Heute ist dein Tag!

Guten Morgen ihr Lieben,

ich weiß, ich wollte mich am Mittwoch mit einem neuen Blogbeitrag melden. Allerdings haben wir den Mittag spontan für eine kleine Auszeit genutzt und haben den Mittag in Titisee, in der Saunawelt des Palais Vital verbracht. Und es war einfach traumhaft! Sehr zu empfehlen, für alle, die in der Nähe wohnen.

Heute melde ich mich jetzt aber endlich wieder und zwar mit einer Geburtstagskarte. Die Karte habe ich wieder mit den wunderschönen Thinlits „Schneegestöber“ und dem Stempelset „Glück per Post“ gemacht. Eigentlich sehr ähnlich, wie die Karte, die ich euch vor ca. 2 Wochen gezeigt habe. Dieses Mal habe ich mich aber für die Farben Merlotrot, Kussrot, Blütenrosa, Olivgrün und Flüsterweiß entschieden. Die große Schneeflocke habe ich aus Glitzerpapier „Sternenschimmer“ ausgestanzt. Ich finde die Farben harmonieren wahnsinnig toll und passen so gut zur Jahreszeit.

Die beiden Schriftzüge habe ich in Merlotrot gestempelt, die kleinen Blüten in Kussrot. Diese sind übrigens aus dem Stempeltset „An dich gedacht“. Eigentlich ist es der Stempel, mit vier verschiedenen Blüten. Mit einem Write Marker lässt sich aber prima auch nur die ganz kleine Blume einfärben. Damit die Karte noch etwas mehr funkelt habe ich in die kleinen Blümchen und auch in die Mitte der großen, gestanzen Blüte jeweils ein kleines Strasssteinchen aus dem Basis-Strassschmuck geklebt.

Und das reicht dann auch schon total. Ich werde die Karte jetzt noch beschriften und schon fertig machen, sie muss nämlich morgen auf die Post, damit sie auch pünktlich ankommen wird. Außerdem ist doch heute das perfekte Bastelwetter! Wenn ich so aus dem Fenster schaue habe ich nämlich keine Lust, das Haus heute zu verlassen. Somit werde ich mal ein bisschen Vorarbeiten, für was werdet ihr bald erfahren.

Habt einen schönen Sonntag, eure Silke (:

Evi1Evi2Evi3Evi4

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Merlotrot (JK S.187)
  • Farbkarton Kussrot (JK S.183)
  • Farbkarton Blütenrosa (JK S.186)
  • Farbkarton Olivgrün (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Glitzerpapier Sternenschimmer (JK S.192)
  • Thinlits Schneegestöber (EXKLUSIV IM NOVEMBER ERHÄLTLICH)
  • Stempelset Glück per Post (EXKLUSIV IM NOVEMBER ERHÄLTLICH)
  • Stempelset An dich gedacht (nicht mehr im Sortiment)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

 

Bestickte Etiketten

Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder Sonntag – Zeit also, für etwas Neues in meiner Ideenwelt.

Natürlich wollen meine Neuzugänge getestet werden, also habe ich mal ein bisschen rumprobiert. Entstanden ist eine Geburtstagskarte in den neuen Farben Lindgrün und Grüner Apfel mit den tollen neuen Thinlits „Gestickte Etiketten“.

Meine Grundkarte ist heute mal quadratisch (12,5 x 12,5 cm) und aus Farbkarton in Lindgrün. Darauf befinden sich ein Deckblatt (12,0 x 12,0 cm) in Flüsterweiß und eine Bordüre aus Farbkarton in der Farbe Grüner Apfel. Die Bordüre habe ich mir zuerst auf die Maße 4,0 x 12,0cm zurecht geschnitte und anschließend mit der Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief geprägt. Den geprägten Streifen Farbkarton habe ich dann auf das Deckblatt geklebt.

