…und noch eine Hochzeitskarte

Hallo zusammen,

wie versprochen habe ich heute wieder etwas Futter für die Ideenwelt. Am Sonntag war ich mir ja noch nicht sicher, ob es eine Karte oder eine Verpackung sein wird. Wie ihr sehen könnt habe ich mich für die Karte entschieden. Die Verpackung kommt dann nächsten Mittwoch. Für Sonntag habe ich euch ja bereits ein größeres Projekt angekündigt. Dafür werde ich heute Mittag noch die Anleitung schreiben. Ihr könnt gespannt sein.

Jetzt aber zu meiner heutigen Karte. Wieder eine Auftragsarbeit, wieder für eine Hochzeit. Gewünscht war eine Pop Up Panel-Card. Die kennt ihr ja jetzt schon in vielen verschiedenen Ausführungen. Trotzdem zeige ich euch auch diese. Da jede Karte ein einzigartiges Unikat ist wird dies auch sicher nicht die letzte Karte dieser Arte sein.

Als Farbe für die Grundkarte wurde Feige gewüscht, da die Einladungskarten auch in Lila-Tönen gestaltet waren. Den Pop-Up Mechanismus habe ich wie immer aus Farbkarton in Flüsterweiß gemacht. Darauf befindet sich etwas Designerpapier „Gemalt mit Liebe“. Auf der Außenseite habe ich eines der Abfallstücke Designerpapier vom Innenleben aufgeklebt. Dazu etwas Garn im Metallic-Flair in Gold und das große Herz aus dem Stempelset „Heart Happiness“ gestempelt in Feige auf Flüsterweiß.

Die flüsterweißen Kärtchen auf dem Panel habe ich bestempelt mit den Stempelsets „Heart Happiness“ und „Doppelt Gemoppelt“. Hierfür habe ich die Farben Puderrosa, Wassermelone und Feige verwendet. Die Initialien des Brautpaars habe ich mit dem Stempelset „Brushwork Alphabet“ in Feige gestempelt. Diese befinden sich auch auf dem Umschlag der Karte. Das große, unterbrochene Herz gefällt mir einfach so gut, daher zieht es sich bei der Karte auch komplett durch, wie ein roter Faden. Meiner Meinung nach ist es einfach schade, dass es dieses Stempelset nicht in den Jahreskatalog geschafft hat.

Wer die Anleitung für die Karte noch nicht hat, kann sie hier finden. Ich hoffe die Pop Up Panel-Card hängt euch noch nicht zum Hals heraus, so oft wie ich sie euch schon gezeigt habe! Aber hiermit verspreche ich euch, dass vorerst keine mehr kommen wird.

Ich freu mich, wenn ihr am Sonntag hier vorbei schaut und hoffentlich genauso begeistert von der neuen Karte seid, wie ich es bin. Seid gespannt! Bis dahin, habt eine tolle Restwoche – eure Silke (:

NM1NM2NM3NM4NM5

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Feige (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Schachtel voller Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Heart Happiness (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.175)
  • Stempelkissen Feige (JK S.183)
  • Stempelkissen Wassermelone (JK S.185)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.183)
  • Garn im Metallic-Flair Gold (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Gutschein

Guten Morgen ihr Lieben,

habt ihr alle Geschenke besorgt? In genau einer Woche ist es schließlich schon wieder so weit! Kaum zu glauben, schon wieder Weihnachten und schon wieder ist ein Jahr fast wie im Flug vergangen. Ebenfalls geht morgen der Teilnahmezeitraum für mein Gewinnspiel zu Ende. Wenn ihr also noch schnell teilnehmen wollt, dann schmeist spätestens morgen noch schnell die Karte in den Briefkasten. Meine Adresse und alle weiteren Info’s findet ihr hier.

Jetzt aber zu meinem heutigen Projekt. Gutscheine sind ja immer ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten. Auch bei meinem Freund, der nebenberuflich als Fotograf tätig ist. Da er meinte seine „Standart-Gutscheine“ machen an Weihnachten nicht so viel her, hat er mich gebeten für seine Kunden Gutscheine zu machen und die möchte ich euch heute gerne zeigen.

