fenster2Fenster3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Fensterschachtel (JK S.216)
  • Framelits Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelkissen Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

Geburtstags-Fensterschachtel

Hallo ihr Lieben,

vor genau einem Jahr hat hier alles angefangen. Ein Jahr ist es jetzt her, dass ich meinen ersten Blogeintrag geschrieben habe. Mein erster Beitrag war eine Fensterschachtel und genau das habe ich heute auch wieder für euch.

In einem Jahr Stempelglitzer habe ich 79 Blogeinträge für euch hochgeladen, 21.149 Aufrufe von 8.948 Besuchern hatte ich seither. Die drei meistaufgerufenen Blogeinträge sind überigens die Duschgelverpackung (über 3000 Aufrufe) – die Flip-Flop Box (über 2500 Aufrufe) und das ABC vom Sonntag, das seither knapp 1000 Aufrufe hatte. WAHNSINN! Ich danke euch dafür! Und ich freu mich jeden Tag auf’s Neue, wenn ihr mich auf meinem Blog besuchen kommt.

Jetzt aber zu meinem heutigen Projekt. Das Geburtstagsgeschenk für meine Mama wollte noch verpackt werden. Eine 0815-Verpackung kam da natürlich nicht in Frage. Da das Geschenk von der Größe her perfekt in die Fensterschachtel passt, habe ich mich dazu enschieden diese als „Grundgerüst“ in Flüsterweiß zu nehmen. Aus drei der sechs Seitenteile habe die kleinen Kerzen, die ebenfalls bei den Thinlits Fensterschachtel dabei sind ausgestanzt und mit Farbkarton in Limette hinterklebt.

Als nächstes habe ich mit den Framelits Formen Pop-Up Balloons die Luftballoons ausgestanzt. Da die Luftballoons ja von der Fensterschachtel „abheben“ sollen, habe ich dazu den extra starken Farbkarton in Flüsterweiß genommen. Auserdem habe ich die „Stiele“ und etwa die untere Hälft der Balloons ein zweites Mal ausgestanzt und aufeinander geklebt. So bekommen sie einen besseren Stand. Durch die zusätzlich aufgeklebten Dekoelemente der Balloons bekommen diese nämlich ganz schön Gewicht und sie sollen ja nachher nicht den Kopf hängen lassen. Um die Luftballoons zu befestigen habe ich einen kleinen Schnitt in den Deckel der Fensterschachtel gemacht und die Stiele so weit nach unten gezogen, dass die Ecken vom Banner auf dem Deckel aufsitzen. Das Banner habe ich dann leicht gebogen und an den Ecken zusätzlich mit Mini-Dimensionals auf dem Deckel befestigt. Um die Dimensionals zu verstecken habe ich dann noch kleine Blüten darauf platziert.

Da ich weder Framelits noch eine Stanze hatte für ganz kleine Blüten habe ich das klitzekleine Blatt (oder was es auch immer sein soll) aus den Thinlits Formen kreative Vielfalt mehrfach aus Farbkarton in Sommerbeere und Limette ausgestanzt und von viel Seiten kleine Ecken herausgeschnitten, so sind meine Blüten entstanden. Diese habe ich dann nach Lust und Laune auf dem Deckel platziert. Dazu gesellen sich einige kleine Farbpunkte in Limette und Sommerbeere, die ich mit den Write Markern auf den Deckel gemalt habe, sowie einige Steinchen aus dem Basis-Strassschmuck.

Und das war’s dann auch schon. Jetzt muss ich die Schachtel nur noch füllen und schon kann sie verschenkt werden. Vergesst nicht das Banner vor dem Befestigen zu bestempeln, das wäre mir nämlich fast passiert 😀

Das war’s für heute von mir. Da wir am Freitag zu einem Kurztrip nach Porto aufbrechen werde ich mich erst am nächsten Mittwoch wieder mit etwas Neuem melden. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne und angenehme Woche, eure Silke (:

 

Balloon1Balloon2Balloon3Balloon4Balloon5

Verwendetet Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß extra stark (JK S.194)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Thinlits Formen Fensterschachtel (JK S.216)
  • Framelits Formen Pop-Up Balloons (nicht mehr im Sortiment)
  • Thinlits Formen Kreative Vielfalt (JK S.213)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Write Marker Limette (JK S.184)
  • Write Marker Sommerbeere (JK S.184)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)

Liebe Grüße

Hallo ihr Lieben,

nach einem anstrengenden, aber schönen Skiausflug am Samstag waren die zwei Tage Wellness anschließend ein wahrer Traum. Gut erholt melde ich mich heute also wieder zurück und möchte euch gerne eine süße Fensterschachtel zeigen.