Auf ein weiteres Stück Farbkarton in Lindgrün habe ich den Schriftzug „Schönen Geburtstag“ aus dem Stempelset „doppelt gemoppelt“ in der Farbe grüner Apfel gestempelt. Nach dem Stempeln habe ich ihn mit den neuen Framelits Bestickte Etiketten ausgestanzt. Da mir das Etikett dann noch etwas zu leer war, nur mit dem Schriftzug, habe ich noch ein paar Blümchen in der Farbe Meeresgrün aufs Etikett gestempelt. Diese sind aus dem Stempelset „an dich gedacht“. Aufgeklebt habe ich das Etikett mit Dimensionals. Zum Schluss habe ich noch einige weitere Blümchen in den Farben Lindgrün, grüner Apfel und Meeresgrün auf dem Deckblatt verteilt. In einige der Blümchen habe ich noch kleine Strasssteinchen aus dem Basis-Strassschmuck geklebt. Auch auf der Karte befinden sich noch ein paar davon. Im Licht glitzert die Karte jetzt richtig toll.

Ich mag die Farbkombination total gerne. Überhaupt gefällt mir die Farbe Lindgrün wahnsinnig gut. Ein toller Pastellton! Auch von den neuen Etiketten bin ich total begeistert. Sie sind mit Sicherheit auch sehr gut geeignet für Hochzeitskarten. Das werde ich dem nächst auch auf jeden Fall noch ausprobieren. Ihr werdet das Ergebnis dann zu sehen bekommen.

Wir machen uns jetzt auf den Weg nach Stuttgart, zu unseren Urlaubs-Buddies. Der nächste gemeinsame Urlaub steht an und das muss natürlich besprochen werden. Habt auch ihr einen schönen Sonntag, bis Mittwoch – eure Silke (:

bestickte Etiketten1bestickte Etiketten2bestickte Etiketten3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Lindgrün (JK S.186)
  • Farbkarton Grüner Apfel (JK S.185)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.184)
  • Thinlits Formen Bestickte Etiketten (JK S.17)
  • Textured Impressions Tiefen-Prägeform Blätter-Relief (JK S.222)
  • Stempelset Doppelt Gemoppelt (JK S.16)
  • Stempelset An dich gedacht (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Lindgrün (JK S.186)
  • Stempelkissen Grüner Apfel (JK S.185)
  • Stempelkissen Meeresgrün (JK S.183)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.213)
  • Dimensionals (JK S.213)
  • Papierschneider (JK S.208)

Hallo

Hallo ihr Lieben,

gerade von meinem Basteltisch (eigentlich unser Esstisch – momentan jedoch nicht als Tisch identifizierbar) gehüpft, eine kleine Fensterschachtel. Diese möchte ich euch jetzt gleich zeigen.

Meine Fensterschachtel besteht heute fast nur aus Produkten, die das Sortiment jetzt dann verlassen werden. Wer sich davon also noch etwas sichern möchte, kann sich gerne noch bis 19.00 Uhr bei mir melden, da werde ich nämlich die letzte Sammelbestellung als dem Jahreskatalog 2017-2018 machen. Am Samstag werde ich außerdem die erste Bestellung aus dem neuen Katalog tätigen. Die Bestellungen, die bis 12.00 Uhr bei mir eingehen, bestelle ich gerne mit.

Nun aber zur Fensterschachtel! Für die Schachtel habe ich Farbkarton in Pfirsich Pur verwendet. Dekoriert habe ich sie mit kleinen Quadraten in Sommerbeere und Flüsterweiß. Die flüsterweißen Kärtchen habe ich nach dem Schneiden in Sommerbeere, Pfirsich Pur und Limette bestempelt. Die Blümchen sind aus dem Stempelset „An dich gedacht“, die kleinen Zweige mit den Blättern sind aus dem Stempelset „Heart Happiness“. Ich hab die Blümchen auf allen Kärtchen an unterschiedlichen Stellen gestempelt, dadurch bekommt die Schachtel einfach etwas mehr Leben, wie ich finde. Auf dem Deckel habe ich ebenfalls ein Stück Farbkarton in Sommerbeere aufgeklebt. Darauf befindet sich in Pfirsich Pur und Sommerbeere gestempelt der Schriftzug Hallo. Dieser ist ebenfalls aus dem Stempelset „an dich gedacht“. Nach dem Stempeln habe ich den Schriftzug mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt und anschließend noch einige Blümchen rundherum verteilt. Aufgeklebt habe ich ihn dann mit Dimensionals. So macht das ganze doch gleich noch mehr her.