Als erstes habe ich ein Stück Farbkarton in Feige zurechtgeschnitten auf die Größe 27,0 x 11,0cm und anschließend bei 15,5cm gefalzt. Das gibt eure Grundkarte. Wenn ihr dazu einen Farbkarton in A4 nehmt und diesen kürzt habt ihr einen Streifen (ca.2,7×11,0cm) übrig. Ich habe aus diesem Streifen ein Oval ausgestanzt und ihn anschließend auf die Innenseite geklebt, damit man zum Schluss noch eine Visitenkarte hineinstecken kann. Nun geht es aber weiter mit der Vorderseit der Karte. Hierfür braucht ihr ein Stück Farbkarton (bei mir in Taupe) in der Größe 11,0 x 10,5cm, sowie ein Stück Farbkarton in der gleichen Farbe in der Größe 3,8 x 10,5cm. In das größere Stück habe ich mit der Tiefen-Prägeform Schneekristall eine große Schneeflocke geprägt und anschließend auf die Vorderseite der Karte geklebt. Wenn ihr wollt könnt ihr wie ich noch ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß darunter kleben um etwas mehr Kontrast zu schaffen, das müsst ihr aber natürlich nicht zwingend machen. Bei der roten Karte, die ihr unten noch sehen könnt habe ich darauf auch verzichtet. Das kleine Stück Farbkarton habe ich dann bündig an die innere Kante geklebt, die entsteht, wenn ihr die Karte zuklappt. Auf diesen Farbkartonstreifen habe ich noch ein Stück Designerpapier in der Größe 3,3 x 10,0cm geklebt.

Für die weitere Deko habe ich ein Schneeflocke aus Glitzerpapier ausgestanzt und diese mittig auf den geprägten Schneekristall geklebt. Mit dem Stempelset Flockenzauber habe ich den Schriftzug Fröhliche Weihnachten in silber auf einen Streifen Farbkarton in Flüsterweiß (1,5 x 11,5cm) gestempelt. Ebenfalls aus dem Stempelset Flockenzauber sind auch die beiden Schneeflocken, die ich am Ende noch teilweise aufgestempelt habe. Den Streifen und die kleine Schneeflocke habe ich mit Dimensionals aufgeklebt um sie ein bisschen hervorzuheben.

In die Karte selbst habe ich ein weiteres Stück Farbkarton in Flüsterweiß (Größe 10,5 x 11,0cm) geklebt. Dieses habe ich mit dem Wort Gutschein in der gleichen Farbe wie die Grundkarte mit dem Stempelset Brushwork Alphabet bestempelt. Bei der Karte in Feige habe ich den kompletten Gutscheinwert hineingestempelt, bei der roten Karte wurde der Wunsch geäußert in der Karte Platz für ein paar persönliche Worte zu lassen, weshalb ich zusätzlich einen kleinen Streifen Flüsterweiß in die Innenseite geklebt habe und lediglich das Wort Gutschein seitlich hineingestempelt habe. Somit habt ihr gleich zwei Beispiele, wie ihr das Innenleben der Karte gestalten könnt.

Ich hoffe sie gefallen euch und natürlich hoffe ich auch, dass sie den Kunden von meinem Freund gefallen werden.

Nun wünsche ich euch einen schönen 3. Advent. Wir werden jetzt dann unseren Weihnachtsbaum schlagen gehen und diesen natürlich anschließend auch schmücken.

Auf die Gefahr hin, dass ihr so langsam genervt seid – noch ein allerletztes Mal – denkt an das Gewinnspiel! Bis die Tage, eure Silke (:

Gutschein1Gutschein2Gutschein3Gutschein4Gutschein5Gutschein6Gutschein7

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Taupe (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Besonderes Designerpapier Winterfreuden (H/W S.37)
  • Glitzerpapier Diamantgleisen (JK S.194)
  • Tiefen-Prägeform Schneekristall (H/W S.37)
  • Framelits Formen geschmückte Stiefel (H/W S.15)
  • Stempelset Flockenzauber (JK S.116)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Silber (nicht von Stampin up)
  • Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Ziehharmonika-Karte

Hallo meine Lieben,

bitte entschuldigt, dass ich mich erst heute wieder melde. Wir haben gestern das wunderbare Kaiserwetter ausgenutzt und waren den ganzen Tag Ski fahren. Als wir dann wieder Zuhause waren, war es leider schon zu dunkel um noch Bilder zu machen. Dafür melde ich mich jetzt heute aber gleich mit zwei verschiedenen Ziehharmonika-Karten.

Wie bereits im letzten Beitrag angekündigt stehen bei uns diese Woche nochmal zwei Geburtstage auf dem Plan. Daher gibt’s heute nochmal zwei Geburtstagskarten. Als nächstes folgen jetzt dann aber weihnachtliche Besteleien. Versprochen!

