Explosionsbox als Verpackung

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mal wieder bei euch. Ich möchte euch gerne eine Explosionsbox zeigen, die ich als Verpackung genutzt habe, für eine Schnullerkette. Diese habe ich übrigens auch selbst gemacht. Alles zusammen soll ein kleines Geschenk zur Geburt sein. Außerdem werde ich heute das Geheimnis lüften, warum ich mich zur Zeit nur einmal pro Woche hier melde. Mehr dazu findet ihr am Ende des Beitrags.

Jetzt aber zuerst mal zu meiner Explosionsbox. Farblich habe ich mich hier auf die Schnullerkette angepasst und mich für Limette beim Unterteil der Box und Jade beim Deckel entschieden. Für das Unterteil habe ich ein Stück Farbkarton in der Größe 21,0 x 21,0cm bei jeweils 7,0 und 14,0cm von beiden Seiten gefalzt. Die Eckstücke habe ich anschließend an den Falzkanten herausgeschnitten. Eine genauere Anleitung dazu habe ich hier für euch. Da die letzte Explosionsbox schon ein bisschen her ist, müsst ihr hier etwas nach unten scrollen um zur Anleitung zu kommen. Der Deckel hat die Größe 11,3 x 11,3cm. Diesen habe ich von allen Seiten bei 2,0cm gefalzt und anschließen so eingeschnitten, dass Klebelaschen entstehen, die den Deckel zusammenhalten. Auch das könnt ihr der Anleitung entnehmen.

Anschließend habe ich 6 flüsterweiße Quadrate in der Größe 6,5 x 6,5cm zu geschnitten. Diese habe ich dann in den Farben Limette, Jade und Bermudablau bestempelt. Auf einem der Quadrate ist zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Größe und Gewicht zu finden. Dafür habe ich das Stempelset „Labeler Alphabet“ benutzt. Die kleinen Sternchen, die diese Daten einrahmen sind aus dem Stempelset „Leuchtende Weihnachten“. Auf zwei der Quadrate sind die Schriftzüge „Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs“ und „Auf ein Leben voller unvergesslicher Momente“ zu sehen. Diese sind aus dem Stempelset „Doppelt Gemoppelt“. Auch hier habe ich einige kleine Sternchen um die Schriftzüge gestempelt. Diese sind aus den Stempelsets „Sternstunden“ und „Leuchtende Weihnachten“. Diese Stempelsets habe ich auch für das Kärtchen benutzt, dass sich ganz oben befindet. Darauf zu sehen ist zum Einen der große Stern, mit der Aufschrift „Hallo kleiner Stern“ und weitere kleine Sternchen, die das Bild komplett machen. Zu guter Letzt habe ich auf die beiden verbleibenden Quadrate das große Herz aus dem Stempelset „Sternstunden“ gestempelt. Im Inneren in der Farbe Lindgrün, auf dem Deckel in Jade. Auf dem Deckel habe ich noch den Schriftzug „Glückwunsch! Ab jetzt werden eure Nächte kürzer, doch eure Tage heller“ in Limette auf ein Reststück Farbkarton in Flüsterweiß aufgestempelt und zurecht geschnitten. Anschließend habe ich ihn hinterlegt mit einem weiteren Stück Farbkarton in Limette. Jetzt noch mit Dimensionals auf dem Deckel aufkleben und dann war’s das auch schon.

Ich finde es ist ein absolut rundes Gesamtbild. Die Explosionsbox ansich schon und auch die Schnullerkette passt perfekt dazu. Ich bin total verliebt!

Wie versprochen lüfte ich jetzt noch mein Geheimnis, warum ich mich aktuell nur einmal pro Woche melde. Für den Dezember arbeite ich gerade an einem Adventskalender. Ich möchte euch also vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag eine neue Bastelidee hochladen. Da ich hierfür schon viel vorarbeiten muss, da die einzelnen Blogbeiträge und Anleitungen ja auch pünktlich fertig sein müssen, fehlt es mir zur Zeit ein bisschen an der Zeit mich dazu noch zwei mal pro Woche zu melden. Ich hoffe ihr könnt das verstehen und freut euch genauso sehr wie ich, auf 24 Bastelideen im Dezember (:

Habt einen schönen Mittag, bis die Tage. Eure Silke (:

Bruno1Bruno2Bruno3Bruno4Bruno5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Limette (JK S.183)
  • Farbkarton Jade (JK S. 185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Glitzerpapier Sternenschimmer (JK S.192)
  • Glitzerpapier Bermudablau (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Zum Mitnehmen (H/W S.50)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset Sternstunden (JK S.83)
  • Stempelset Leuchtende Weihnachten (JK S.7)
  • Stempelkissen Limette (JK S.183)
  • Stempelkissen Jade (JK S.185)
  • Stempelkissen Bermudablau (JK S.185)
  • Stempelkissen Lindgrün (JK S.186)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Mehrzweck Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)
Advertisements

Hallo kleiner Stern

Ein sonniges Hallo, an diesem schweißtreibenden Mittwoch an euch alle!