Jetzt muss die Festerschachtel nur noch befüllt und verschenkt werden.

Habt einen schönen Mittag, bis Sonntag! Eure Silke (:

Fenster1Fenster2Fenster3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Fensterschachtel (JK S.216)
  • Framelits Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelset Heart Happiness (F/S S.20)
  • Stempelkissen Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

 

Einkaufsblöckchen

Hallo ihr Lieben,

seid ihr gut in den Sonntag gestartet? Bei uns regnet es leider und es sieht auch nicht so aus, als ob es die Sonne heute noch durch die dicke Wolkendecke schaffen könnte. Natürlich machen wir trotzdem das Beste daraus. Ich habe heute morgen schon zwei kleine Erdbeertörtchen gebacken für die Mama’s und später werde ich mich noch etwas kreativ verausgaben.

Zu den kleinen Erbeertörtchen gibt’s natürlich noch etwas dazu. Ein paar Blümchen und ein Einkaufsblöckchen. Das kann man schließlich immer gebrauchen. Die Blankoblöcke findet ihr zum Beispiel bei eBay. Eingedeckt hab ich die beiden Blöckchen mit Farbkarton in Himmelblau und Jade. Dabei habe ich einfach den Farbkarton auf die richtige Größe zurecht geschnitten und auf die Pappe auf der Rückseite aufgeklebt. Anschließend habe ich die Blöckchen noch bestempelt. Mit dem Stempelset „An dich gedacht“ habe ich einen Blumenkranz in der gleichen Farbe wie der Farbkarton hat (also Himmelblau bzw. Jade) aufgestempelt. Die kleinen Blümchen sind aus dem gleichen Stempelset. Sie habe die Farben Sommerbeere und Heideblüte. Der Schriftzug „Für dich“ ist aus dem Stempelset „Beste Wünsche“. Auch hier habe ich zum Stempeln wieder die gleiche Farbe benutzt, die auch der Farbkarton hat. Die kleinen Blümchen sind ebenfalls in den Farben Sommerbeere und Heideblüte gestempelt. Ausgestanzt habe ich den Schriftzug mit den Framelits Stickmuster. Den ausgestanzten Schriftzug habe ich dann mit Dimensionals auf dem Blöckchen aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch in die Mitte einiger Blümchen ein paar Strasssteinchen geklebt. Das war’s dann auch schon. Macht doch gleich mehr her, als so ein langweiliger weißer Einkaufsblock, oder nicht?!

Habt einen schönen Sonntag, bis die Tage. Eure Silke (:

block1block

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Jade (ab 1.6. wieder im Sortiment)
  • Farbkarton Himmelblau (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelset Beste Wünsche (nicht mehr im Sortiment)
  • Stempelkissen Jade (ab 1.6. wieder im Sortiment)
  • Stempelkissen Heideblüte (ab 1.6. im Sortiment)
  • Stempelkissen Himmelblau (JK S.186)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Glückwunsch

Hallo zusammen,

es ist schon wieder Sonntag… und der ist auch schon wieder zur Hälfte rum. Bevor wir jetzt gleich das herrliche Wetter genießen, hab ich hier noch eine süße Karte für euch. Eine schlichte Karte, die schnell gemacht ist und sich auch für mehrere Anlässe eignet.

Meine Grundkarte hat heute die Farbe Puderrosa, das Deckblatt ist Flüsterweiß. Mit von der Partie sind heute außerdem die Stempelsets „an dich gedacht“, „doppelt Gemoppelt“ und „Meilensteine“. Zuerst habe ich einen Teil des Blütenkranz aus dem Stempelset „an dich gedacht“ in Puderrosa eingefärbt und aufgestempelt. Danach habe ich die Blüte aus dem Stempelset „doppelt gemoppelt“ in Flamingorot eingefärbt, allerdings ohne die Blätter, da sie mir so für diesen Zweck besser gefällt. Da mir das noch zu wenig war, habe ich noch einige kleine Blüten aus dem Stempelset „an dich gedacht“ auf der Karte verteilt. Diese haben die Farben Sommerbeere und Rhabarberrot. Der Schriftzug Glückwunsch aus dem Set „Meilensteine“ ist eine Mischung aus den beiden Farben.