Die Fensterschachtel habe ich aus Farbkarton in Vanille Pur ausgestanzt. Nach dem Stanzen habe ich sie zusammengeklebt und bestempelt. Zum Stempeln habe ich zwei Stempelsets aus der aktuellen Sale-A-Bration benutzt. Der Schriftzug „Liebe Grüße“ ist aus dem Stempelset Beste Wünsche, welches ihr ab einem Einkaufswert von 120€ gratis bekommen könnt. Die kleinen Blüten sind aus dem Stempelset Pfauengruss. Dieses Set könnt ihr bereits ab einem Einkaufswert von 60€ gratis bekommen. Gestempelt habe ich in den Farben Flamingorot und Sommerbeere. Die kleine Schleife aus Saumband in Knitteroptik ist ebenfalls Flamingorot.

Dank der Framelits ist die Fensterschachtel super schnell fertig und somit, wie ich finde, ein klasse Mitbringsel. Sie kann mit allem Möglichen gefüllt werden und eignet sich so für jeden. Wie ihr seht, ich bin begeistert – ich hoffe ihr auch!

Habt einen schönen Mittag, bis Sonntag! Eure Silke (:

Liebe GrüßeLiebe Grüße1Liebe Grüße2Liebe Grüße3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Stempelset Beste Wünsche (SAB S.19)
  • Stempelset Pfauengruss (SAB S.7)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Framelits Formen Fensterschachtel (JK S.216)
  • Geschenkband in Knitteroptik Flamingorot (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)

Explosionsbox zum 30. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

habt ihr die Feiertage gut überstanden? Mich hat schon wieder der Arbeitsalltag eingeholt. Aber diese Woche ist ja zum Glück recht kurz und die nächsten Feiertage sind schon wieder in Sichtweite.

Heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch. Die Box war für einen Freund (ganz unschwer zu erkennen) zum 30. Geburtstag. Da er sich zum Geburtstag Geld gewünscht hat, haben wir also nach einer Möglichkeit gesucht, dies zu übergeben. Da ich es etwas unpersönlich finde das Geld einfach in ein Sparschwein oder einen Umschlag zu stecken, kam mir die Idee eine Exposionsbox zu machen und in die Mitte eine Fensterschachtel zu kleben, in die man dann das Geld machen kann. Da die Fensterschachtel in die Mitte sollte habe ich die Größe natürlich auf diese angepasst.

Um die Explosionsbox nachzubasteln braucht ihr ein Stück Farbkarton in der Größe 20,0×20,0cm. Dieses falzt ihr von allen Seiten bei 6,0cm und schneidet anschließend die Ecken heraus. Für den Deckel braucht ihr dann ein weiteres Stück Farbkarton in der Größe 13,2×13,2cm, das ihr von allen Seiten bei 2,5cm falzt. Dann schneidet ihr die Ecken ein und klebt diese nach innen. Für alle, die diese Anleitung zu ungenau ist, habe ich hier nochmal den Link zur ausführlichen Anleitung. Ihr müsst einfach nur die Größe anpassen, alles weitere bleibt gleich.

Dekorieren könnt ihr sie dann natürlich wieder nach euren Vorstellungen. Wir haben auf einem Rechteck noch alle unterschrieben, damit der Beschenkte nachher auch weiß, von wem das Geschenk war.

Einen kleinen Tipp habe ich euch noch, je besser ihr die Seitenteile der Explosionsbox falzt, desto besser klappen sie nachher auf.

