Restekarte

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder mit einem Tag Verspätung. Sorry! Irgendwie hatte ich gestern so viel um die Ohren. Mein Kirschbaum wollte unbedingt geerntet werden, dann mussten die ganzen Kirschen natürlich auch verarbeitet werden. Außerdem ist der Mittwoch Mittag immer für meine Patenkinder reserviert, dann hatte ich noch Zumba und so ist der Mittag irgenwie rucki zucki um gewesen. Dafür melde ich mich nun eben heute bei euch.

Heute gibt’s eine Karte, die ich in der aktuellen Stampin‘ Success Zeitschrift gesehen habe. Die Zeitschrift bekommen wir Demo’s einmal im Quartal zugeschickt. Sie sind voll mit Info’s und Ideen. Als ich die Karte gesehen habe, dachte ich mir sofort, die muss gebastelt werden. Eine Karte, die sich super eignet um Reststücke von Papieren aufzubrauchen. Und genau das habe ich dann auch gemacht.

Für meine Karten habe ich Reststücke von Designerpapieren verwendet, die zwischenzeitlich nicht mehr im Sortiment sind. Eine Karte hat die Farben Marineblau und Flüsterweiß bekommen, dazu habe ich das Designerpapier Blumenboutique verwendet. Eine weitere Karte hat die Farben Minzmakrone und Flüsterweiß. Hier habe ich einige Reststücke vom Designerpapier Sukkulentengarten verwendet. Außerdem habe ich noch zwei Karten in Zarte Pflaume und Vanille Pur mir dem Designerpapier zum Verlieben, sowie Sommerbeere und Flüsterweiß mit dem Designerpapier Gemalt mit Liebe gemacht. Aus den Designerpapieren habe ich mit der Stanze Klassisches Etikett einige Etiketten ausgestanzt und untereinander auch leich schräg auf den Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeder Karte noch ein Etikett mit Schriftzug aufgeklebt. Hier habe ich zum Stempeln immer die gleiche Farbe benutzt wie für die Grundkarte (also Marineblau, Minzmakrone, Zarte Pflaume und Sommerbeere) und habe auf Farbkarton in Flüsterweiß bzw. Vanille Pur gestempelt. Aufgeklebt habe ich die Etiketten mit Dimentsionals um sie etwas in den Vordergrund zu rücken. Dekoriert mit etwas Geschenkband oder Metallic-Garn hat man ruck-zuck eine tolle Karte, bei der man sogar noch Papierreste verarbeitet.

Da ich noch seeeeehr viele Reststücke habe von diversen Designerpapieren werde ich ganz bestimmt auch noch einige weitere Karten machen. Wer die Stanze nicht hat, kann die Ecken an den Papierresten natürlich auch von Hand schneiden. Macht zwar etwas mehr Arbeit, aber es hält sich trotzdem noch in Grenzen.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Nachmittag. Am Sonntag werde ich mich wieder pünktlich melden. Versprochen! Bis dahin, habt eine angenehme Restwoche, eure Silke (:

Reste6Reste2Reste3Reste4Reste5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.184)
  • Farbkarton Minzmakrone (JK S.186)
  • Farbkarton Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.184)
  • Designerpapier Blumenboutiqe (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Sukkulentengarten (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Zum Verlieben (nicht mehr im Sortiment)
  • Designerpapier Gemalt mit Liebe (nicht mehr im Sortiment)
  • Stanze Klassisches Etikett (JK S.210)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (JK S.76)
  • Stempelset made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Party-Pandas (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.184)
  • Stempelkissen Minzmakrone (JK S.186)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.183)
  • Garn Metallic-Flair Kupfer (JK S.200)
  • Garn Metallic-Flair Silber (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

HAPPY BIRTHDAY TO YOU

Guten Morgen ihr Lieben,

ich muss meine Freude mit euch teilen. Seit Donnerstag sind meine Buchstaben eeeeeendlich da! Und seither sind sie einfach im Dauergebrauch…

Das erste Projekt mit den Buchstaben habe ich hier für euch. Eine simple Geburtstagskarte, die auch wirklich rucki zucki fertig ist. Sie eignet sich also eigentlich prima als „Last-Minute-Karte“ und lässt sich für alle möglichen Anlässe verwenden. In meinem Fall also als Geburtstagskarte.