Bevor ich das Deckblatt auf die Grundkarte geklebt habe, hab ich ein Stück besticktes Geschenkband in Kirschblüte zurecht geschnitten und um das Deckblatt gebunden. Die kleine Schleife auf der Vorderseite ist zusätzlich ein kleiner Hingucker. Durch das Aufkleben auf der Grundkarte bleibt das Band auch da, wo es sein soll und verrutscht nicht mehr.

Und schon ist sie fertig. Wieder einmal eine Karte, die aufwendiger aussieht, als sie eigentlich ist.

Wir werden jetzt in die Sonne gehen und eventuell noch ein Eis in der besten Eisdiele der Welt essen. Mal sehen! Genießt den Sonntag, bis die Tage – eure Silke (:

GlückwunschGlückwunsch1

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Stempelset an dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelset doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelset Meilensteine (JK S.71)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Rhabarberrot (nicht mehr im Sortiment)
  • besticktes Geschenkband Kirschblüte (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Pralinen-Verpackung

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen gibt’s heute eine Verpackung für euch. Eine Flip-Flop-Box für Mini-Pralinen von Lindt. Natürlich lässt sich die Verpackung wie immer auch auf diverse andere Pralinenschachteln anpassen.

Der Boden meiner Box ist heute aus Farbkarton in Limette, die beiden Deckelhälften haben die Farbe Vanille Pur. Eigentlich wollte ich den Deckel in Limette, den Boden in Vanille Pur machen, da ich mich dann aber tatsächlich 3 Mal vermessen habe, musste ich dann improvisieren, da ich keinen weiteren Farbkarton in Vanille Pur hatte. Jetzt passt aber alles. Die Anleitung für die Schachtel gibt’s hier.

Dekoriert habe ich dann mit Farbkarton in Limette, Sommerbeere und Vanille Pur. Der Schriftzug „hallo“, der Blumenkranz und die Blümchen sind aus dem Stempelset „an dich gedacht“. Gestempelt in Limette, Sommerbeere und Flamingorot. Den Schriftzug habe ich zusätzlich noch mit klarem Embossingpulver embossed, daher glänzt er auf den Bildern auch ein wenig. Ins innere der Blümchen habe ich dann noch kleine Strasssteinchen aus dem Basis-Strassschmuck geklebt. Verschlossen wird meine Box mit einem kleinen Klettpunkt, das ist allerdings gar nicht unbedingt nötig, die Schachtel bleibt auch so ganz gut zu.

Das Stempelset, das ich benutzt habe wird das Sortiment übrigens verlassen. Ich kann euch nur empfehlen zu zugreifen, solange es noch da ist!

Ich werde jetzt noch ein bisschen das wunderschöne Frühlingswetter und die Sonne genießen, habt auch ihr einen schönen Sonntag!

Bis bald, eure Silke (:

 

PS: Auf eBay Kleinanzeigen habe ich gerade einen kleinen Flohmarkt mit Stampin up Produkten, die nicht mehr erhältlich sind um etwas Platz zu schaffen für Neues, schaut also gerne mal hier vorbei. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei.

FlipFlop1FlipFlop2FlipFlop3

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Vanille Pur (JK S.185)
  • Farbkarton Limette (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelset an dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Limette (JK S.184)
  • Stempelkissen Flamingorot (JK S.184)
  • Stempelkissen Versa Mark (JK S.200)
  • Embossingpulver Klar (JK S.201)
  • Basis-Strassschmuck (JK S.197)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Schachteln voller Liebe

Halli Hallo meine Lieben,

ich bin zwar kurz vor dem erfrieren, aber nur für euch habe ich meine letzte Energie genutzt und diesen Blogbeitrag verfasst. 😀 Also wirklich, mir ist es zu kalt und ich würde es jetzt sehr begrüßen, wenn der Frühling endlich kommen würde.