Das war’s von mir für dieses Jahr. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Gesundheit, Glück und alles, was ihr euch selbst noch wünscht. Passt gut auf euch auf und würde mich freuen, wenn ihr mich auch nächstes Jahr noch hier auf meinem Blog besuchen kommt. Am 3. Januar melde ich mich dann mit dem neuen Katalog und der neuen Sale-A-Bration Broschüre zurück. Ihr könnt also gespannt sein. Bis dahin, macht’s gut. Eure Silke (:

30er30er130er230er330er430er5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Bermudablau (JK S.186)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Metallic-Folie Silber (JK S.194)
  • Framelits Formen große Zahlen (JK S.178)
  • Framelits Formen Fensterschachtel (JK S.216)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.215)
  • Stempelset Partyballons (JK S.84)
  • Stempelset Big on Birthdays (JK S.73)
  • Stempelset Mit Liebe geschenkt (JK S.42)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Schwarz (JK S.185)
  • Stempelkissen Silber (nicht von Stampin up)
  • Stanze Luftballons (JK S.207)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Weihnachtliche Fensterschachtel

Hallo meine Lieben,

heute habe ich seit langem mal wieder eine Fensterschachtel für euch. Heute gibt es sie in einer weihnachtlichen Ausführung.

Die Schachtel habe ich aus Farbkarton in Feige mit den Thinlits Fensterschachtel ausgestanzt. Anschließend habe ich eine Metallic-Schneeflocke in Gold auf dem Deckel platziert. Der Schriftzug „Frohe Weihnachten“ ist aus dem Stempelset Doppelt Gemoppelt, gestempelt in Feige auf Farbkarton in Vanille Pur. Ich habe die Schneeflocke an zwei Stellen leicht eingeschnitten, sodass ich den Farbkarton am Rand unter die „Arme“ der Schneeflocke schieben konnte. Zum Schluss habe ich noch eine Perle aus dem Basic Perlenschmuck-Set aufgeklebt und einige Sternchen aus goldenem Glitzerpapier. Diese habe ich übrigens mit den Framelits Mini-Leckereientüte ausgestanzt.

Das wars dann auch schon. Fertig ist die weihnachtliche Fensterschachtel, die ihr nun nur noch füllen müsst. In meiner werden es sich wohl ein paar kleine Schokopralinen gemütlich machen.

Nun verabschiede ich mich für heute von euch, habt einen schönen Sonntag! Wir werden nun das wunderschöne Wetter noch etwas ausnutzen und genießen. Bis die Tage, eure Silke (:

FensterschachtelFensterschachtel1Fensterschachtel2Fensterschachtel3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Glitzerpapier Gold (JK S.194)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Thinlits Fensterschachtel (JK S.216)
  • Framelits Mini-Leckereientüte (JK S.212)
  • Metallic-Schneeflocken (H/W S.37)
  • Basic Perlenschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Fensterschachtel

Eigentlich konnte ich mich fast nicht entscheiden, mit was ich anfangen soll. Was ich euch zu erst zeige.. Nach einigem hin und her habe ich mich nun für die wunderschöne Fensterschachtel aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog entschieden.

fensterschachtel1

Diese Schachteln sind einfach toll! Sie sehen super aus, sind rucki zucki gemacht und eignen sich prima als Mitbringsel.

Für diese Fensterschachtel habe ich Farbkarton in den Farben Saharasand, Flüsterweiß und Kirschblüte verwendet, sowie das Designerpapier „Zum Verlieben“. Mit dabei ist auch das Stempelset „Drauf und Dran“ und natürlich die Thinlits Formen „Fensterschachtel“. Die Produkte habe ich euch ganz unten nochmal zusammengefasst.

Übrigens, die kleinen Herzchen, die ich auf die Seitenteile geklebt habe, sind die Abfallprodukte von den ausgestanzten Fenstern. ❤

fensterschachtel

Verwendete Produkte:

  • Thinlits Formen Fensterschachtel (F/S S.43)
  • Farbkartonset „Zum Verlieben“ (F/S S.51)
  • Designerpapier „Zum Verlieben“ (F/S S.51)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.175)
  • Stempelset „Drauf und Dran“ (H/W S.33)