Da die Karte für einen Mann ist, habe ich mich für das Designerpapier Blumenboutique entschieden (leider ist es nicht mehr im aktuellen Sortiment) , da mir das am passendsten vorkam. Daraus habe ich dann mit den tollen Buchstaben den Schriftzug HAPPY ausgestanzt. Das Designerpapier habe ich anschließend auf ein Stück Farbkarton in Marineblau geklebt und die Buchstaben mit Dimensionals in die passenden Lücken gesetzt. Daraufhin habe ich mit dem Stempelset „Big on Birthdays“ den Schriftzug Birthday to you, ebenfalls in Marineblau aufs Designerpapier gestempelt. Zum Schluss habe ich noch alles auf eine Grundkarte in Flüsterweiß klebt und das war’s dann auch schon.

Ich finde für den geringen Aufwand sieht die Karte wirklich super aus. Ich werde sie garantiert noch in weiteren Ausführungen, für andere Anlässe machen. Und überhaupt werdet ihr jetzt bestimmt ganz viel mit den Buchstaben zu sehen bekommen 😀

Für mich steht jetzt ein kleiner Sonntagsspaziergang zum Bäcker auf dem Plan. Nachdem ich heute morgen schon eine Stunde lang das ganze Bastelzeug vom Wohnzimmertisch aufgeräumt habe, ist es jetzt Zeit für’s Frühstück.

Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. Eure Silke (:

HappyHappy2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Blumenboutique (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Große Buchstaben (JK S.215)
  • Stempelset Big on Birthdays (JK S.73)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • -Mini-Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Teebeutelbuch

Hallo meine Lieben,

ich hoffe ihr seid genauso gemütlich in den Sonntag gestartet wie ich? Nachdem wir endlich mal wieder richtig ausgeschlafen haben, gab’s zuerst ein ganz ausgiebiges Frühstück, bevor ich ein Date mit Schneidebrett, Big Shot und all den anderen Bastelsachen hatte. Entstanden sind zwei Teebeutel-Büchlein, die ich euch gerne zeigen möchte.

Draußen wird es von Tag zu Tag kälter und für mich hat die Teezeit schon wieder begonnen. Daher habe ich heute diese süßen Teebeutel-Büchlein für euch. Vier Teebeutel finden darin Platz und lassen sich so prima verschenken. Meine Büchlein sind haben schon ihr Winteroutfit an, weihnachtlich wollten sie sich noch nicht kleiden, aber auch das wird schon ganz bald auf sie zukommen. Die Anleitung für das Teebeutelbuch habe ich euch hier hochgeladen. Ihr werdet sehen, sie sind total einfach und schnell hergestellt und sehen mal wieder nach so viel mehr arbeit aus, wie es letztendlich ist. Ich werde auf jeden Fall noch einige davon herstellen und in der Winter-/Weihnachtszeit verschenken.

Nun mache ich mich noch an eine Karte, die werde ich euch dann am Mittwoch zeigen. Habt einen schönen Rest-Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche. Wir hören uns am Mittwoch, bis dahin – bleibt kreativ, eure Silke (:

TeebeutelbuchTeebeutelbuch2Teebeutelbuch3Teebeutelbuch5Teebeutelbuch6Teebeutelbuch7

Teebeutelbuch4

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Marineblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Blumenboutique (nicht mehr im Sortiment)
  • Besonderes Designerpapier Winterfreuden (H/W S.37)
  • Glitzerpapier Diamatengleisen (JK S.194)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.186)
  • Stempelset Made for you (nicht mehr im Sortiment)
  • Thinlits Formen Gemschmückte Stiefel (H/W S.15)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Geschenkband Flüsterweiß (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Runde Geburtstage

Hallo meine Lieben,

bitte entschuldigt, dass die Blogeinträge zur Zeit nicht so regelmäßig kommen. Ab jetzt wird es wieder besser werden, versprochen!