Nun ja, auch wenn der Frühling draußen noch nicht zu spüren ist, auf meinem Basteltisch machen sich viele frühlingshafte Farben breit. Das kann man auch bei meinen heutigen Schachteln sehen.

Wie bereits am Sonntag habe ich auch heute nochmal drei Verpackungen für euch, die mit den Framelits Schachtel voller Liebe entstanden sind. Heute allerdings nicht im Mini-Format sondern in der Originalgröße. Für die Grundschachteln habe ich dieses Mal Farbkarton in den Farben Pfirsich Pur, Flamingorot und Sommerbeere verwendet. Dekoriert habe ich sie heute nur mit Banderolen, die ich aus verschiedenen Designerpapieren gemacht habe.

Bei der Schachtel in Flamingorot habe ich für die Banderole das Designerpapier Frühlingsglanz aus der aktuellen Sale-A-Bration benutzt. Die Blumen auf dem Papier habe ich mit einem Write Marker in Puderrosa, die Blätter in Limette eingefärbt. Der Schriftzug „Danke, du bist einfach toll“ ist aus dem Stempelset „An dich gedacht“ und mit Embossing-Pulver in Kupfer auf Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt. Ausgestanzt habe ich ihn mit den Framelits Formen Stickmuster.

Die Schachtel in Pfirsich Pur hat eine Banderole aus dem Designerpapier Tutti-Frutti bekommen. Dazu gesellen sich ein großer und ein kleiner Zweig aus Glitzerpapier in Diamantgleißen. Der Schriftzug „Hab grad an dich gedacht“ ist ebenfalls aus dem Stempelset „An dich gedacht“. Ich hab ihn in Pfirsich Pur auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt und ausgestanzt.

Die letzte Schachtel, in Sommerbeere wird geschmückt vom besonderen Designerpapier Mit liebe gemalt aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog. Der Schriftzug „Alles Gute für eine Zukunft voller Liebe“ ist aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“. Ich habe ihn mit goldenem Pulver auf Farbkarton in Sommerbeere embossed. Bei dieser Box habe ich den Verschluss nicht nach innen gesteckt sondern mit einem Klettpunkt vorne befestigt.

Wie ihr seht, drei Mal die gleiche Schachtel und doch so verschieden. Es ist einfach immer wieder faszinierend, wie viele unterschiedliche Sachen man mit ein und dem selben Set machen kann, oder nicht?!

Habt einen schönen Abend. Ich melde mich wie immer am Sonntag wieder bei euch. Packt euch warm ein und versucht nicht zu erfrieren. Bis die Tage, eure Silke (:

SVLSVL1SVL3SVL4SVL5

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Farbkarton Flamingorot (JK S.184)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Designerpapier Tutti-Frutti (F/S S.29)
  • Designerpapier Frühlingsglanz (SAB Nr.2)
  • besonderes Designerpapier Gemalt mit Liebe (F/S S.19)
  • Framelits Formen Schachtel voller Liebe (F/S S.19)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.214)
  • Thinlits Formen Kreative Vielfalt (JK S.213)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelset Doppelt gemoppelt (JK S.51)
  • Stempelkissen Pfirsich Pur (JK S.184)
  • Stempelkissen Versa Mark (JK S.200)
  • Emboss-Prägepulver Gold (JK S.201)
  • Emboss-Prägepulver Kupfer (JK S.201)
  • Write Marker Puderrosa (JK S.184)
  • Write Marker Limette (JK S.184)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Dimensionals (JK S.203)
  • Papierschneider (JK S.205)

Origami-Tüte

Guten Morgen ihr Lieben,

seid ihr gut in den Tag gestartet? Bei mir steht jetzt dann Plätzchen backen Teil 2 auf dem Plan, doch zuerst muss ich noch die Küche fertig aufräumen, da wir gestern Besuch zum ersten Raclette des Winters hatten.

Für unseren Besuch habe ich eine Kleinigkeit gebastelt und diese auf den Tellern verteilt. Das möchte ich euch jetzt gerne zeigen.