Die Ziehharmonika-Karte – beim Öffnen der Karte falten sich die Buchstaben auseinander, wie bei einer Ziehharmonika. Beim Schließen klappt man diese wieder zusammen. Die etwas buntere Karte in Bemudablau, Limette und Flüsterweiß ist für den Cousin von meinem Freund. Er wird diese Woche 12 Jahre alt. Da er am anderen Ende von Deutschland wohnt, werden wir ihm diese Karte schicken. Die andere Karte, habe ich nicht ganz so grell gestaltet. Sie ist in den Farben Bermudablau, Marineblau und Flüsterweiß gehalten. Diese wird mein Arbeitskollege bekommen, der Ende der Woche seinen 60. Geburtstag feiert.

Eine Anleitung für die Ziehharmonika-Karte werde ich euch am Wochenende hochladen. Die Anleitung die ich hatte, war etwas verwirrend, weshalb die erste Karte nichts wurde. Aus diesem Grund möchte ich euch gerne eine ausführliche Anleitung online stellen, damit euch nicht das gleiche passiert wie mir.

Nun möchte ich euch gerne nochmal an mein Gewinnspiel erinnern. Die ersten Karten erreichen mich bereits und ich hoffe es werden noch viele, weitere Karten folgen. Alles was ihr zum Gewinnspiel wissen müsst, findet ihr hier.

Habt einen schönen Mittag, bis die Tage. Eure Silke (:

Ziehharmonika-Karte8Ziehharmonika-Karte11Ziehharmonika-Karte12

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Bermudablau (JK S.186)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Metallic-Folie Silber  (JK S.194)
  • Metallic-Folie Champagner (H/W S.37)
  • Framelits Formen Große Buchstaben (JK S.215)
  • Framelits Formen Große Zahlen (JK S.215)
  • Stempelset so viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset Partyballons (JK S.84)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.186)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Stanze Luftballons (JK S.207)
  • Geschenkband Flüsterweiß (nicht mehr im Sortiment)
  • Geschenkband Limette (JK S.198)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

CD Box

Hallo ihr Lieben,

da die Hochzeitssaison nun in vollem Gange ist habe ich den Feiertag gestern genutzt und nochmal eine neue Variante CD Hüllen gebastelt. Die Brautpaare, die ein Hochzeitsshooting bei meinem Freund gebucht haben, bekommen ihre fertigen Bilder nachher auf einer CD, liebevoll verpackt in meinen Hüllen. Die Boxen lassen sich natürlich auch mit etwas anderem füllen.

Da die Boxen natürlich etwas höher sind, als die CD, die darin verpackt wird, werden diese in Seidenpapier gewickelt und anschließend in die Box gelegt. Ich finde Seidenpapier macht auch alleine schon etwas her, meistens sind die Dinge, die darin verpackt sind etwas ganz besonderen und durch Zufall habe ich bei eBay Seidenpapier gefunden, das exakt die Farben Vanille Pur und Puderrosa hat. Das fehlt ja leider noch im Sortiment von Stampin up.

So, nun wieder zu den Hüllen, hergestellt habe ich diese eigentlich nach dem gleichen Schema, wie diese Box. Eine genaue Anleitung mit Bildern werde ich euch morgen hochladen. Mit welchen Artikeln ich dekoriert habe, steht wie immer ganz unten… Ihr kennt das ja schon (:

Da am 1.6. der Verkaufsstart für den neuen Katalog ist mache ich am 3.6. eine Sammelbestellung, wer also etwas mitbestellen möchte darf sich gerne bei mir melden.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende und frohes Schwitzen. Schließlich soll es am Sonntag ja über 30°C geben. ENDLICH! 🙂

Bleibt kreativ, Eure Silke (:

CDBoxCDBox1CDBox2CDBox3CDBox4CDBox5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Designerpapier zum Verlieben (Auslaufend)
  • Glitzerpapier Kirschblüte (Auslaufend)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Falling for you (Auslaufend)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.180)
  • Thinlits Formen Liebe zum Detail (Auslaufend)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.216)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stampin‘ Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Sommerbeere (JK S.184)
  • Stampin‘ Write Marker Feige (JK S.184)
  • Zierdeckchen in Spitzenoptik (Auslaufend)
  • Paillettenband Kirschblüte (Auslaufend)
  • Basis Strassschmuck (JK S.197)
  • Präzisionskleber (JK S.202)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)