Heute habe ich mal wieder zwei Auftragsarbeiten für euch. Die Bestellung kam dieses Mal von meiner Omi, die sonst zu Geburtstagen bei Geldgeschenken die Scheine zu Schmetterlingen faltet und an eine Pflanze hängt. Doch dieses Mal wollte sie etwas Anderes, das kennen ja schon alle. Also.. Gesagt, getan! Vorgabe für mich war nur, zwei Boxen zu basteln, in die sie problemlos Geld legen kann und eventuell noch eine Karte. Außerdem sollte die eine Box für eine Dame zum 60. Geburtstag, die Andere für ein Ehepaar zum jeweils 70. Geburtstag sein. Ich habe mich dann relativ schnell dazu entschieden, die Box für den 70er in einer eher „neutralen“ Farbe zu gestalten, die zu Männern und Frauen passt. Das Designerpapier Blumenboutique aus dem letzten Jahreskatalog schien mir dazu perfekt zu passen. Somit war die Grundfarbe für die Box mit Marineblau auch klar. Für den 60er dachte ich mir kann ich auch etwas farbenfroheres nehmen, da die Box ja an eine Frau verschenkt wird. Auf die Farbzusammenstellung Calypso und Feige kam ich ganz zufällig, da die Farben bei mir genau hintereinander absortiert sind. Als ich dann überlegt habe, aus welchem Papier ich die 60 stanzen könnte ist mir aufgefallen, dass das Designerpapier Blumengarten aus dem neuen Katalog perfekt dazu passt. Somit war der Grundgedanke gefasst, ich musste also nur noch loslegen. Die Banderolen habe ich dieses mal mit der Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief aus dem neuen Katalog geprägt. Und ich finde es sieht so wunderschön aus! Die weitere Dekoration ergibt sich bei mir immer ganz spontan. Ich stanze dann und stemple und lege meistens zwanzig Mal um, bis ich mich entscheide und endlich zum Kleber greife. Übrigens, für die „Etiketten“ habe ich ein Stück Karton in Flüsterweiß genommen und mit den Stampin‘ Spritzern in Marineblau bzw. Calypso und zarte Pflaume besprüht. Alle Materialien habe ich euch aber selbstverständlich auch heute nochmal unten aufgeführt. Die Anleitung für die Box findet ihr hier.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Kreativ sein und ein wunderschönes Wochenende, auch dieses Mal hoffentlich wieder bei strahlendem Sonnenschein!

Bis bald, eure Silke (:

60-7060-70 260-70 360-70 560-70 4

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Marineblau (JK S.185)
  • Farbkarton Calypso (JK S.186)
  • Farbkarton Feige (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Blumenboutique (nicht mehr erhältlich)
  • Designerpapier Blumengarten (JK S.57)
  • Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief (JK S.87)
  • Framelits Formen große Zahlen (JK S.215)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Framelits Formen Mini-Leckereinentüte (JK S.212)
  • Stempelset So viele Jahre (JK S.178)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Calypso (JK S.186)
  • Stempelkissen Marineblau (JK S.185)
  • Nachfülltinte Calypso (JK S.186)
  • Nachfülltinte Zarte Pflaume (JK S.184)
  • Nachfülltinte Marineblau (JK S.185)
  • Stampin‘ Spritzer (JK S.200)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Geschenkbox

Hallo ihr Lieben,

zum Wochenende habe ich diese süße Geschenkbox für euch. Sie ist mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge entstanden. Es lässt sich für so viele tolle Dinge einsetzen, nicht nur für Umschläge. Nach und nach werde ich euch auch noch weiteres zeigen, was man damit so herstellen kann, aber heute ist nun erstmal diese schöne Geschenkbox dran.

Ich habe zwei verschiedene gemacht, eine aus Farbkarton in zarte Pflaume mal wieder mit meinem aller liebsten Designerpapier, die andere in Flüsterweiß mit dem Designerpapier Blumenboutique. Auch dieses Designerpapier ist wunderschön, allerdings eben etwas dunkler, daher habe ich die Geschenkbox auch mit ein paar Elementen in Kirschblüte verziert. Ich finde diese Farbzusammenstellung sehr harmonisch, aber das ist natürlich immer auch etwas Geschmackssache. Da kann ja jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen, dadurch entstehen ja so viele wunderschöne Kombinationen. Was sind denn eure Lieblingsfarben, Papiere oder Stempelset’s? Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare, ich bin gespannt auf eure Antworten (:

So nun weiter zur Geschenkbox, natürlich habe ich euch auch zu dieser Box wieder eine Anleitung, die könnt ihr euch hier ansehen..

Schönes Wochenende zusammen! Und ihr wisst ja, immer kreativ bleiben! (:

box

 

Verwendete Produkte:

  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.184)
  • Farbkarton in zarte Pflaume (JK S.169)
  • Farbkarton in Flüsterweiß (JK S.175)
  • Designerpapier „zum Verlieben“ (F/S S.51)
  • Designerpapier „Blumenboutique“ (JK S.172)
  • Stempelset „Drauf und Dran“ (H/W S.33)
  • Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ (JK S.194)
  • Stanze „Dekoratives Etikett (JK S.186)
  • Glitzerpapier zarte Pflaume (SAB)
  • Stempelkissen Wassermelone (JK S.171)
  • Stempelkissen Espresso (JK S.170)
  • Stampin‘ Write Marker Kirschblüte (JK S.171)
  • Besticktes Satinband Kirschblüte (JK S.178)
  • Satinband Vanille Pur (F/S S.51)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.182)