Es sind kleine Tüten, die einfach nur durch Falten eines Stück Farbkartons entstehen. Total einfach und mit wenigen Handgriffen erledigt. Alles was ihr dazu braucht, ist ein quadratisches Stück Farbkarton. Die Größe spielt hier eigentlich keine Rolle. Je kleiner euer Papier, desto kleiner die Tüte – je größer das Papier, desto größer die Tüte. In meinem Fall hatte der Farbkarton die Maße 15,25 x 15,25cm. Dann geht es weiter wie folgt:

h2

Ihr faltet das Papier diagonal in der Mitte, sodass die beiden Spitzen aufeinander treffen.

h3

Jetzt faltet ihr eine der beiden Ecken, wie auf dem Bild zu sehen ist. Die gerade Kante des Papiers sollte parallel zur unteren Kante des Papiers sein.

h4

Das Gleiche macht ihr jetzt noch mir der anderen Seite…

h5

…und faltet dann noch einen Teil der noch doppelten Spitze nach unten.

 

Somit ist eure Origami-Tüte auch schon fertig. Jetzt muss sie noch nach belieben dekoriert und anschließend gefüllt werden. Wie das aussehen kann zeige ich euch hier mit meinem Muster.

Habt einen schönen Sonntag, bis bald. Eure Silke (:

Ach und denkt an mein Gewinnspiel!

hallo2

 

Verwendete Produkte:

  • Farbarton Glutrot (JK S.186)
  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Glitzerpapier Glutrot (JK S.194)
  • Framelits Formen Mini-Leckereientüte (JK S.212)
  • Stempelset an dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Silber (nicht von Stampin up)
  • Papierschneider (JK S.205)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)

Danke!

Hallo zusammen,

es ist schon wieder Mittwoch, die Hälfte der Arbeitswoche ist also schon wieder geschafft und das Wochenende kommt endlich näher.

Da ich schon länger Visitenkärtchen machen lassen wollte, mir die „fertigen“ Designs aus dem Internet aber alle nicht richtig gefallen haben, hat mir eine liebe Arbeitskollegin von meinem Freund angeboten mir welche zu designen. Ich hatte dann damit gerechnet zwei verschiedene Designs zur Auswahl zu haben, stattdessen kam eine Auswahl von 12 verschiedenen Vorder- und Rückseiten, sodass mir die Entscheidung wirklich nicht leicht fiel. Letztendlich habe ich mich dann, natürlich für die aus meiner Sicht schönste Variante entschieden und diese in Auftrag gegeben. Nach langem Warten kamen die wunderschönen Visitenkärtchen dann auch eeeeeeendlich an. Ich bin immernoch ganz hin und weg und kann sie gar nicht oft genug anschauen. Ich bin gespannt, ob sie euch auch so gut gefallen! (Der Stempelglitzer-Schriftzug in der Mitte ist übrigens im Original Gold. Der Metallic-Druck lässt sich leider farblich nur sehr schlecht einfangen..)

Visitenkarte2

Lange Rede, kurzer Sinn, natürlich wollte ich mich dafür bei ihr bedanken und habe eine Kleinigkeit für sie gemacht. Die möchte ich euch heute gerne zeigen.

Da es zur Jahreszeit einfach passend ist und in dem Fall auch zum Thema konnte ich an der süßen Packung Badesalz von T-tesept mit der Aufschrift „eine Portion Danke“ einfach nicht vorbei gehen und musste es mitnehmen. Mit den Framelits Mini-Leckereientüte habe ich als Verpackung eine Tüte in Sommerbeere hergestellt. Dekoriert habe ich diese dann mit den Framelits große Buchstaben. Die Buchstaben habe ich aus Farbkarton in Flüsterweiß ausgestanzt, den ich vorher mit Blümchen aus dem Stempelset an dich gedacht in den Farben Puderrosa, Sommerbeere und Feige bestempelt habe. Ans obere Ende der Badesalzverpackung habe ich zum Schluss noch ein weiteres Stück Farbkarton in flüsterweiß geklebt und darin ein kleines Loch gestanzt, durch das ich ein Stück Geschenkband in Kirschlüte gezogen habe. So lässt sich das Badesalz besser aus der Verpackung nehmen. Achtet beim Stanzen des Lochs darauf, dass ihr die Verpackung vom Badesalz nicht mitlocht, sonst rieselt es aus der Tüte und das wäre ja eher schlecht. Das Stückchen Farbkarton habe ich nachher noch mit einer kleinen, persönlichen Nachricht an die Beschenkte versehen. Das war’s dann auch schon. Eine Kleinigkeit, die zu mindest in meinem Fall sehr gut ankam.