Es freut mich, wenn ihr trotz des tollen Sommerwetters bei mir durchschaut. Auch wenn mir bei diesen Temperaturen ein wenig die Motivation zum Basteln fehlt, habe ich heute wieder etwas für euch.

Wie schon am Sonntag angekündigt, habe ich heute eine Babykarte für euch. Hier habe ich mich mal wieder für eine Ziehharmonika-Karte entschieden. Die Anleitung dafür findet ihr hier. Die Grundkarte für den kleinen Emil habe ich aus Farbkarton in Babyblau gemacht. Kombiniert habe ich diesen mit Kärtchen in Himmelblau und Buchstaben in Blaubeere. Die himmelblauen Kärtchen habe ich mit dem Stempelset Sternenstunden in Aquamarin bestempelt. Auf den beiden leeren Kärtchen habe ich zusätzlich einige Sterne und Punkte in Blaubeere und Silber gestempelt. Die Buchstaben und Zahlen habe ich mit der Big Shot aus Farbkarton in der Farbe Blaubeere ausgestanzt und anschließend auf die Kärtchen geklebt.

Die beiden Innenseiten der Karte habe ich mit Farbkarton in Flüsterweiß beklebt. Darauf habe ich mit dem Stempelset „Doppelt Gemoppelt“ die Sprüche „Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs“ und „Auf ein Leben voller unvergesslicher Momente“ in der Farbe Blaubeere gestempelt. Auch hier findet ihr wieder die kleinen Sternchen und Punkte, die auch auf den Kärtchen der Ziehharmonika zu finden sind. Auf dem flüsterweißen Farbkarton sind sie in den Farben Himmelblau und silber gestempelt. Auf der hinteren Seite sind noch drei Sterne aus Farbkarton in Blaubeere und Himmelblau sowie einer aus Glitzerpapier in silber. Um den Stern herum werde ich noch die Größe und das Gewicht mit dem Stempelset Labeler Alphabet in der Farbe Blaubeere stempelt. Auf die freie Fläche kommt dann noch eine kleine Nachricht an die Eltern.

Nun noch zur Vorderseite der Karte. Hier habe ich einige Sterne ausgestanzt in den Farben Blaubeere, Babyblau, Himmelblau und Flüsterweiß. Außerdem befinden sich um den großen Stern herrum noch einige kleine Sternchen, die ich ebenfalls aus Glitzerpapier in Silber ausgestanz und aufgeklebt habe. Den Schriftzug, der im kleinsten Stern zu finden ist, ist ebenfalls aus dem Stempelset „Sternstunden“. Gestempelt habe ich ihn in der Farbe Blaubeere. Um die Karte gut schließen zu können, habe ich unter den Sternen ein Stück Geschenkband in Flüsterweiß befestigt. Die kann dann auf der Seite mit einer Schleife verschlossen werden und rutscht auch, wenn die Karte geöffnet ist nicht weg.

Das war’s für heute. Ich hoffe die Karte gefällt euch!

Habt einen schönen Mittag und eine angenehme Restwoche. Frohes Schwitzen, eure Silke (:

Emil1Emil2Emil3Emil4Emil5Emil6

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Babyblau (JK S.186)
  • Farbkarton Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Farbkarton Blaubeere (JK S.183)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Glitzerpapier Silber (JK S.192)
  • Framelits Sternkollektion (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Zahlen (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Große Buchstaben (JK S.218)
  • Stempelset Sternstunden (JK S.83)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelkissen Himmelblau (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Blaubeere (JK S.183)
  • Stempelkissen Silber (nicht von Stampin up)
  • Geschenkband Flüsterweiß (JK S.201)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Hallo Baby!

