CD Box

Hallo ihr Lieben,

da die Hochzeitssaison nun in vollem Gange ist habe ich den Feiertag gestern genutzt und nochmal eine neue Variante CD Hüllen gebastelt. Die Brautpaare, die ein Hochzeitsshooting bei meinem Freund gebucht haben, bekommen ihre fertigen Bilder nachher auf einer CD, liebevoll verpackt in meinen Hüllen. Die Boxen lassen sich natürlich auch mit etwas anderem füllen.

Da die Boxen natürlich etwas höher sind, als die CD, die darin verpackt wird, werden diese in Seidenpapier gewickelt und anschließend in die Box gelegt. Ich finde Seidenpapier macht auch alleine schon etwas her, meistens sind die Dinge, die darin verpackt sind etwas ganz besonderen und durch Zufall habe ich bei eBay Seidenpapier gefunden, das exakt die Farben Vanille Pur und Puderrosa hat. Das fehlt ja leider noch im Sortiment von Stampin up.

So, nun wieder zu den Hüllen, hergestellt habe ich diese eigentlich nach dem gleichen Schema, wie diese Box. Eine genaue Anleitung mit Bildern werde ich euch morgen hochladen. Mit welchen Artikeln ich dekoriert habe, steht wie immer ganz unten… Ihr kennt das ja schon (:

Da am 1.6. der Verkaufsstart für den neuen Katalog ist mache ich am 3.6. eine Sammelbestellung, wer also etwas mitbestellen möchte darf sich gerne bei mir melden.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende und frohes Schwitzen. Schließlich soll es am Sonntag ja über 30°C geben. ENDLICH! 🙂

Bleibt kreativ, Eure Silke (:

CDBoxCDBox1CDBox2CDBox3CDBox4CDBox5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Designerpapier zum Verlieben (Auslaufend)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (Auslaufend)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Falling for you (Auslaufend)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Thinlits Formen Liebe zum Detail (Auslaufend)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stampin‘ Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Sommerbeere (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Feige (JK S.184)
  • Zierdeckchen in Spitzenoptik (Auslaufend)
  • Paillettenband Kirschblüte (Auslaufend)
  • Basis Strassschmuck (JK S.197)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

CD-Hülle

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich endlich mal wieder mit etwas Neuem. Aktuell warte ich auf eine Bestellung mit vielen neuen Artikeln, aus dem neuen Katalog. Ich kann euch sagen, er ist ein Traum und die Wahl fällt wirklich schwer. Da der Lotto-Gewinn bisher noch ausgeblieben ist, konnte ich auch nicht alles auf einmal bestellen, sondern musste mich entscheiden. Das ist mir wirklich schwer gefallen, aber ich denke meine Wahl war gut und sobald das Päckchen eingetroffen ist wird euch eine Bilder- und Ideenflut überrollen. Ich habe nämlich schon einige Projekte in Planung. Bis die neuen Sachen allerdings da sind, habe ich hier nochmal was mit Artikeln aus dem aktuellen Katalog.

Mein heutiges Bastelprojekt ist eine CD-Hülle. In diesem Fall kommt eine CD mit Hochzeitsportraits in die Hülle, sie lässt sich jedoch auch für jeden anderen Anlass dekorieren. Beim Aufklappen der Hülle schiebt sich die CD nach oben und kommt dem Brautpaar entgegen. Das hat einen netten Effekt und sieht bei weitem schöner aus, als die Hüllen, die man so kaufen kann.

Für die CD-Hülle braucht ihr gar nicht viel. Im Wesentlichen braucht ihr einen Farbkarton in den Maßen 27,0 x 14,0 cm, dieser wird bei 13,5cm gefalzt. Außerdem braucht ihr einen weiteren Farbkarton oder Designerpapier in den Maßen 24,0 x 13,7cm, diesen falzt ihr bei 7,5 / 12,0 / 16,5cm. Bei 12,0 wird ein Schnitt gemacht, der so lange ist, dass die CD an der breitesten Stelle genau durch den Schlitz passt. Jetzt wird der kleine Farbkarton bzw. das Designerpapier oben und unten mit etwa 1-2mm Platz auf den größeren Farbkarton. Beim Auf- und Zuklappen kommt einem so die CD entgegen, bzw. lässt sich wieder ganz in die Hülle schieben.