Habt einen schönen, hoffentlich genauso sonnigen Mittwoch wie ich. Ich mache mich jetzt startklar für einen kreativen Bastelmittag. Ich melde mich am Freitag wieder, zwar nicht mit einer Bastelidee, jedoch mit etwas Anderem, ebenfalls tollen. Einen kleinen Tipp gib ich euch schonmal, es wird etwas zu gewinnen geben. Ihr könnt gespannt sein! Bis Freitag, eure Silke (:

DankeDanke2Danke1

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Sommerbeere (JK S.184)
  • Framelits Formen Mini-Leckereientüte (JK S.212)
  • Framelits Formen große Buchstaben (JK S.215)
  • Stempelset an dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Lochzange (JK S.207)
  • Besticktes Geschenkband Kirschblüte (nicht mehr im Sortiment)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)
  • Papierschneider (JK S.205)

Hab grad an dich gedacht!

Einen wunderschönen, guten Abend meine Lieben,

tut mir Leid, dass ich mich heute erst so spät melde, aber irgenwie habe ich es heute einfach nicht früher geschafft. Was ich euch eigentlich zeigen wollte, ist auch noch nicht fertig, weshalb ich nun etwas improvisieren musste.

Die kleinen Piccolos habe ich bereits im Sommer an drei Freundinnen verschenkt. Quasi ready to drink. Den „Anhänger“ habe ich aus einem Stück Farbkarton in Flüsterweiß gemacht. Dies hatte die Größe 4,0 x 10,0 cm, gefalzt wurde bei 4,0cm. Anschließend habe ich ein Loch gestanzt mit einem Durchmesser von ca. 3,2cm. Durch dieses Loch wird nachher der Flaschenhals gesteckt. Da es etwas schöner aussieht habe ich die Ecken des Anhängers noch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge abgerundet. Die Blumen auf dem Etikett sind gestempelt in Sommerbeere und Rhabarberrot mit dem Stempelset „an dich gedacht“. Aus dem gleichen Stempelset kommt auch der Schriftzug, den ich in Feige und Sommerbeere auf Farbkarton in Puderrosa gestempelt und anschließend mit den Framelits Formen Stickmuster ausgestanzt habe.  Zum Schluss habe ich noch mit einer Lochzange ein kleines Loch in die eine der oberen Ecken am Etikett gestanzt, durch das ich dann noch einen Strohhalm gesteckt habe. Und schon seit ihr fertig!

Das Etikett ist wirklich schnell gemacht und sieht dazu noch nett aus. Die drei Beschenkten haben sich auf jeden Fall darüber gefreut.

Habt einen schönen Abend und startet morgen gut in die Woche. Am Mittwoch dürfte mein Großprojekt endlich fertig sein, dann werde ich es euch da zeigen. Bis dann, eure Silke (:

Sekt1Sekt2Sekt3

 

Verwendete Produkte:

  • Farbkarton Flüsterweiß (JK S.185)
  • Farbkarton Puderrosa (JK S.184)
  • Stempelset An dich gedacht (JK S.17)
  • Stempelkissen Sommerbeere (JK S.184)
  • Stempelkissen Feige (JK S.184)
  • Stempelkissen Rhabarberrot (nicht mehr im Sortiment)
  • Framelits Formen Stickmuster (JK S.215)
  • Kreisstanze 3,2cm (JK S.207)
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S.204)
  • Papierschneider (JK S.205)
  • Mehrzweck-Flüssigkleber (JK S.202)