Guten Morgen ihr Lieben,

seid ihr schon fit? Ich liege hier in Jogginghose auf dem Sofa und traue ich noch nicht die Kaffeemaschine zu starten, da ich niemanden wecken möchte. Also kümmere ich mich jetzt zuerst einmal um euch.

Heute habe ich mal keine Geburtstagskarte für euch, ich kann euch aber versprechen, es werden noch welche folgen. Außerdem werde ich euch nächsten Sonntag mein Großprojekt vorstellen – ein Alphabet für mein Patenkind. Aber heute gibt’s nun erst einmal zwei Endlos-Babykarten.

Die Endloskarte habe ich euch bereits im letzten Sommer vorgestellt. Damals habe ich euch auch eine Anleitung zur Karte hochgeladen. Wer nochmal schauen möchte, ihr findet den Beitrag hier, dort findet ihr auch den Link zur Anleitung. Im heutigen Fall habe ich die Karte als Babykarte zur Geburt gestaltet. Da noch nicht ganz klar ist, ob es ein Mädchen oder Junge wird habe ich gleich zwei Ausführungen gemacht. Für alle, die die Endloskarte noch nicht kennen, durch das Falten der Karte öffnen sich immer wieder neue Seiten, insgesamt vier Stück. Und diese zeig ich euch jetzt!

EndlosBaby1

Das ist Seite 1, so wird die Karte überreicht. Die Mitte ist bei beiden Karten noch leer, hier sollen Name, Geburtstag und alle anderen wichtigen Daten noch ihren Platz finden.

EndlosBaby2

Durch mittiges Knicken öffnet sich dann Seite 2. Hier habe ich mit dem zuckersüßen Stempelset Babyglück die Hand- und Fußabdrücke in Puderrosa und Himmelblau gestempelt.

EndlosBaby3

Knickt man Seite 2 in der Mitte, kommt man auf Seite 3. Hier sollen später noch die Beteiligten des Geschenkes unterschreiben, daher ist auch hier die Mitte noch etwas leer. Den Schriftzug Glückwunsch habe ich übrigens mit dem Labeler Alphabet in den Farben Sommerbeere und Petrol gestempelt.

EndlosBaby4

Durch erneutes Knicken der Karte kommen dann zur letzten Seite. Hier freuen sich Eichhörnchen, Waschbär, Bär und Hase aus dem Set „We must Celebrate“ über das Baby.

 

Das waren sie, meine zwei Endloskarten zum Babyglück. Jetzt muss das Baby nur noch kommen!

Habt einen schönen Sonntag und startet morgen gut in die neue Woche. Bis Mittwoch, eure Silke (:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Himmelblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Petrol (JK S.185)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Babyglück (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset We must Celebrate (F/S S.39)
  • Stempelset Any Occasion (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelset Labeler Alphabet (JK S.180)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelset Perfekter Geburtstag (F/S S.5)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

Hallo Baby!

Hallo meine Lieben,

Das größte Glück ist manchmal ganz klein!

heute habe ich eine Karte für euch, die ich mit Glückwünschen zur Geburt verschickt habe. Wie unschwer zu erkennen ist, für ein kleines Mädchen.

Da ich keine Typischen Kindermotive in meinem Sammelsurium habe, habe ich mich dazu entschlossen eine eher schlichte Karte zu machen. An Rosa- und Pinktönen scheitert es bei mir ja definitiv nicht, also mussten die herhalten. Obwohl sie sehr schlicht ist gefällt sie mir eigentlich ganz gut. Ich mir allerdings sicher, dass in nächster Zeit noch ein Stempelset mit Kindermotiven bei mir einziehen wird. Übrigens habe ich auch die Innenseiten mit den gleichen Stempeln bestempelt, wie sie außen auf der Karte zu sehen sind. Die benutzten Produkte habe ich euch natürlich wie immer ganz unten aufgeführt.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Mittag. Bleibt kreativ! (:

BabyBaby2

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.175)
  • Farbkarton Kirschblüte (JK S.171)
  • Glitzerpapier Zarte Pflaume (SAB)
  • Stempelset Playful Backgrounds (JK S.121)
  • Stempelset Any Occasion (SAB)
  • Stempelset Brushwork Alphabet (JK S.157)
  • Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein (JK S.194)
  • Stempelkissen Kirschblüte (JK S.171)
  • Stempelkissen Zarte Pflaume (JK S.169)
  • Write Marker Wassermelone (JK S.171)
  • Write Marker Rosenrot (JK S.170)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.182)