Das „Grundgerüst“ der CD-Hülle ist nun fertig, ihr müsst sie nun nur noch nach euren Wünschen dekorieren. Ich habe mir im Internet noch kleine Magnete bestellt, damit die Hülle geschlossen bleibt.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und noch einen wunderschönen Abend. Für mich steht jetzt noch ein neuer Trainingsplan auf dem Programm, mal schauen ob ich dann in den nächsten Tagen überhaupt die Kraft habe, das Päckchen auszupacken 😉

Macht’s gut und bis bald! (:

CD Hülle1

Verwendeten Artikel:

  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.171)
  • Farbkarton Saharasand (F/S S.51)
  • Designerpapier zum Verlieben (F/S S.51)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (JK S.175)
  • Thinlits Formen Liebe zum Detail (F/S S.52)
  • Stempelset Falling for you (F/S S.51)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.170)
  • Spitzenband Vanille Pur (JK S.179)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.182)
  • Präzisionskleber (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)

Happy Birthday

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Geburtstagskarte für euch, die prima zur Jahreszeit passt. Eine sehr simple Karte, für die eigentlich jeder das passende Material Zuhause hat. Ich hab die Karte mal schnell in der Mittagspause gebastelt, es ist also wirklich kein Hexenwerk.

Alles was ihr dazu braucht, ist ein Farbkarton (am Besten in weiß), verschiedene Stempel mit Blüten und Blättern in verschiedenen größen, einen Stempel mit Aufschrift (in meinem Fall Happy Birthday), Stempelkissen in verschiedenen Farben und im besten Fall eine große Kreisstanze oder Framelits. Solltet ihr letzteres noch haben könnt ihr natürlich auch z.B. ein Glas als Schablone nehmen und den Kreis nachher von Hand ausschneiden. Die Artikel, die ich verwendet habe, habe ich euch natürlich auch heute wieder ganz unten aufgeführt.

Los geht’s! Zuerst schneidet ihr euch den Farbkarton zurecht. Meiner hat die Größe 15cm x 21cm, gefalzt habe ich dann bei 10,5cm so dass eine Karte mit den Maßen 15cm x 10,5cm entsteht. Dann habe ich mir mit einem Bleistift einen Kreis auf die Karte gezeichnet. Ihr solltet dabei nicht zu stark drücken, so dass es nur eine ganz zarte Linie gibt. Um den Kreis wird jetzt gestempelt. Die Blumen sollten dabei nicht ganz außen an der Linie sein, sondern etwas in den Kreis ragen. Die Blüten brauchen dabei nicht symmetrisch angeordnet sein, ich habe einfach ganz wild drauf los gestempelt in verschiedenen Farben und anschließend noch ein paar Blätter gestempelt bis der Kreis komplett bedeckt war. Auf ein weiteres Stück Farbkarton habe ich dann Happy Birthday gestempelt und das Gestempelte anschließend mit einem Kreis ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Dann seid ihr eigentlich auch schon fertig. Wer will kann in die Karte noch ein paar Blüten und Blätter stempeln. Selbstverständlich kann die Karte auch anders bestempelt werden, im Winter zum Beispiel mit Schneeflocken, da sind der Fantasie wie immer keine Grenzen gesetzt. Das ist ja das tolle am Handgemachten. Es gibt nie zweimal die gleiche Karte, jede ist ein Unikat und in einer anderen Farbe oder mit einem anderen Stempel sieht die gleiche Karte schon wieder ganz anders aus.

Jetzt wünsche ich euch ein wunderschönes, kreatives Wochenende, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein (:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Verwendeten Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.175)
  • Thinlits Lagenweise Kreise (JK S.193)
  • Stempelset Falling for you (F/S S.51)
  • Stempelset Alles Gute (F/S S.6)
  • Stempelset What I Love (nicht mehr erhältlich)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (JK S.169)
  • Stempelkissen Wassermelone (JK S.171)
  • Stempelkissen Rosenrot (JK S.170)
  • Stempelkissen Rhababerrot (nicht mehr erhältlich)
  • Stempelkissen Pfirsich Pur (JK S.169)
  • Stempelkissen Pistazie (nicht mehr erhältlich)
  • Stampin‘ Write Marker Altrosé (nicht mehr erhältlich)
  • Stampin‘ Write Marker Kirschblüte (JK S.171)
  • Stampin‘ Dimensionals (JK S.182)
  • Papierschneider (JK S.189)